Babybrei aus Nudeln-selbst gemacht-suche Rezept

Blue83
Blue83
15.01.2009 | 5 Antworten
Hallo Mami's

da ich ja selbst koche für unseren Sohn 7 Monate, bin ich derzeit auf der Suche nach einem Rezept mit Nudeln, zur Zeit bekommt er verschiedenes Gemüse mit Kartoffeln und Fleisch, nun würde ich gerne mal Nudeln versuchen, allerdings finde ich nirgends ein Rezept was mir zusagt, da ich es pürrieren muß das der Kleine nix mit wirklichen Stückchen ißt.

Hat hier eine Mama vielleicht ein Rezept für mich?

Danek schon mal im vorraus (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ist doch ganz einfach ... Nudeln kochen und zerdrücken
und dann als Soße das ganz normale Gemüse dünsten oder garen und pürieren ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.01.2009
2 Antwort
Die Nulden kann man auch pürrieren wenn man sie weich genug Kocht
ansonsten kannste da auch alles rein machen wie bei den Gemüsebrei mit Fleisch, nur das du es statt Kartoffeln durch Nudeln ersetzt ;) Viel erfolg!
pepels84
pepels84 | 15.01.2009
3 Antwort
Nudeln nicht zu früh
Also meine Hebamme meinte, ich sollte mit Nudeln frühestens im 9-10 Monat anfangen. Sie enthakten Gluten die wohl nicht für den Darm gut sind. Ansonsten einfach den normalen Rezepten statt Kartoffeln oder Reis mit Nudeln ersetzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2009
4 Antwort
schau mal nach bei
www.chefkoch.de, da findest unter dem stichwort babynahrung sau viele rezepte. hier mal eins mit nudeln, ich hab das auch für meine beiden gekocht. schmeckt sau gut!!! 1 EL Öl 15 g Sellerie 30 g Karotte 125 g Hackfleisch vom Rind, mageres 2 m.-große Tomate 100 ml Hühnerbrühe, ungesalzene ½ TL Tomatenmark 50 g Spaghetti n. B. Wasser Das Öl in einem Topf erhitzen, das geputzte und klein geschnittene Gemüse 3 - 4 Minuten andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und rundum bräunen. Dann das Tomatenmark, Tomaten und Brühe einrühren. Alles zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und zugedeckt 15 Minuten kochen, bis das Fleisch gut durch ist. In der Zwischenzeit das Wasser zum Kochen bringen, die Spaghetti dazugeben und weich kochen. Die Spaghetti klein schneiden, die Bolognese im Mixer pürieren und mit den Nudeln vermischen. Die Soße kann man ohne die Nudel prima einfrieren. viel spaß beim kochen und essen liebe grüße, micha
michaela0705
michaela0705 | 15.01.2009
5 Antwort
Danke euch
für die Ideen und das tolle Rezept
Blue83
Blue83 | 16.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Wickelauflage selbst gemacht
29.09.2014 | 13 Antworten
Eierlikör selbst gemacht
18.01.2014 | 2 Antworten
wer isst auch viel nudeln in der ss?
29.06.2010 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading