Wie findet ihr das?

HelloKittyfan
HelloKittyfan
22.07.2009 | 26 Antworten
Wenn eine Veganer-Mama ihr Kind auch vegan ernähren will? Ich meine wenn sie "nur" Vegetarier ist, dann würde es ja noch gehen, aber ganz ohne tierische Produkte? Fehlt den Mäusen dann nicht was?
Ich meine ich finde es ja vollkommen ok, wenn man seine Überzeugung an sein Kind weitergeben will, aber muss es denn dann zu 100% sein?
Ich würde ihr nie dreinreden aber ich frage mich ehrlich, ob dem Kind dann nicht was fehlt? Was meint ihr dazu? (hunger)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
juhu
ja aber würdest du freiwillig dein kind täglich mit tabletten vollstofen??? ich denke nicht, und wenn man es nicht tut riskiert man erhebliche mängelerscheinungen... dann lieber mal n ei und n glas milch zum frühstück
schnitte_No1
schnitte_No1 | 22.07.2009
25 Antwort
.....
das ist mir schon klar aber vllt ist es ja dann der überzeugung sie möchte das nicht und dann soll es seinen weg gehen...
stern89
stern89 | 22.07.2009
24 Antwort
juhu
ja klar, weiss man nicht ob es fleisch essen will, aer wenn man es mal ganz hart nimmt sind menschen fleischfresser... und wenn meinem was nicht geschmeckt hat, dann hat ers eh wieder ausgespuckt... naja aber da hast du recht vegetarier geht nocht, aber veganer.. da fehlt dem kind einfach zu viele wichtige nährstoffe. finde das verantwortungslos, und selbst ein erwachsener braucht ja da dann tabletten um das wieder auszugleichen und ich finde das unverantwortlich, man müsste ja dann ein kleines kind schon jeden tag mit tabletten vollstopfen...
schnitte_No1
schnitte_No1 | 22.07.2009
23 Antwort
@stern89
Naja Vegatarier ist eine Überzeugung, nichts körperliches. Vegetarier wird man, weil man entweder keine Tiere essen möchte oder man es vllt gar nicht kennt. Aber davon auszugehen, dass ein Kind ohne Grund also von sich aus Vegetarier ist, das halte ich für überzogen. Ein Kind isst das, was ihm schmeckt. Und was es braucht. Ansonsten würden sie es nicht essen.
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 22.07.2009
22 Antwort
....
naja warum lässt man ein kind fleisch essen^^ man weiß ja auch nicht ob es lieber vegetarier ist:-) weist du wie ich meine... ich denke man soll dem kind eine gesunde ernährung vorleben vllt mit vllt ohne fleisch und irgendwann kann das kind ja selber entscheiden veganer, hmm ist ja so eine sache ich denke da fehlen dem kleinkind ja dann viele mineralstoffe, und spurenelemte
stern89
stern89 | 22.07.2009
21 Antwort
@julchen819
Die Klum stört mich nicht sonderlich. Irgendwie mag ich die... Aber ich find Mc. Doff einfach versaltzen. Aber der Crispy Chicken ist genial, da hast du absolut Recht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2009
20 Antwort
hy
hmm, ich finde das nicht gut... das kind braucht auch die tierischen eiweise usw. außerdem ist das ein sache, die das kind wenn es alt genug ist, selbst entscheiden soll. ich esse auch kein fisch und fast kein fleisch, aber deswegen darf mein kleiner trotzdem hase, fisch etc essen. das soll er später für sich selber entscheiden.
schnitte_No1
schnitte_No1 | 22.07.2009
19 Antwort
@HelloKittyfan
habe mich etwas falsch ausgedrückt, die Nachricht war aber schon fort, habe es gelesen. Es geht dann natürliche um IHRE einstellung. Sorry
deideria81
deideria81 | 22.07.2009
18 Antwort
@deideria81
es geht hier ja nicht um mein Kind. Ich würde nie auf Fleisch verzichten können
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 22.07.2009
17 Antwort
@Angelina1804
man, dann wär ich lieber veganer bevor ich von denen was esse hab da mal neben der schule gearbeitet und bin praktisch zu treue verpflichtet von BK ess ich nur
julchen819
julchen819 | 22.07.2009
16 Antwort
@Nepomuk1
Die hat aber dann hoffentlich auch kapiert, dass es an Ihrer Ernährung lag oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2009
15 Antwort
@julchen819
Ja nee. Mc doff nur wenns sein muss. Aber wenn ich die Wahl hab, dann B.K!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2009
14 Antwort
Hallo
Ich finde es unverantwortlich. Ich kenne aus meinem beruf her so einen fall. Das kind wäre fast gestorben und die Mama hat nur unter strengen auflagen das kind behalten dürfen. Ich werde den Anblick von dem abgehungerten, blass, grauen armen Bündel mensch nie vergessen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2009
13 Antwort
Bin ganz Deiner Meinung.
Das Kind sollte später selber entscheiden, wie es sich ernähren will. Wenn die Mutter sich ungesund ernähren will, muss es das Kind nicht auch.
Wichtelchen
Wichtelchen | 22.07.2009
12 Antwort
@Angelina1804
vergiss es! es geht nichts über mäccens!
julchen819
julchen819 | 22.07.2009
11 Antwort
re
Du sagst richtig, DEINE überzeugung, ernähre das Kind normal und es soll selbst entscheiden ob es das will oder nicht, habe mehrere Freundinen die sich so um 13/14 entschieden haben. Kann sein das das eher kommt, wenn man es vorgelebt bekommt. LG
deideria81
deideria81 | 22.07.2009
10 Antwort
...
Ich persönlich finde das blöd aber versteh auch die Mamas bzw Eltern da sie von der Sache überzeugt sind! Trotzdem denke ich das man dem Kind essen lassen soll was es möchte!
Caro87
Caro87 | 22.07.2009
9 Antwort
Es ist nicht
nur ein Vielleicht, dass den Mäusen dann etwas fehlt, es ist ein Hundertprozentig. Das ist sogar nachgewiesen. Es ist schon schwer genug, ein kleines Kind vegetarisch so zu ernähren, dass der Bedarf an tierischem Eiweiß bzw. an den in Fleisch enthaltenen Vitaminen und Fettsäuren zu decken, den ein Mensch nun einmal hat, weil er ein Allesverwerter ist. Selbst da entstehen Mangelerscheinungen, wenn die Mütter nicht penibel darauf achten, den Bedarf anders zu decken. Unsere Kinderärztin geht sogar so weit, dass sie sagt, dass ein Kind ab dem 8. Monat jeden Tag einen Teil Fleisch zu sich nehmen sollte. So weit geht meine Meinung nicht, aber ich finde, eine vegane Mutter handelt verantwortungslos, wenn sie ihr Kind zwingt, sich auch so zu ernähren. Das soll es selber entscheiden dürfen, wenn es alt genug ist. Meine Meinung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2009
8 Antwort
@julchen819
Geh lieber zu BurgerKing da schmeckts besser... Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2009
7 Antwort
Das finde ich sehr problematisch,
denn viele Nährstoffe stecken nun mal in Fleisch und Kinder bekommen schnell einen Mangel. Wenn man sich so etwas antun muss-ok, aber doch bitte nicht den Kids. Ich kenne ein paar Veganer, alle sagen von sich aus, dass sie ihren Kindern eine normale Ernährung-selbstverständlich auch mit Fleisch- nicht vorenthalten wollen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

oma findet enkelin hässlich
25.11.2012 | 17 Antworten
Wie findet ihr den Namen Julia?
30.12.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading