keine milch mehr trinken?

nadi1006
nadi1006
13.06.2009 | 3 Antworten
Mein Sohn ist fast 9 monate alt und trinkt seit ca. einer woche so gut wie keine milch mehr .. wenn ich glück habe trinkt er eine flasche am tag aber nicht immer.. aber essen tut er ganz normal und saft trinken tut er auch ..

ist das denn schlimm wenn er keine milch mehr will?

von meiner freundin die tochter ist auch so alt wie meiner und ihre trinkt jeden tag noch 100 ml und sonst auc nur saft und isst normal ..

vielen dank für eure antworten ..

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Dürfte eigentlich nicht schlimm sein
Wenn er es nicht mehr mag, dann kannst du ihn ja auch nicht dazu zwingen. Noch dazu bekommt er ja seine Mahlzeiten mit den Vitaminen etc. Wenn du aber doch i-welche auffälligkeiten bemerkst, dann sollstest du dir deinen Kinderarzt dazu holen. Liebe Grüße Katrin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
2 Antwort
also brei und obst
bekommt er alles... er wird auch satt davon das ist es nicht... habe schon einmal versucht etwas vom glässchen dazu zu machen nur das verteilt sich nicht in der flasche und schmecken tut es ihm auch nicht mehr... ist es denn schlimm wenn er gar keine milch mehr will??? und dafür saft und brei und alles nimmt??
nadi1006
nadi1006 | 13.06.2009
1 Antwort
Von Kind zu Kind verschieden.
Meine Kleine hatte das auch. Aber ihr hat die Milch nicht mehr geschmeckt. Also haben wir ein paar Löffel von Frucht- oder Gemüseglässchen mit unter gemischt und dann hat sie es auch wieder getrunken. Vielleicht solltest du das auch mal ausprobieren. Aber wenn das nicht klappt dann würd ich mal gucken, dass du ihm dann Brei gibst. Welche Milch nimmst du denn??? Liebe Grüße Katrin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009

ERFAHRE MEHR:

ab wann Kuhmilch
15.04.2010 | 7 Antworten
Darf ein Baby fettarme Milch trinken?
04.03.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading