Wie habt Ihr Eure Kleinen an das Essen mit dem Löffel gewöhnt bzw

Tischi
Tischi
12.05.2009 | 3 Antworten
womit habt Ihr angefangen ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
hier
der erste brei...tipps wann und wie werden aus säuglingen "löfflinge"? eigentlich ist die biologische botschaft klar: die ersten zähnchen machen ihr baby fit für die erste festere nahrung. und das passiert meist so nach dem ersten halben jahr... ---> erst lutschen, dann löffeln... anfangs saugt es den brei vom löffel... deshalb sollte dieser schmal und flach sein- am besten aus plastik- und der brei von saugbarer konsestenz... ---> löffelstreik? manche babys lehnen den löffel zunächst strikt ab. machen sie auf keinen fall einen kampf daraus, denn das verunsichert nur- versuchen sie es am nächsten tag wieder. versuchen sie nichts von heute auf morgen...manchmal hilft es, wenn das baby schon etwas getrunken hat und nicht mehr so gierig ist. solange es lieber bei ihnen an der brust trinken möchte, überlassen sie das füttern iener vertrauten person. aber lassen sie es auch ab und zu an etwas neuem kosten...probieren sie einfach aus welche art von brei das meiste interesse weckt und lassen sie das kind auch mal "matschen"... laassen sie das kind das neue essen mit allen sinnen erkunden um es voll darauf vorzubereiten... START MIT DEM MITTAGSBREI: die ersten vier bis sechs lebensmonate bekommt ihr baby mit der muttermilch oder gegebenfalls mit der flasche alles, was es braucht. doch gegen ende des ersten halbjahres werden seine eisenvorräte knapp. deshalb wird als erster brei meistens der gemüse-kartoffel-fleischbrei eingeführt...rezept siehe unten... SELBER KOCHEN: Lebensmittel aus dem glas schmecken anders als frisch zubereitete. die geschmacksbildung beginnt aber bereits im mutterleib. gewöhnen sie ihr kind an den geschmack frischer lebensmittel. ausserdem enthält babykost viel zu viele unterschiedliche zutaten und zuwenig fett. wenn sie in der babyzeit zuhause sind, versuchen sie so oft wie irgendmöglich selbst zu kochen.so fällt ihnen und auch ihrem kind der übergang zur kleinkindkost leichter... das spart zugleich auch kosten!...ich stelle ienige rezepte ein bei denen sie sogar mitessen können! DAS RICHTIGE MASS: sie werden eine küchenwaage brauchen um die korrekten mengen abzuwiegen. butter oder öl werden in den rezepten mit esslöffeln und teelöffeln abgemessen...kleinere abweichungen sind aber kein problem... DIE RICHTIGEN LEBENSMITTEL: wenns die haushaltskasse zulässt bevorzugen sie wenn irgendmöglich bio produkte. das tun die gläschenhersteller meistens auch, weil keine pflanzenschutzdüngemittel benutzt werden dürfen und überdüngung bei bio produkten ausgeschlossen ist. wenn sie auf nummer sicher gehen wollen, im ersten halbjahr lieber raffiniertes rapsöl verwenden, denn in kaltgepressten ölen können rückstände von pflanzenschutzmitteln enthalten sein. wenn sie kaltgepresstes öl verwenden sollte dies auf jeden fall ein bio produkt sein... DER LERNBREI: wählen sie am besten süssliche bio freilandmöhren, probieren sie von jeder ein kleines stück vorher um zu testen das keine bittere dabei ist. im winter lieber importware nehmen, lagerware schmeckt nämlich dann oft sehr herb, und treibhausware enthält oft viel nitrat welches schädlich für ihr kind sein kann... der erste brei sollte weich und suppig sein und lässt sich so wunderbar auch in einem eiswürfelbereiter portionieren und einfrieren...für jede mahlzeit 1 würfel in der mikrowelle oder besser im topf aufkochen lassen. vor de futtern auf handwärme abkühlen lassen und eventuell mit einem EL fruchtsaft weitere infos dazu in meiner gruppe die besten baby und kinderrezepte auf meinem profil
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
2 Antwort
Hallo
Ich hab ihm zuerst ein Möhrchen gekocht. Das Gesicht hat Bände gesprochen. Hab ihm dann eine Pastinake gekocht, die fand er besser. Aber mit Kartoffel
noele1983
noele1983 | 12.05.2009
1 Antwort
womit anfangen
hallo also wir haben mit gläschen angefangen karotte oder banane zerdrückt mußt du probieren.aber auf jeden fall was mildes
bobele23
bobele23 | 12.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading