Abnehmen aber wie?

Limalu
Limalu
01.02.2011 | 7 Antworten
hallo an alle also ich hab bei meiner ss 23 kilo zugenommen (startgewicht 50 kg am ende 73!) Ich wiege jetzt 61 Kilo bei einer Größe von 164 cm ich weiß viele sagen das ist nichts und doch so einfach ABER mein Bauch schwabbelt auf den Hüften hab ich auch genug und ich hab dazu noch einen großen Busen der mich noch"dicker" wirken lässt. Nun habe ich mir zum 100. mal vorgenommen abzuspecken. Ich habe nun 3 Tage geschafft auf süßes zu verzichten will versuchen mich gesund zu ernähren und zu Hause etwas Bewegung man hört immer SPORT SPORT SPORT wie soll ich das machen mit nem 2 jährigen Kind? Mir fehlt definitiv die Zeit. Will versuchen ein paar Übungen zu Hause zu machen. Wie nehmt ihr ab? Mal liest man das man auf fast alles verzichten soll daqnn wieder man soll essen aber zu bestim, mten Zeiten ich weiß einfach nicht wie es richtig mach? Hilfe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Es reicht manchmal schon sich gesund zu ernähren und mit dem Kind raus spazieren zu gehen, da du dich ja da auch schon bewegst verbrennt der Körper auch Kalorien!Das mit den Übungen zu Hause machen ist immer so eine Sache vorallem wenn man ein Kleinkind hat da ist man oft die ganze Zeit beschäftigt und kommt gar nicht dazu und Abends ist man froh ruhe zu haben und brauch die Zeit auch für sich!!! Setzte dich auf jedenfall nich unter Druck! Schau einfach was für dich machbar ist! Alles gute und viel Glück!
ich0205
ich0205 | 01.02.2011
2 Antwort
ich hab damals
auch 21kilo zugenommen in der Ss wog erst 56 u dann 77kilo...heute wiege ich 65kilo. Bauch schwabbelt nicht mehr im Stehen aber im Sitzen u die Hüften sind auch recht gut bepackt aber ok...ich find mich allmählich damit ab u kauf auch nur noch Sachen die das alles etwas sagen wir verschönern. Von dem Nichts-Essen halte ich gar nichts da diese Strategie ein Jojo-Efekt regelrecht herausschreit denn der Köroer holt sich iwann das was er brauch u dazu gehört nun auch mal was Süsses.Ich denke das Geheimnis des Abnehmens liegt an der Regelmäßigkeit der Nahrungsaufnahme u an dem Genuss. Ich muss sagen seit mein Keks da ist genieße ich KAUM das Essen u da denke ich liegt der Tod des Abspeckens
Valkyre
Valkyre | 01.02.2011
3 Antwort
hi
ich bin zur Zeit auch dabei die letzten Kilos runter zu kriegen. Aber ohne gesunde Ernährung und Sport, nichts zu machen. Am Abend versuche ich auf Kohlenhydratre und Obst zu verzichten, lieber Gemüse und Fleisch/Fisch. Wenig süßes, kaufen einfach kein´s bzw nur selten. Ich gehe 2-3 die Woche laufen, so ca. 5 - 7 Kilometer. Mache es wenn mein Mann da ist. Und 2 X 1 Stunde ins Fitnessstudio. Es ist viel Arbeit, aber ohne das schaffe ich es nicht. Und der Erflog zeigt sich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
4 Antwort
Huhu
Versuch es mit Weight Watchers.. Die Tabelle bekommst du auch kostenlos im Internet! Dann hast du trotzdem ne ausgewogene Ernährung! Hab damals ganz viel damit abgenommen, super einfach! Man "darf" ja trotzdem alles essen und muss nicht verzichten! Selbst Süßes am Abend hindert nicht am Abnehmen!!!:-) Wirklich toll. Und Sport kannste mit deine Kleinen gemeinsam machen, bei Amazon gibt es schöne DVDs "Sport mit Babys oder Kleinkindern". Die Mäuse fiden das total prima mit der Mama zu turnen! Liebe Grüße!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
5 Antwort
@Valkyre
Hey danke für deinen Beitrag. Also ich kann mich damit einfach nicht abfinden wobei ich auch dazu sagen muss das ich in letzter Zeit wirklich übertrieben "gefressen" habe und nun versuche ich um 18 uhr die letzte Mahlzeit zu mir zu nehmen nicht so viel KH Abends es fällt mir so schwer und ich kämpfe jeden Abend aufs neue du hast schon Recht auf alles verzichten bringt nicht aber jetzt wo ich mal drauf achte merk ich erst wie oft und unkontrolliert ich gemampft hab den ganzen Tag über immer mal was rein. Kein Frühstück kaum Mittagessen und Abends schön rein gehauen. Ich hoffe mir bringt das schon etwas mich an meine "Regeln" zu halten.
Limalu
Limalu | 02.02.2011
6 Antwort
Die Hoffnung
nicht verlieren u einfach versuchen wenigstens Mittags immer gleich zu essen. Für mich war das besonders schwer Mittags was zu essen warum auch immer ich aß immer erst am Abend. Heute ess ich frühs noch immer nichts u abends auch nur wenn mein Mann da ist also am WE aber ich mach mir Mittags nun immer was aber auch erst seit der Kleine alles mit essen kann... Ich habe zwar nicht soviel abgenommen dass ich sage HEY ICH HABS GESCHAFFT aber iwie hat es mein Selbstwertgefühl enorm gesteigert was wirklich mehr wie am Boden war. Und sieh es mal so.... du bist nicht alleine
Valkyre
Valkyre | 02.02.2011
7 Antwort
Rinderbullion
Ich schlürf gerne Rinderbullion meint ihr ich kann die Abends wenn der Hunger kommt weiter schlürfen??? Also auch nach 18 Uhr???
Limalu
Limalu | 02.02.2011

ERFAHRE MEHR:

30 Kg abnehmen
10.02.2017 | 26 Antworten
Abnehmen am Anfang der SS
08.11.2012 | 8 Antworten
abnehmen nach zweiter Schwangerschaft
23.10.2012 | 14 Antworten
Tochter isst nur und will nicht abnehmen
28.08.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading