stillen oder nicht?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.01.2009 | 12 Antworten
habe bis jetzt immer nur positives übers stillen gehört. und irgendwie bin ich mir aber nicht so sicher ob ich überhaupt stillen will .. Bin da einfach noch nicht so sicher was ich will. habe ja auch noch genug zeit mir das alles zu überlegen (21ssw)
Aber ich würde einfach mal ein paar meinungen hören, ganz egal ob positive oder negative erfahrungen!

Vielen Dank schon mal .. :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Stillen
Hi!! Also ich muss sagen ich genieße das Stillen wirklich und ich würde es sofort beim nächsten wiedermachen. Klar ist es am Anfang anstrengend und teilweise nervenaufreibend, aber wenn man die ersten 6 Wochen überstanden hat, ist es viiiel einfacher und unkomplizierter als ständig die Flasche zu machen. Übrigens ist es auch viel sauberer, bzw. einfacher sauber zu lassen, wenn man sich überlegt, dass man die Flaschen immer sterilisieren muss. Ich habe meine Kleine auch schon fast überall gestillt, u.a. in der Umkleidekabine von C&A. Gar kein Problem. Wenn du aus dem Haus willst, ist das auch kein Problem. Ich habe angefangen Milch abzupumpen als meine Kleine 4 Wochen alt war, und ab da konnte ich für längere Zeit weg und jemand anderes hat sie gefüttert. Gar kein Problem. Aber wie gesagt, die ersten 6 Wochen sind sehr anstrengend, aber es lohnt sich. Übrigens liegt es am Kind, ob es durchschläft oder nicht. Egal ob es gestillt wird oder nicht. LG Ute
Ute_M
Ute_M | 13.01.2009
11 Antwort
also ich
habe zwar gestillt
christinagbw
christinagbw | 13.01.2009
10 Antwort
Achso,
wunde Brustwarzen hatte ich nie. Der Milcheinschuss war zwar nicht angenehm, geschmerzt hat er aber auch nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2009
9 Antwort
Kam für mich persönlich
gar nicht in Frage. Ich habe mich von Anfang an für die Flasche entschieden. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen das Baby zu stillen und hab es auch nicht ausprobiert. Schade ist nur, dass viele Leute das als sehr negativ ansehen, wenn du nicht stillst. Was natürlich quatsch ist. Mein Baby hat von Anfang an einen 4 Stunden-Rhythmus gehabt und mit 5 Wochen hat sie schon durchgeschlafen. Gesundheitlich alles top, keine Imunschwäche oder ähnliches. Das muss jeder für sich allein entscheiden, ohne zwischenreden....
missbiggi
missbiggi | 13.01.2009
8 Antwort
Stillen ist Unabhängigkeit.
Ich stille und will es auch noch so lang wie möglich machen. Ich kann einfach aus dem Haus gehen. Man kann das Kind überall füttern. Habe sogar schon im Bus gestillt. Nachts, steige ich erst gar nicht aus dem Bett auf, leg die Kleine an, sie isst 5 Minuten, ich leg sie wieder hin und schlafe weiter. Und nicht zuletzt gebe ich das Beste was ich ihr geben kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2009
7 Antwort
Stillen ist toatl schön
aber man muss das wirklich wollen und auch dahinter stehen, sonst geht es einfach in die Hose denke ich. Am Anfang ist es schmerzhaft wenn die Milch einschießt und die Brustwarzen müssen sich an das "Nuckeln" gewöhnen und sind anfangs oft wund... aber es ist auch einfach schön wenn sich alles erstmal eingespielt hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2009
6 Antwort
ich..
konnte leider überhaupt nicht stillen da ich meine beiden nicht satt bekommen habe..muttermilch ist das beste für dein kind..und stillen ist das schönste auf der welt :-)
isa2008
isa2008 | 13.01.2009
5 Antwort
Ich stehe vor der selben Entscheidung!
Beim ersten hab ich nicht gestillt Ich weiß das stillen das beste ist und billiger! Aber ich habe Angst das das mit dem Abstillen nicht klappt und ich kann das Füttern nicht an meinen Mann abgeben! Ich weiß auch nicht ob ich die Zeit dazu habe ich habe ja noch meinen Großen! Ich wünschte mir könnte einer sagen was ich machen soll seufz LG
Maxi2506
Maxi2506 | 13.01.2009
4 Antwort
Es ist billig
-man hat immer die Milch parat und das in der richtigen Themperatur und es sind die wichtigen Abwehrstoffe fürs Baby drin. Aber ich denke , das weißt du alles.Ich fand die innige Beziehung, die man während des Stillens hat wunderschön.
Ribbchen
Ribbchen | 13.01.2009
3 Antwort
STILLEN FINDE ICH SCHÖN!!
Also, ich konnte meinen Schatz leider nur 10 Wochen stillen, da meine Brustwarzen und Hof sehr entzündet waren.Aber ich fande es immer sehr schön und angenehm, da es was ganz besonderes war.Keiner konnte sie stillen außer ich und es war ein moment der ruhe und schön das kleine zufriedene Gesicht zusehen: ich möchte unser 2.Kind auch gerne stillen wenn es geht.Zudem ist Muttermilch ziemlic gut und wictig fürs kleine, abwehrstoffe etc.... Übelege es dir, nur zu empfehlen
Erin_Kay
Erin_Kay | 13.01.2009
2 Antwort
stillen ist schön, gesund fürs Baby und ganz einfach
wenn man am Anfang was Hilfe bekommt beim anlegen zeigen , das macht deine Habamme ;o) ich habe 5 Kinder gerne gestillt und sie sind fast nie krank ;o)
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.01.2009
1 Antwort
.........
sollte jeder selber entscheiden aber ich habe 6 monate voll gestillt und bis zum 11 monat zugefüttert und habe jede minute genossen mit meiner süssen.
emilysmami2007
emilysmami2007 | 13.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten
abstillen?
10.12.2007 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading