Unsere Maus will einfach keine Milch mehr trinken!

frentzi
frentzi
04.06.2009 | 9 Antworten
Ich weiß echt nicht mehr, was ich tun kann .. Wenn sie mir ein bissel abnimmt, sind es höchstens 100 ml über den Tag verteilt. Wollte schon mit der 3er weiter machen, aber die ist ja erst ab 10. Monat. Püppi wird am 10.6. 8 Monate. Tee und Saft trinkt sehr gut - nur keine Milch .. Habt ihr auch damit Erfahrungen gemacht, was kann ich tun ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
keine Milch
das kenn ich Meine Maus war auch so... hab ihr dann das Milumil 2 mit Vanilie Aroma gekauft, das hat sie lieber getrunken Versuchs doch... Lg
Huschelhase83
Huschelhase83 | 04.06.2009
8 Antwort
...
klar - kann man nicht erzwingen - dann hat sie doch was von mir :) ich mag ja auch keine Milch :) Ich danke euch für die Antworten
frentzi
frentzi | 04.06.2009
7 Antwort
...
auf Milchbrei bin ich schon ausgewichen. Ich hatte mal gelesen, dass die 3er Milch etwas anders schmeckt und vielleicht mag sie die mehr , aber ich geb` die ja nicht, denn satt wird sie.
frentzi
frentzi | 04.06.2009
6 Antwort
..
meienr trinkt seit er 6 monate ist keine milch mehr... ab da an hat er genau so gegessen wie wir. und trinken tut er auch so wie wir.. schöön ausm becher.. meinr mittlerweile 13 mon, trinkt auch keine voll mich.. er mag es einfach nciht.. daher.. ich finde es nicht schlimm wenn die keine milch mehr ab den alter trinken wollen. .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
5 Antwort
hallo
man kanns eben einfach nicht erzwingen. die kleinen nehmen sich schon was sie brauchen. wenn sie keine milch trinkt, dann gib ihr doch mal ganz verdünnten griesbrei oder so. bei uns wars anders. ich hatte lange gestillt und meine kleine wollte anfangs überhaupt keinen saft oder so trinken. ich dachte auch immer sie verdurstet oder so. mein kinderarzt hatte damals gesagt, daß die kinder trinken und essen wenn sie durstig oder hungrig sind. bei uns hat das dann gut geklappt.
sonne73
sonne73 | 04.06.2009
4 Antwort
...
Dankeschön, das kann vielleicht sein, denn die letzten Tage sind die oberen Zähnchen durchgekommen.Mit dem Trinkbecher hab ich jetzt gemacht und da nimmt sie etwas ab, denn bis vor 2 Tagen hat sie den einen Tag nur 20/30 ml abgenommen. Jetzt sind`s ja schon mal wieder etwa 100.
frentzi
frentzi | 04.06.2009
3 Antwort
Hallo
Meine hebamme hat mir damals geraten, als meiner keine Milch mehr trinken wollte, das ich ihm Milchbrei anbieten soll, damit er auf seine Milchmenge kommt..hmm...und warum willst du 3er anbieten? das macht man doch meist nur wenn die Kurzen net mehr satt werden von der milch..
boingi
boingi | 04.06.2009
2 Antwort
Ist nicht so schlimm - beschränke es auf eine Milchflasche am Tag
Den Rest kann sie über Joghurt, Quark, Milchbrei usw aufnehmen .... oder biete ihr den Trinklernbecher mit der Milch an LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.06.2009
1 Antwort
......
kann sein, dass sie gerade zahnt, und ihr das warme im mund schmerzt. solange sie überhaupt trinkt ist ja gut. probier doch mal einen braunen weichen sauger, denn vielleicht hat sie einfach gaumenschmerzen.
jasmin00
jasmin00 | 04.06.2009

ERFAHRE MEHR:

ab wann Kuhmilch
15.04.2010 | 7 Antworten
Darf ein Baby fettarme Milch trinken?
04.03.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading