Schlechtes fleisch gegessen?

Mlxxa
Mlxxa
28.08.2016 | 2 Antworten
Hallo ihr lieben ich bin jetzt in der 33 ssw und bin mir nicht sicher ob ich schlechtes fleisch gegessen habe.. waren frische hühnerflügel sie waren noch haltbar aber haben leicht komisch gerochen hab sie im backofen zubereitet sie waren eindeutig durchgegarrt dennoch habe ich mir im nachhinein dann doch sorgen gemacht ob das fleisch vielleicht schlecht war:( gibt es irgendwelche anzeichen wie soll ich mich am besten jetzt verhalten ? Vielleicht reagiere ich auch ein wenig über da meine schwangerschafts nase ein wenig empfindlich bei fleisch ist .. aber mache mir trotzdem ein wenig sorgen .. was könnte den im schlimmsten fall passieren sollte das fleisch tatsächlich schlecht gewesen sein?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
hallo du das wichtigste ist: durchgaren. und das hast du! insofern ist das risiko schon mal so gut wie weg. und wenn du danach keine durchfallerscheinungen usw bekommen hast, ist einfach alles gut. die erreger, die der schwangeren gefährlich werden können, sind vor allem in rohen sachen. aber du hast es ja quasi totgegart. also alles gut :) mach dir keine sorgen mehr
Brilline
Brilline | 29.08.2016
1 Antwort
Ich denke du musst dir keine Sorgen machen, da es 1. noch haltbar war, 2. Fleisch wenn man genau daran schnuppert mmn immer etwas komisch riecht und hätte es deutlich schlecht gerochen hättest es bestimmt auch nicht verzerrt. Dann wurde es noch gegart und wenn du jetzt im nachhinein weder mit Übelkeit, Durchfall oder erbrechen zu tun hast, sollte alles gut sein. Bloß nicht reinsteigern. :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2016

ERFAHRE MEHR:

Wie oft in der Woche Fleisch?
09.05.2011 | 4 Antworten
Beikost - Fleisch und Vitamin C
04.04.2011 | 8 Antworten
wie oft Fleisch/Wurst?
21.01.2011 | 14 Antworten
Bastelkleber gegessen
01.01.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading