wunder Popo bei drei Wochen altem Säugling

sektschlrfer
sektschlrfer
09.05.2009 | 14 Antworten
I stille meinen drei Wochen alten Sohn voll und es klappt auch alles ganz gut.Ich esse keine blähenden Sachen und Bauchweh hat mein Kleiner auch nicht.Pupsis kommen meist ganz gut ohne viel Geschrei raus und Pipi und Kacki (o mann diese Babysprache!) kommt regelmäßig und viel raus.Er nimmt fleissig zu. Alles in allem alles fein. Nun hat er aber seit vier Tagen einen wunden Popo.(keine Ahnung was ich da Falsches gegessen habe!) Das gibt viel Geschrei beim Wickeln (gibt es meistenens sowieso, er scheint das nicht so zu mögen). Ich nehme auf Anraten einer Bekannten und zweifachen Mama Penatencreme, passe auf das er keine Minute zu lange in einer vollen Windel liegt (ich versuche es wenigstens), wasche den Popo nicht mehr mit Feuchttüchern sondern mit Waschlappen und warmen Wasser. Ich versuche ihn dann an der Luft trocknen zu lassen, was sich schwierig gestaltet, weil er mir ständig alle Handtücher und Wickelunterlagen vollkackt und -pisst.(obwohl ich ihn kurz vorher wickel.Er weiß irgentwie wann er nicht kacken soll und macht es trotzdem -der kleine Racker!) Die Wäscheberge wachsen! ich hab bald keine Handtücher mehr wo ich ihn drauf liegen lasse wenn er trocknet.Meine Hebi meinte mal das sei ganz normal das voll gestillte Kinder häufiger Kacki haben als Flaschenkinder.) Sie meinte auch wenn das am Montag nicht vorbei sei mit dem Wundsein kommt sie nochmal vorbei gucken ob man nicht doch zum Kinderarzt muß. Ist Penatencreme vielleicht doch net so doll? Meine Hebi empfahl mir Weleda Calendula Babycreme aus der Apo. Ich hab sie gekauft, aber noch nicht ausprobiert weil ich ANgst habe sie brennt ihm am Popo. Die riecht so gut.Ist glaub ich Parfum drin. Hat die schonmal jemand getestet und ist die gut? (wickeln)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
kenn ich gut
Hallo Hallo, davon kann ich ein Lied singen. Meinem Sohn ging es auch so. Ich wusste gar nicht mehr was ich machen sollte. Er hat leider auch keine Salben vertragen. Bis ich die ganz normale Kamillosan Salbe versucht habe. Wunder sag ich Dir. Nur habe ich auch gemerkt, dass es oft an der Windel liegt die er nicht verträgt. Ich benutze nur noch WIONA und bestelle diese ganz bequem im Shop www.kikue.de. Die sind super. Besonders weil sie auch noch geruchsarm sind :-) was ja sehr angenehm ist! Grüße und ich hoffe dem Wurm geht es bald besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.07.2010
13 Antwort
hallo
ich habe damals auch gestillt und mein kleiner hatte des öfteren auch ein wunden popo meine hebamme hat mir damals gesagt das ich etwas muttermilch absaugen soll und dem kleinen das aufm popo reiben soll. es hat bei mir gut geklappt und die wunde ist schnell verheilt und ganz wichtig in der zeit keine feuchttücher benutzen sondern lieber tücher in wasser tauchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009
12 Antwort
wunder po
hallo, mein sohn hat auch öfter mal nen wunden po.kommt leider immr wieder mal vor.ich benutze auch die calendula wundcreme.abr hab das gefühl, dass sie im ersten momnt wenn ich sie drauf mach brennt.was ich sonst immer mache ist: ich koche etwas kamillentee ab.warte bis es etwas abgekühlt ist.kann ruhig noch warm sein.dann nimm ich nen waschlappen und tupfe vorsichtig de po damit ab.ich hab festgestellt, wenn ich das mache, heilt es schneller wie mit der creme.probier es mal aus.kannst mir j dann scheben ob es bei euch geholfen hat.lg, biene
biene83
biene83 | 09.05.2009
11 Antwort
Die Sachen von Weleda
sind generell sehr gut, kriegen auch von Ökotest bessere Noten als Penaten. Die sind erst seit ganz Kurzem drauf gekommen, dass allergieauslösende Stoffe und Erdöl nicht unbedingt in Babypflegeprodukte gehören und haben ein paar neue, sanftere Sachen rausgebracht. Was Du isst, hat keinen Einfluss darauf, ob Babies wund werden oder Blähungen kriegen, haben mir die Hebammen und Krankenschwestern im Krankenhaus gesagt, als ich unseren Jüngsten bekommen habe. Man soll nur die Sachen nicht essen, die man selbst nicht verträgt, ist ja auch klar. Ich habe eine Creme von DM, die Hausmarke mit extra viel Zink, die wirkt bei unserem Jüngsten prima. Ansonsten habe ich auch sehr oft Weleda genommen. Das was da so riecht, sind wahrscheinlich ganz natürliche ätherische Öle, kein künstliches Parfum. So steht es jedenfalls auf den Packungen, schau mal drauf, meistens stehen die Inhaltsstoffe da auch auf deutsch drauf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009
10 Antwort
wunder po
hallo! 1. die salbe ist ganz gut, hilft aber auch nicht besser als andere. ist nur wesentlich teurer... 2. meine tochter hatte auch nen wunden po, scheinbar ohne grund, das ganze hat sich leider als pilz rausgestellt. ich würde es auf jeden fall vom kinderarzt abklären lassen, vor allem, weil es ja auchso weh tut. dann bist du auf der sicheren Seite und der arzt kann dir bestimmt ne milde und helfende salbe empfehlen. selbstversuche würde ich nicht machen! alles gute für euch!
glücksbärchi
glücksbärchi | 09.05.2009
9 Antwort
probier blos nicht mirfulan
die enthält harnsäure, das ist bei empfindlichen kindern noch mehr reiz.....bei uns hat multilind in der apotheke geholfen oder teebautel von schwarem tee auflegen oder odermennigkraut wirkt auch wunder...aber multilind ist das einfachste
candy7
candy7 | 09.05.2009
8 Antwort
achso ...
... und pass jetzt auf dass kein Soor dazu kommt. Das ist ein Hefepilz, der meist kommt wenn Babys Haut stark angegriffen ist und der Säureschutzmantel hinüber ist. Erkennst Du an ganz vielen kleinen roten Punken und Pusteln. Dann bitte am Montag zum Kinderarzt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2009
7 Antwort
.
Ich kann dir nur Multilind Salbe aus der Apotheke empfehlen. Die wird auch in der Altenpflege verwendet... Penaten kannste vergessen!!!!! Ansonsten geh doch Montag zum Arzt, nicht das es ein Windelsoor ist!!
Zoe08082008
Zoe08082008 | 09.05.2009
6 Antwort
Hallo,
hast du vielleicht Ananas oder Orangen, Mandarinen gegessen?? Oder O-Saft getrunken?? Ansonsten hilft auch die Multilind Salbe super, oder wie racingangel schon sagte, Mumi drauf machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009
5 Antwort
wir hatten sie auch war aber nicht so doll
ich denke eher das sich dein Sohn ein Pilz eingefangen hat, hatte unsere Tochter auch gehabt. es gibt da eine ganz tolle salbe die hilft total schnell
Mira-cheyenne
Mira-cheyenne | 09.05.2009
4 Antwort
Egal von welcher firma Du Creme nimmst ... schu dass sie ne Menge ZINK enthält ... besser noch auf ZINKOXID-Basis
Vielleicht hast Du irgendwas gegessen und getrunken - wer weiß, jedes Kind reagiert anders .. da reicht bei manchen schon Tomaten und o-Saft aus Besorg Dir morgen ne Zinkcreme LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.05.2009
3 Antwort
lass feuchtetücher weg
die enthalten alle paraphine= erdöl und tun der haut nicht gut was du machen kannst ist halt mit klarem wasser und waschlappe/ einmalwaschlappen putzen und auch kein öl dran tun oder so. wenn der popo offen ist kannste dir mal entweder penatencreme aus der dose holen der mirfulansalbe aus der apotheke. die sind sehr zinkaltig und helfen beim heilen. dann holste dir mal das hier: http://shop.bahnhof-apotheke.de/windelbalsam-50ml.51126.html und cremst damit ein, wenn der po bissl gerötet wird und das hier http://shop.bahnhof-apotheke.de/sitzbad-100g.724.html damit machst dann ein sitzbad mit dem kleinen. da nimmste lauwarmes wasser und nur n halben tl voll von dem zeug. das hat bei mir sehr gut gehlfen bei offenen brustwarzen und meine hebamme sagt, das ist auch super bei offenem popo so und was auch gut ist, auch aus der apotheke wo du die anderen beiden sachen bekommst melissensalbe. die heilt super
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009
2 Antwort
...
Meine Hebamme hat mir die Creme von Kaufmann empfohlen. Ist ne Fettcreme und ich nehme die immer, sobald der Po nur leicht gerötet weg und dann ist schnell wieder alles gut. Bekommst du bei Rossmann
Trami
Trami | 09.05.2009
1 Antwort
die Creme von Weleda ist super...
mach die mal 2 oder 3 tage drauf und du siehst, es wird besser. Was auch gut ist, ist ein Tropfen Muttermilch auf den Po und das auch bei jedem Wickeln. Und, viel Luft dran kommen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Durchfall bei meinem 7 Monate altem Baby
10.09.2011 | 12 Antworten
Wachphase bei 9 Wochen altem Baby
23.04.2011 | 2 Antworten
Schwerer Tag mit 9 Wochen altem Baby
27.02.2011 | 9 Antworten
schlaf bei 10 wochen altem baby
07.01.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading