Ab wann anfangen mit brei

mileo2008
mileo2008
05.11.2008 | 8 Antworten
Hallo, ab wann kann man anfangen den kleinen brei zu geben, also ich mein so selbstgemachten, dachte da an zerquetschte banane. Ich bekomm dauernt zu hören das man ja früher schon mit 8 wochen sowas gefüttert hat.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Nabend
Mein Sohn wollte mit drei Monaten keine Flasche tagsüber trinken. Ich hab ihm dann Kartoffeln püriert und Gemüse. Das hat er gegessen er hatte nie Probleme und er liebt heute Gemüse über alles.Brei hat er nie essen wollen, alles was zu süß war hat er abgelehnt. Er mochte auch nie Gläßchen Nahrung.Er ist nie richtig krank gewesen. Ich finde man sollte die kleinen entscheiden lassen.Jedes Kind ist anders und darum sollte man seinem Gefühl vertrauen beobachten wie das Kind auf essen reagiert und nicht schauen was im Lehrbuch steht.
mima1980
mima1980 | 05.11.2008
7 Antwort
Brei...
Also meine kleine ist jetzt 4 Monate alt und ich ahbe mit der Kinderärztin gesprochen, weil ich mir die gleichen gedanken gemacht habe. Die hat gesagt das viele zu früh anfangen brei zu geben und das garnicht so gut ist. Man kann ab den 4.Monat, sie hat uns aber empfohlen noch 1 monat zu warten, solange die kleinen noch von der flasche satt werden, braucht man keinen brei zu geben. Und das machen wir jetzt auch, wir warten noch bis zum 5. monat. Das muss aber jeder selber wissen. lg Julia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2008
6 Antwort
ps: es gibt auch leute
die meinen: hach ich hab was am finger mal sehn, ob das der/die kleine ablutscht.. natürlich machen sie das! das ist aber nur der normale saugreflex! wie gesagt und später können sich die kinder bedanken weil sie nur magen-darm probleme haben..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2008
5 Antwort
ab dem 4.monat vorher ist der magen-darm noch nicht fertig
darum steht ja auch auf den gläschen bestimmte altersangaben, allein schon weil die kleinen das sonst nicht verdauen können und auch spätfolgen haben können.. wer eher anfängt braucht sich nicht wundern, wenn die kinder spätfolgen haben.. meine schwester arbeitet bei einem arzt der magen-darm-sachen behandelt und sie sieht die spätfolgen.. ich würds nicht tun. hat wie gesagt seine gründe, warum auch auf gläschen etc bestimmte altersangaben sind!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2008
4 Antwort
also
früher gab´s karotten ab 6.woche!! ich hab mit 9 wochen 2löffel karotte in dei flasche, immer so 3 tage dann 3tage pause und die flasche ganz normal gegeben. mit 12 wochen hab ich dann mit den gläschen langsam begonnen. hab 1 mahlzeit am tag gläschen gegeben soviel sie gegessen hat und dann den rest flasche bis sie satt war. nach knapp 2 wochen hat sie das ganze glas gegssen und dann haben eir uns auf 2 gläschen geteigert... jetz mit 6mon bekommt sie nur noh frühs flasche den rest gläschen, brei, kekse. breze etc.. hoffe ich konnte helfen....?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2008
3 Antwort
brei
Also 8 Wochen ist devinitiv zu früh. Brei gibt man grundsätzlich erst ab dem 5. Monat. Mit 8 Wochen kann das ein kleiner Wurm vom Darm her noch nicht verarbeiten. Warte lieber noch ein bisschen ab. Alles Gute Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2008
2 Antwort
ja
stimmt früher hat man das so gemacht heute sagt man so ab den 3-4 monat aber schadet tut es nich wenn er den löffel annimmt . lg
sugarmama4
sugarmama4 | 05.11.2008
1 Antwort
mit
6 monaten fängt man da mit an, es ist ein amen märschin wenn man früher mit 8 wochen angefangen hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Ab wann habt ihr mit Brei angefangen?
17.08.2013 | 7 Antworten
wann mit 2er Milch anfangen?
14.09.2011 | 18 Antworten
Umzug - Wann mit packen anfangen?
23.08.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading