Kinderarzt empfiehlt Klaps auf den Po

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.10.2012 | 120 Antworten
Mir ist heute echt was Schlimmes passiert. Muss ich mir jetzt unbedingt mal von der Seele schreiben.

Die Erziehung meiner Tochter ist wirklich nicht einfach. Sie ist 6 Jahre alt und hat mehrere Auffälligkeiten im Verhalten. Um eine (erneute) neurologische Erkrankung auszuschließen waren wir heute beim Kinderarzt. Der meinte doch glatt, wir sollten ihr einfach mal ordentlich den Hintern versohlen um ihren Willen zu brechen (wortwörtlich!). Das hätte bei seinen Kindern auch geholfen ...

Bin so enttäuscht, zornig und erschüttert. Der hat mich heute das letzte Mal gesehen. :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

120 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Krass! Dem würde ich zusätzlich auch noch die Ärztekammer auf den Pelz jagen!!! Sowas geht ja gar nicht!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
2 Antwort
Das geht ja mal gar nicht. Da würd ich auch nichtmehr hin gehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
3 Antwort
@daesue: Ich hab momentan andere Sorgen und inzwischen auch einfach nur noch die Schnauze voll. Aber glaub mir, ich hab mich mit meiner Meinung zu ihm eh nicht zurückgehalten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
4 Antwort
@Mamarama Das wäre nur ein Anruf! DAS wärs mir wert! Wer weiß wie viele Eltern der Empfehlung nachkommen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
5 Antwort
aber es stimmt man kommt nun ma nicht immer ohne den "klaps" aus. er sagt nicht du sollst dein kind windelweich prügeln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
6 Antwort
@daesue Weißt du was die machen wenn du sagst 'Der Kinderarzt har empfohlen meinem Kind den Hintern zu versohlen'!!!! : NIX!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
7 Antwort
krass ... und das von nem Kinderarzt. Dem würde ich entsprechende Gesetzesartikel in Punkto Gewalterziehung bei Kindern ausdrucken und sie ihm noch im Wartezimmer persönlich überreichen und wenn ick ne Stunde warten muß bis der mal rauskommt ... da kenn ick nüscht Hab mal ne gewisse Zahnärztin gehabt ... der hab ich im Wartezimmer auch was reingewürgt, so dass es andere Patienten mitbekommen haben
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2012
8 Antwort
@oilily1984 Klapps hin oder her ... ein Kinderarzt darf nix empfehlen was vom Gesetz her eine Straftat ist
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2012
9 Antwort
ohne worte
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 12.10.2012
10 Antwort
@oilily1984 23 kinder in einer einrichtung dein kind nimmt einem anderen kind etwas weg ... nervt das andere kind so das es dein kind kräftig vom stuhl schubst ... wie sollte da deine meinung nach reagiert werden
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 12.10.2012
11 Antwort
Den hätte ich gefragt, ob er noch ganz dich ist. Wie kann ein Arzt empfehlen, einem Kind Schmerzen zuzufügen ? Der muss doch echt vollkommen gestört sein. Der hätte mich aber auch das letzte Mal gesehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
12 Antwort
@oilily1984 Na du bist ja auch mal wieder voll der Hit. Wenn du, wie du sagst, manchmal nicht ohne einen Klaps auskommst, dann verrate mir bitte mal nur eins: Was tust du, wenn der Klaps seine Wirkung irgendwann mal verfehlt ? Prügelst du dann oder was tust du dann ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
13 Antwort
@Solo-Mami ohoh, was immer die verbrochen hat - bei deiner kreativität - ich glaub die zahnärztin tut mir grad leid ...
ostkind
ostkind | 12.10.2012
14 Antwort
@oilily1984 ist das dein ernst?? also mein sohn ist wirklich sehr aufgeweckt und hat grade mal wieder einer dieser "phasen" ... und glaube mir: DOCH, man kommt ohne "klapps" aus!! wie schwach oder verzweifelt muss man sein, um nix besser aber alles schlimmer wird. ne, danke.. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
15 Antwort
In Deutschland sind Körperstrafen verboten. Das Züchtigungsrecht der Eltern gegenüber ihren Kindern wurde in Deutschland im Jahr 2000 haben Kinder das ausdrückliche „Recht auf gewaltfreie Erziehung“: „Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig“.
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 12.10.2012
16 Antwort
@ostkind Ichn hatte ne Wurzelkanalentzündung und die hat sie behandelt. Danach traten höllische Schmerzen auf, die ich auch mit Para und Ibo nicht in den Griff bekommen hatte. SIE hatte mir bei meinem 3. verzweifelten Besuch Tablettensucht vorgeworfen und mich zum Psychologen geschickt anstatt nochmal aufzumachen. Es hatten sich einfach nur Gase entwickelt, so meine neue Zahnärztin. Nach 1-2 Minuten waren meine Schmerzen verschwunden als die Neue den Zahn nochmal aufgemacht hatte ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2012
17 Antwort
Das Schlimme daran ist außerdem, dass wir jetzt einen neuen Arzt suchen müssen. Wir haben hier keine Auswahl. Und es war der einzige Arzt, der uns vor einem halben Jahr die richtige Diagnose für eine seltene Erkrankung gestellt hat. Das ist echt zum Verzweifeln ... extrem guter Arzt, aber so altertümliche Ansichten. :- (
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
18 Antwort
@oilily1984 Und nochwas: Ich hoffe, du weisst, dass du sich strafbar machst, wenn du deine Kinder köperlich züchtigst. *pfui*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2012
19 Antwort
@Mamarama dann überlege dir gut, ob du wechselst. Auch wenn seine persönlichen Ansichten aus dem Mittelalter sind was das betrifft ... Meine Kinderärztin kann ich in Punkto Babyernährung in die Tonne treten. Sie ist der festen Überzeugung, dass ein Stillkind unbedingt Brei ab dem 4. Monat braucht und darüber sind wir richtig ins streiten geraten ... und trotzdem bin ich noch bei ihr, denn sie ist abgesehen von unserer Meinungsverschiedenheit eine top Ärztin. Wenn du bei deinem Arzt bleibst, dann kläre trotzdem diese Angelegenheit und bitte ihn darum dir niewieder was über Kindererziehung zu raten sondern bei dem zu bleiben was er kann
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.10.2012
20 Antwort
Du kannst weiterhin zu diesem Arzt gehen. Dass er in dieser einen Sache ein Vollhirni ist, macht ihn noch lang nicht zu einem unqualifizierten Mediziner! Du bist am Ende diejenige, die entscheidet, ob sie Ratschläge von ihm auch umsetzt. Und das in Bezug auf jeden Ratschlag, den von ihm bekommst.
Noobsy
Noobsy | 12.10.2012

1 von 7
»

ERFAHRE MEHR:

bin heute beim kinderarzt ausgeflippt
19.12.2011 | 32 Antworten
Würde gerne den Kinderarzt
01.12.2010 | 21 Antworten
kinderarzt - ich reg mich gerade so auf!
28.01.2010 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading