Torte als Blechkuchen machen

snowcat1988
snowcat1988
01.04.2012 | 2 Antworten
Guten Morgen ihr Lieben, habe mich nun fast entschieden, was ich zum Geburtstags meines Papas am 9.April machen will. Nun ist es so, dass ich eine Torte als Blechkuchen machen will (Springform 26 cm) nun stellt sich die Frage, ob es reicht, die Zutaten nur zu verdoppeln oder sogar zu verdreifachen was meint ihr? Bei der einen Torte ist es ein Biskuitboden (2 Eier, Prise Salz, 75 gr Zucker, 75 gr Mehl und eine Msp Backpulver) und bei der anderen Torte ist es ein Keksboden (150gr Kuvertüre, 150gr Butterkekse). Bin echt unsicher. Soll halt für 11 Personen reichen, und manmuss ja bedenken, dass vllt einer mehr als ein Stück essen möchte.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Doppelte MEnge müsste hinkommen. Ich hab auch schon Angaben für Blechkuchen halbiert und dann ne normale Springform genommen. Ging auch. Als Tip ich hab das Backbuch für Blechkuchen von Dr. Oetker, da sind tolle Rezepte und schöne Torten drin. :-) Viel Spaß beim BAcken.
Steff201185
Steff201185 | 01.04.2012
1 Antwort
ich würde es verdoppeln
larajoy666
larajoy666 | 01.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wer hat schonmal
11.07.2012 | 4 Antworten
1 Geburtstagstorte
30.06.2012 | 3 Antworten
Tochter wird 4-torte selbst backen
30.04.2012 | 6 Antworten
bayern münchen torte
13.03.2012 | 6 Antworten
1 Kindergeburtstag
25.07.2011 | 10 Antworten
3D torte Cars ,wie?
09.05.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading