Flaschennahrung

Maus|Hase
Maus|Hase
10.04.2019 | 8 Antworten
Hallo miteinander habe mal ne frage zur pre Nahrung unser kleiner Schatz ist zwei Wochen alt und trinkt schon ne flaschenmenge von 100ml das ist laut Verpackung für 3 bis 4 woche alte babys unser Gefühl das er danach immer noch Hunger hat können wir ihm mehr geben oder sollen wir umsteigen auf die 1
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Pre kannst du nach Bedarf geben, mit der 1er würde ich noch ganz lange warten
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.04.2019
2 Antwort
Also ist das bei der pre nicht schlimm wen er mehr als erlaubt ist trinkt zumindestens vorgeschrieben
Maus|Hase
Maus|Hase | 10.04.2019
3 Antwort
fann gib ihm halt mehr, ja nicht 1er Nahrung füttern
eniswiss
eniswiss | 10.04.2019
4 Antwort
Du kannst ruhig mehr geben. Unser zwerg hat damals im ersten Jahr pre bekommen. Klar es gab mal Zeiten wo er mehr Hunger hatte. Gerade bei Wachstumsschüben. Es gab aber auch Zeiten wo er weniger wollte. Wir großen haben ja auch nicht jeden Tag gleich viel Hunger. Pre kannst du nach dedarf füttern. Nimm die Packungsangaben ehr als Richtlinie
Jacky220789
Jacky220789 | 10.04.2019
5 Antwort
Pre-Milch . Sie ist als Ernährung für die ersten vier bis sechs Lebenswochen gedacht. Kann aber auch länger gegeben werden. 1er-Babymilch unterscheidet sich von Pre-Milch nur durch den Zusatz von weiteren Kohlenhydraten. In erster Linie glutenfreie Mais- oder Maisstärke. Dadurch ist die 1er-Babymilch sämiger und bleibt länger im Magen-Darm-Trakt. Was dazu führt, dass sie mehr sättigt, obwohl Kalorienzahl fast identisch ist mit der Pre-Milch ist. Babys, die immer großen Hunger haben, sind mit der 1er-Babymilch deshalb meist zufriedener. Meine Kinder sind nie satt geworden von der Pre-Nahrung, und deshalb hab ich von Anfang an 1er-Babymilch gegeben. Und sie sind heute nicht übergewichtig ;) LG Mia
mialinchen
mialinchen | 10.04.2019
6 Antwort
@Maus|Hase nein, ist nicht schlimm ... bedenke bitte, dass die Kleinen Wachstumsschübe haben ... der erste Kleine mit ca 10 Tagen, der erste Große mit 4-6 Wochen ... in der Zeit wollen sie generell mehr haben, was überhaupt kein Thema ist ... da kannst du wirklich beruhigt sein
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.04.2019
7 Antwort
Erstmal herzlichen Glückwunsch zu Eurem kleinen Wunder. Du kannst ruhig wie die anderen schon schreiben bei der Pre-Nahrung bleiben. Die Angaben auf der Packung sind ja nur Durchschnitts-Werte. Jedes Baby ist unterschiedlich. Das eine trinkt mit zwei Wochen etwas mehr, das andere etwas weniger. Mal so, mal so. Aber kein Problem. Gib ihm einfach nach Bedarf. Die Kleinen haben noch ein natürliches Sättigungsgefühl und hören auf zu trinken wenn sie satt sind.
babyemily1
babyemily1 | 10.04.2019
8 Antwort
nein , bei Pre Nahrung bleiben ... Pre Nahrung ist der Muttermilch angepasst ... sie kann nach Bedarf gegeben werden ... außerdem haben Babys immer mal wieder Phasen , da trinken sie mal mehr , mal weniger ... das gleicht sich dann wieder aus ...
130608
130608 | 11.04.2019

ERFAHRE MEHR:

welche flaschennahrung
09.09.2011 | 10 Antworten
Flaschennahrung unterwegs
03.09.2010 | 11 Antworten
Fertige Flaschennahrung im Kühlschrank?
21.07.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading