Hallo liebe Mamis,

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.01.2009 | 4 Antworten
ich habe folgende Situation. Ich bin gerade dabei die Schlafnszeiten von meinem Sohn umzugewöhnen. Ich will damit erreichen das er früher ins Bett geht. Er ist sonst immer um halb Elf ins Bett und hat dafür aber halt auch bis zehn elf Uhr geschlafen. Da ich finde das das keine Zeiten für ein Kind sind wecke ich ihn jetzt um acht das er Abends schneller müde wird. Jetzt meine Frage. Er hat jetzt heute um acht seine Flasche getrunken. Jetzt bin ich mir aber fast sicher das er es nicht bis um halb zwölf aushalten wird und vorher hunger bekommt. Was soll ich ihm dann geben? Soll ich ihn versuchen bis zwölf Uhr hin zu halten und mit Tee bis halb Zwölf überbrücken das er dann sein Mittagessen isst oder soll ich ihm dann was geben und das Mittagessen später geben? So um zwei halb drei. Wir macht ihr dass? Halten es Eure Kinder solang aus?
Danke für Eure Antworten schon mal im vorraus. L.G Katja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hallo,mußte erstmal gucken wie alt dein kleiner ist,
bei uns ist es sehr unterschiedlich, aber ich habe es mittlerweile hinbekommen, das sie kontinuierlich zwischen 19:30-20:00 uhr ins Bett kommt, und sie schläft sofort ein. zB. 8:00-8:30 Milch oder Guten Morgen Brei mit Milch verdünnt als Flasche 11:30-12:30 Mittagsbrei dann ab 13 oder 14 Uhr Mittagschlaf ca. 15:00 oder besser nach dem Wachwerden, gibt es Banane, o.ä. 16:30-17:00 Milch , und oder brei, wie sie drauf ist 19:00 gehts baden oder waschen los, und rein in den Schlafanzug nehme immer GUTE NACHT LOTION UND PFLEGEBAD, wenn damit fertig, gibt es noch ein Gute-Nacht-Fläschchen von Alete oder nur Milch, dann kuscheln und dann ab in die Kiste, klappt super, bei uns.manchmal schläft sie noch zwischen den einzelnen Mahlzeiten, und wir sind natürlich auch viel an der frischen Luft.Hat bei uns ne Weile gedauert, bis wir das so hinbekommen haben, heute kam sie schon um 6:00, wird also für mich nen Drahtseilakt, sie schläft aber jetzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
3 Antwort
...
Halb zwölf ist ne gute zeit für mittag...das wird sogar später in der Kita noch so sein, wenn er dann mal geht.da ist er dann wenigstens dran gewöhnt.
gruppenbunny
gruppenbunny | 22.01.2009
2 Antwort
ja...
das hab ich mir auch gedacht. Zum Thema Nachmitteg hab ich auch ne Frage was gibst du da? Obst? Aus dem Gläschen? Wird er davon satt? Weil Brei bekommt er ja schon am Abend. Würde auch gerne nur Obst geben. L.G
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
1 Antwort
hallöchen :)
also halb2-halb 3 find eich schon ein bisschen spät für ein MITTAGessen, meiner isst am 3 uhr schon wieder obst und bekommt um halb 12 Mittagessen, würd ihm hinhalten, geb ihm tee und spiel mit ihm und im nu ist es dann halb 12uhr, mfg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009

ERFAHRE MEHR:

hallo mamis
15.06.2015 | 8 Antworten
Mamis wer hat 37+ einleiten lassen?
13.03.2013 | 50 Antworten
Hey Mamis, wie lange Übelkeit?
17.02.2013 | 13 Antworten
an alle mamis OHNE wickeltisch
15.09.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading