Erster Abendbrei - Zubereitung

Lisl-
Lisl-
11.01.2009 | 5 Antworten
Hallo.
Ich möchte heut Abend meinem 6-Monate alten Sohn gerne den ersten Brei geben.
Hab nun aufgrund der Empfehlungen Schmelzflocken gekauft. Meine Hebamme sagt, ich soll sie nur mit Wasser zubereiten, damit der Brei milchfrei ist.
Auf der PAckung steht allerdings keine Anleitung nur mit Wasser. Ich hab das jetzt einmal getestet - frei nach Schnauze.
Könnt ihr mir ne 'Anleitung' geben?
Bzw. sagen, welche Konsistenz der Brei haben soll. Wahrscheinlich relativ wässrig oder?
Welchen Brei habt ihr als Erstes gegeben?
Danke für eure Antworten.
Grüße.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Schau doch mal hier...
http://www.koelln.de/ernaehrungsberatung/baby/ da gibt´s ne kostenlose Broschüre zum Download. Da steht zwar auch nur eine Anleitung für einen milchfreien Getreide-OBST-Brei drin, aber wenn Du das Obst weglässt, geht´s vielleicht. Wobei ich denke daß es dann gar nicht so lecker schmecken wird. Mach doch auch etwas Apfel- oder Birnenmus mit dran, dann ist die Gefahr der Verstopfung auch erst mal nicht so groß. Warum soll der Brei denn Milchfrei sein?? Würde mich echt interessieren, schreib mir doch bitte ´ne Mail. Ich persönlich hab noch keine Erfahrungen mit den Schmelzflocken, aber sie stehen auch schon bei mir im Schrank. LG Chrissie
ChrissieH
ChrissieH | 11.01.2009
4 Antwort
...
Mittags bekommt er schon seit einigen Wochen Gläschen. Ich würde gerne keine Milchnahrung verwenden - deswegen die Zubereitung nur mit Wasser...
Lisl-
Lisl- | 11.01.2009
3 Antwort
1. Brei
Ich hab mittags angefangen, Brei zu geben. Fang langsam mit Karotten an, nach ein paar Tagen Karotten mit Kartoffeln, dann Menü mit Fleisch. Wenn Dein Zwergi dann ein Glas schafft, machst Du mit Abendbrei weiter. Lg Dayana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2009
2 Antwort
Meine hatten den Milupa
Griesbrei. Den haben sie am liebsten gegessen. Als sie ihn ds erste Mal gegessen haebn, habe ich ihn sehr wässrig gemacht, damit sie ihn besser schlucken konnten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2009
1 Antwort
...
kannst die Schmlezflocken auch mit Milchnahrung geben.... also mit 1-er Milch z.B.
Widi
Widi | 11.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Welchen Abendbrei nehmt ihr?
19.02.2011 | 14 Antworten
Rezept für herzhaften Abendbrei
25.11.2010 | 9 Antworten
Abendbrei oder Gute-Nacht-Fläschchen?
10.11.2010 | 7 Antworten
Frage wegen Abendbrei für Babys
28.07.2010 | 8 Antworten
Baby mag den Abendbrei nicht essen
26.07.2010 | 7 Antworten
schlecht einschlafen nach abendbrei?
21.01.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading