hallo ihr lieben

sandrav83
sandrav83
03.06.2009 | 16 Antworten
wie dünste ich pastinaken richtig? also klein schneiden, dann in den topf und ein wenig wasser rein? muss das wasser erst kochen und muss ich den herd dann klein stellen? Mit deckel?
Will heute meiner kleinen (am 12. 6. mon) das erste mal was geben! i

ich danke euch!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Ja, ich hab
inzwischen drei Eiswürfelbehälter und selbst das ist noch zu wenig. Probiers einfach immer wieder. Irgendwann mag sie es dann schon. Und wenn nicht - versuchs mal mit Karotte. Meiner hat zwar Pastinake gegessen, aber als ich mit den ersten Karotten ankam, konnte ich ihn fast nimmer bremsen.
Colle77
Colle77 | 03.06.2009
15 Antwort
@Colle77
dann brauchste aber viele eiswürfelbehälter so weit sind wir auch noch nicht. meine kleine hat heute einen löffel probiert und dann den mund nicht mehr aufgemacht, im gegenteil, sie hat die lippen zusammen gepresst und gepustet!
sandrav83
sandrav83 | 03.06.2009
14 Antwort
Gern
geschehen. Ich hab grad ein Kilo Fleisch zu Pürree verarbeitet und als Würfel eingefroren.
Colle77
Colle77 | 03.06.2009
13 Antwort
@colle77
das mit der eiswürfelform ist ne super idee! danke nochmal
sandrav83
sandrav83 | 03.06.2009
12 Antwort
...
Ich frier den Brei immer ein. Ich füll ihn ihn ne Eiswürfelform und wenns fest ist, pack ich die Würfel in ne Gefrierdose. Ansonsten kannst den Gemüsebrei normal noch zwei Tage im Kühlschrank aufheben, so wie ein offenes Gläschen auch.
Colle77
Colle77 | 03.06.2009
11 Antwort
@colle77
noch mal ne frage! meinst du, ich kann den restlichen brei in den kühlschrank tun und ihn meiner kleinen morgen geben? sie wird ja nur ein paar löffel essen, wenn überhaupt! danke
sandrav83
sandrav83 | 03.06.2009
10 Antwort
Danke
Dann weiß ich ja jetzt auch schonmal wie es geht
Anna-Celina12
Anna-Celina12 | 03.06.2009
9 Antwort
Kein
Problem! Viel Spaß beim Löffelfüttern!
Colle77
Colle77 | 03.06.2009
8 Antwort
@colle77
ich danke dir!!
sandrav83
sandrav83 | 03.06.2009
7 Antwort
@anna-celina12
Die Wurzeln der Pastinaken sind sehr ähnlich der Petersilienwurzeln. Sind sehr in Vergessenheit geraten, durch die Verwendung von Möhren, Karotten und Kartoffeln. In einigen Restaurants wersden sie wieder verwendet. In den USA sind sie in Mode. Enthalten viel Stärke und Mineralstoffe, Auch reich an Vitaminen. Deshalb besonders geeignet Für die Schonkost in Krankenhäusern und für die Babynahrung.
sandrav83
sandrav83 | 03.06.2009
6 Antwort
...
Ja genau. Unten Wasser rein. Dann Sieb drüber hängen, aber so, dass das Gemüse nicht im Wasser hängt und dann Deckel drauf. Und dann so nach zehn Minuten mal kucken. Ich machs im Schnellkochtopf, da dauerts nur so fünf Minuten. Im normalen Topf würde ich jetzt mal sagen zehn Minuten. Aber das probierst Du einfach aus.
Colle77
Colle77 | 03.06.2009
5 Antwort
@colle77
hallo, muss ich dann auch einen deckel auf den topf über das sieb legen?
sandrav83
sandrav83 | 03.06.2009
4 Antwort
Hast
Du vielleicht einen Dämpfeinsatz? Oder ein Sieb, dass Du in einen Topf hängen kannst? Dann könntest Du sie dämpfen, das wäre schonender fürs Gemüse. Ansonsten: Warten bis des Wasser kocht, Gemüse rein, kucken, dass es weiterkocht und dann nach so 5-10 Minuten mal mit ner Gabel oder so testen, wie weich es schon ist. Kommt halt auch auf die Größe der Stücke an. Dann abgiessen und pürrieren. Am Besten fängst du ein wenig vom Kochwasser auf und gibst das zum Pürrieren dazu. Meißt braucht man ein wenig Wasser dazu.
Colle77
Colle77 | 03.06.2009
3 Antwort
...
Was sind denn Pastinaken?Wahrscheinlich blamier ich mich jetzt, aber hab das noch nie gehört.
Anna-Celina12
Anna-Celina12 | 03.06.2009
2 Antwort
Hallo
Das machst du wie Möhren. Schälen, kleine Würfel und ins Wasser. Muss vorher nicht kochen, gleich rein damit. Köcheln lassen, geht bei Pastinake schnell. Kannst ja mit dem Messer immer mal reinpieken, dann weißt du ob sie weiche sind. Viel Spaß
noele1983
noele1983 | 03.06.2009
1 Antwort
Ich würd das Wasser erst
Kochen lassen so 2-3 Min. damit alle Bakterien und Keime abgetötet sind, und dann würd ich in das siedene Wasser die Pastinaken geben und nur köcheln lassen!
BelMonte
BelMonte | 03.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Kind zu klein
08.10.2014 | 17 Antworten
mein sohn ist zu klein für sein alter!
30.11.2011 | 17 Antworten
11+5 SSw ist es zu klein
27.09.2010 | 6 Antworten
Klein Gewerbe Frage!
28.06.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading