Mamamilch warm halten

Jojo2011
Jojo2011
09.09.2011 | 11 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

ich muss Muttermilch abpumpen (bitte nicht wieder fragen warum o. irgendwelche negativ kommentare, isteinfach so). Nun wird es ja Draußen immer kühler. Wie kann ich frisch abgepumpte Milch konstant war, halten wenn ich mal länger unterwegs bin oder wie bekomme ich gekühlte Milch unterwegs warm. Vorher aufwärmen ist ja schlecht da man die aufgewärmte Milch ja nur 1 Stunde lang verfüttern kann. Wer weis einen Tip. Danke schon mal für Tips.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also
wenn du in der stadt unterwegs bist wird dir kein noch so kleiner imbiss verweigern die milch in ner mikrowelle zu erwärmen. Oder aber vorm los gehen richtig "fast" heiß machen, in ne warme socke und dann in thermobehälter. Hab ich immer so gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2011
2 Antwort
????
Ja nur überall steht das man Muttermilch nach warm machen nur eine Stunde lang verwenden darf. Oder darf man das doch länger?
Jojo2011
Jojo2011 | 09.09.2011
3 Antwort
@Jojo2011
man sollte sie halt vorher nicht ewig bei zimmertempi stehen lassen.Abpumpen...und erstmal in kühlschrank.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2011
4 Antwort
Ich hatte immer
nen handelsüblichen Flaschenwärmer dabei. Ne Steckdose findest du immer irgendwo! Die Dinger gibt es sogar für den Zigarettenanzünder im Auto! Ansonsten: Muttermilch musst du ja nur auf Körpertemperatur erwärmen! Würd es da nicht reichen, die z.B. in der Hosentasche, also am Körper aufzuwärmen? Gerade bei Muttermilch fänd ich warm halten nicht so prickelnd! Nicht das die dann umkippt!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 09.09.2011
5 Antwort
...
also ich hab die auch immer warm gemacht und dann in eine thermotasche mitgenommen, lenny hat das nie geschadet. man sollte nicht immer alles glauben was wo steht, du wirst es ja nicht täglich so machen gehe ich mal von aus oder?
ani1983
ani1983 | 09.09.2011
6 Antwort
Also erst einmal
darfst du die Milch nicht warm halten ... nach dem Abpumpen bitte sofort kühlen! . Und stelle MuMi bitte NIEMALS in die Mikrowelle! Unterwegs geht das Aufwärmen am einfachsten, wenn du die Flasche unter fließendes, warmes Wasser hältst und dabei schwenkst . Schau mal hier steht alles drin, was du wissen musst http://www.bfr.bund.de/cm/343/sammlung_aufbewahrung_und_umgang_mit_abgepumpter_muttermilch_fuer_das_eigene_kind.pdf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2011
7 Antwort
.....
Bei 25°C: 4-6 Stunden Bei 19-22°C: 10 Stunden Bei 15°C: 24 Stunden Im Kühlschrank Tage Im Tiefkühlgerät : 6 Monate und länger Ich pumpe immer ab kurz bevor ich losgehe von daheim. die kleine braucht dann nach 2-3stunden wieder ihre milch. ich nehme sie in ner thermotasche mit und gebe sie ihr dann gleich so. das habe ich bei meinem mittleren auch gemacht. wenn die mumi allerdings abkühlt, dann musst du sie unterwegs erwärmen. wenn du iwo in einem restaurant bist oder so lass dir heisses wasser geben oder halt es unter nen warmen wasserstrahl um die flasche zu wärmen.
fluketwo
fluketwo | 09.09.2011
8 Antwort
@taqiu-maedel
sorry wenn ich jetzt dazwischen quatsche....aber in sämtlichen kh`s wo ich bisher mit meinen damen war wurde die muttermilch sowie auch die flaschenmilch IMMER in der micro warm gemacht und sogar die flaschenmilch die ja auch nach einer std aufgebraucht werden soll schon am abend für den gesamten nächsten tag vorbereitet wurde. Hab dann da auch mal nachgefragt warum denn dann immer von einer std gesprochen wird und da wurde schlicht und einfach gesagt das es nur auf die hygiene ankommt mit der du alles behandelst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2011
9 Antwort
@peggy2108
Dann hoffe ich erstens, dass das keiner mitbekommt, dass in den KH so mit der Milch umgegangen wird. Zweitens werden in KH Ersatzmilch i.d.R. in einzelnen kleinen Glasflaschen erhitzt in der Mikro denaturiert wird. Für ältere Kinder habe ich auch im KH erlebt, dass die Milch einmal am Tag in der Milchküche bereitet wird ... mit fast kochender Milch, um Keime abzutöten. Rate mal wieviele Vitamine das überleben! Nur weil das irgendwo so gemacht wird, heißt das noch lange nicht, dass das auch gut ist ... Und zu Hause kann man niemals den gleichen hygienischen Standard erreichen, wie ein KH. Hier geht es ja um die Handhabung in einem normalen Haushalt ... da gelten eben andere Bedingungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2011
10 Antwort
@taqiu-maedel
ich hab es bisher in 4 kh`s darunter auch einer uni-klinik so erlebt...und bin einfach auch davon ausgegangen wenn es dort so gehandhabt wird dann hat es sicher auch seine richtigkeit. Und der hygienische standart war dort auch nur das auskochen der flaschen bzw der geschirrspüler...so wie eben zu hause auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2011
11 Antwort
ich
habe immer die abgepumpte ilch in so nem Thermoding gehabt dadrin dann so ein Wärmepad den ich vorher warm gemahct habe in der Mikrowelle.Wärmepad rein in den Theromsbehälter und dann war die Milch ok zum trinken für meinen Sohn.Auch wenn mans nicht machen sollte-geschadet hat es meinem Kind nicht-die Flasche war ja auch nich für Std in der Thermostasche
pittiplumps
pittiplumps | 09.09.2011

ERFAHRE MEHR:

mund wird warm
27.10.2013 | 8 Antworten
Essen was man warm halten kann
28.04.2012 | 5 Antworten
Löffel selbst halten, ab wann?
04.07.2011 | 7 Antworten
Kopf selbst halten?
08.10.2009 | 8 Antworten
wie warm soll ich mein baby anziehen?
14.09.2009 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading