Mit 10 Wochen zu schwer? : (

Debbie87
Debbie87
18.01.2009 | 12 Antworten
Mein Kleiner ist jetzt 10 Wochen und hat bei einer Größe von 59cm schon ca 6300g! (Er kam schon mit 3790g auf die welt) Der Arzt hat dazu nichts gesagt ob er zu schwer ist. Aber ich hab jetzt eine Größe- Gewichtstabelle gesehen in der er noch unter der Linie "schwer" ist. Also viel zu schwer .. Ich fütter im moment Hipp Bio 1. Laut Packung werden 5 Mahlzeiten empfohlen. Die hat er meistens auch. Nur ab und an trinkt er auch mal 6 oder 7 Flaschen .. Jetzt hab ich Angst das er zu dick wird und deshalb Probleme mit der Gesundheit oder seiner körperlichen Entwicklung bekommen könnte.
Habt ihr Erfahrung mit sowas und könnt mir Tipps geben was ich jetzt tun soll? Oder ist das doch ok und ich mach mir einfach zuviel gedanken?
lg Debbie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
sprich mit deinem ka darüber
hier werden nur ratschläge kommen wie "wenn er krabbelt ... wenn er läuft ..." übergewicht kann aber tatsächlich schon im babyalter geprägt werden. also wende dich lieber an deine hebamme oder ka. lg
julchen819
julchen819 | 18.01.2009
2 Antwort
...
also mein sohn kam auch mit 3790 gramm auf die welt er war 50 cm groß und war mit einen jahr nen richtiger kleinen bummel aber das hat er sich ales wieder bgelaufen, jetzt ist er 5 jahre alt und wiegt wie andere kinder auch um die 20 kg... also ich aknn nur sagen mein sohn ist gesund.
babylove2003
babylove2003 | 18.01.2009
3 Antwort
nein
wenn der arzt nichts sgt., dann ist er auch nicht zu schwer.und du hast ja gesagt er ist unterhalb der linie leon hatte mit ca 12 wochen 62cm und 8300g und er war damit deutlich über der linie obwohl er ein stillkind war
mamiselina
mamiselina | 18.01.2009
4 Antwort
also...
der lütte von meiner freundin war auch immer ein kleiner brocken. beim babytreff haben wir so scherzhafter weise gesagt, wenn die später in die disco gehen, macht er den bodyguard. als er dann krabbeln konnte, und wie der immer fix überall bei war, stockte das gewicht zum ersten mal, je aktiver er wurde umso mehr baute sich auch sein gewicht wieder ab. und jetzt kann er laufen und da wird es wohl noch besser abgebaut. mach dir nicht jetzt schon zuviele sorgen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2009
5 Antwort
ich
weiß das ein baby pro woche 150 gr. zunehmen darf. und bis 6 monate das doppelte gewicht erreichen so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2009
6 Antwort
Verwächst sich ..
Mein Kleiner gehört immer noch zu den schwereren Kindern, ist aber für seine Größe vollkommen in Ordnung. Waren erst vorgestern bei der U7, und der KIA meinte: hm, seltsam, ihr Kind ist ja bei den schweren, dabei sieht er gar nicht so aus ... hat viel Muskeln und ist sehr groß für sein Alter, das ist vollkommen in Ordnung. in seinem ersten Lebensjahr war er n richtiges Pummelchen, das verwächst sich aber, sobald sie Krabbeln und Laufen können, und man n bissel auf die Ernährung achtet.
Schaf1000
Schaf1000 | 18.01.2009
7 Antwort
Pre Milch?
Ich hab jetzt wieder auf die Pre umgestellt.
Debbie87
Debbie87 | 18.01.2009
8 Antwort
...
also unser Kleiner war und ist auch ein kräftiges Kerlchen, aber er war zu diesem Zeitpunkt schon größer...mach dir keine Gedanken, wenn was gewesen wäre hätte der Arzt was gesagt, aber man sagt das schwere, größere Kinder später krabbeln oder laufen, aber da jedes Kind verschieden ist würde ich mir keine Gedanken machen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2009
9 Antwort
ooooh leute ich bin sooo dooof:(
hab mir eben die gewichtskurve nochmal angesehen- ich hab falsch abgelesen. Die 6kg- marke liegt so doof, ich hab schon bei 7kg geschaut... mein spatz ist doch im Normbereich^^ trotzdem danke für eure lieben ratschläge:)
Debbie87
Debbie87 | 18.01.2009
10 Antwort
oh neee
mein freund hat mich grad aufgeklärt, doch net:( jetzt werd ich ganz durcheinander.... naja, ich sollte mir vlt doch nicht zu viel gedanken machen... solang er gesund ist wird schon alles passen
Debbie87
Debbie87 | 18.01.2009
11 Antwort
Pre
Auf Pre Nahrung umzustellen finde ich in diesem Fall ganz gut, denn die Pre Nahrung kann man wie Muttermilch nach Bedarf geben. Bei einer 1 Nahrung ist zur besseren Sättigung Stärke enthalten und die Trinkmenge wird nach Körpergewicht errrechnet, in den ersten 4 Monaten 1/5bis 1/6 des Körpergewichtes, ab 5. Monat 1/6 bis 1/7.Wöchentliche Geswichtszunahme in den ersten 4 Monaten 175 - 200 g.Bei 1 Nahrungen besteht die Gefahr der zu schnellen Gewichtszunahme. Wer mit Pre auskommt, kann diese bis zum Schluss weiter geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.01.2009
12 Antwort
mein großer
war auch ein echter bomber, immer zu schwer an der linie entlang, solange er nicht noch weiter von seiner Kurve abweicht, würde ich mir keine sorgen machen. Bei unserem hat sich alles bis etwa zum dritten lebensjahr verwachsen. Er ist jetzt zwar nicht dünn aber auch nicht zu dick, halt ein festes kerlchen mit reserven. er verliert auch immer gleich etwa zwei kilo, wenn er krank ist. Der arzt sagt, das ist o.k.
madduda
madduda | 18.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Ab wann nicht mehr schwer heben?
25.06.2012 | 10 Antworten
19monate alter junge und 15kg zu schwer?
13.06.2011 | 29 Antworten
5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading