Warum ist das Leben eigentlich so unfair?

Kerstin_K
Kerstin_K
11.01.2012 | 9 Antworten
Habe nun innerhalb von zwei Monaten von drei Tragoedien gehoert, die mir alle sehr nahe gegangen sind.

Anfang November ist der Enkel einer lieben Freundin von mir von einem Auto angefahren worden und war sofort tot. 13 Jahre jung. Das hat mich lange, lange verfolgt, weil das ja etwas ist, wovor es jeder Mutter graut... Schrecklich.

Dann Yorik-Finnley. Kannte Sylvia vorher nicht, aber das mit Yorik ging mir sofort sehr nahe. Da muss doch irgendwas getan werden koennen!!! Keine Mutter moechte gesagt bekommen: "Tut mir leid, wir koennen nichts mehr fuer Ihr Kind tun." HORROR!!!

Und dann, gestern, eine mail von einer frueheren, lieben Kollegin von mir, die ich dank einer Mami hier im MW (Windelwinnie - knutsch!) wiedergefunden habe (hatte ihre email nicht). Sie schrieb von all den Kollegen von damals, was sich so getan hat (Kinder, Hochzeiten etc.). Ich hatte sie nach einer bestimmten gefragt, mit der ich mich damals gut verstanden habe. Sie war mein Alter, und ich und mein Ex haben sie und ihren Mann ein paar Mal besucht, auch dort uebernachtet.

"Nina lebt nicht mehr. Sie hat mit Anfang dreissig Krebs bekommen. Hat so gekaempft. 6 Runden Chemotherapie durchgemacht." Sie hatten zwei Kinder. (Von dem zweiten hatte ich noch nicht gewusst.)

Das war wie ein Schlag in dem Magen. Habe nicht gut geschlafen letzte Nacht.
Sie war die liebevollste, zufriedenste neue Mutter, die ich je erlebt habe! Sie hatte sich sooo auf das Kind gefreut. Und sie dann mit ihm zu erleben war der Hammer. Total, wirklich rundum, zufrieden. Entspannt. Vollendst gluecklich.

Und wie sie das alles gemeistert hat; grosses Haus, welches rundum sauber und aufgeraemt war, kochte und backte fuer ihren Mann, bewirtete Gaeste, alles mit diesem zufriedenen Laecheln im Gesicht, ihren Kleinen immer im Arm. Das Gaestezimmer war wie in einem Hotel, mit Wasserkocher, Bechern, Tees, Kakao etc.

Und dann kriegt sie noch ein Kind und war wahrscheinlich auf Wolke 7 und dann??? Wird ihr das alles weggenommen? Sie wird ihre Kinder nicht aufwachsen sehen???

Wie ungerecht ist das denn???

Sorry, musste das mal loswerden. Es verfolgt mich.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mir laufen die tränen.
wossi2007
wossi2007 | 11.01.2012
2 Antwort
habe wirklich eine gänsehaut. ja, es muss schrecklich sein wenn man mitten im leben steht, sich auf die zukunft freut und dann so etwas gesagt bekommt.
SusiTwins
SusiTwins | 11.01.2012
3 Antwort
Das hast du wunderschön geschrieben .Mir laufen die tränen .Drück dich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2012
4 Antwort
solche schicksalsschläge sind furchtbar. hatten auch erst eine betroffene familie die sowas furchtbares durchgemacht hat. das nimmt mich auch sehr mit. ich wünsch dir viel kraft das zu verarbeiten
purzel2010
purzel2010 | 11.01.2012
5 Antwort
Ja, es gibt schlimme Dinge, ich habe heute bei uns im Wochenblättchen von einem Baby gelesen, das einige Stunden nach der Geburt verstorben ist. Wie schlimm muss das für die Eltern sein? Das Leben kann so ungerecht sein
Chrissi1410
Chrissi1410 | 11.01.2012
6 Antwort
das hast du echt sehr schön geschrieben. es berührt mich sehr, denn ich bin zur zeit in der selben lage.bei mir wurde am 24. nov.2011 krebs festgestellt und der kampf hat begonnen. selbst wenn man es so richtig versucht wird es dinge im leben geben die man einfach nicht verstehen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
7 Antwort
das hast du echt sehr schön geschrieben. es berührt mich sehr, denn ich bin zur zeit in der selben lage.bei mir wurde am 24. nov.2011 krebs festgestellt und der kampf hat begonnen. selbst wenn man es so richtig versucht wird es dinge im leben geben die man einfach nicht verstehen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
8 Antwort
ja es ist sau ungerecht ... ich denke auch immer wieder an so sachen aber ich habe mich auch mit abgefunden irgendwo, das es ganz schnell anderes im leben werden kann, und das es zeiten gibt wo man denkt es kann nicht schlimmer werden. Aber es wird doch schlimmer. haben auch direkt nach der geburt meines sohnes 32 chemos mit meinen man durch, wenn man dabei bedenkt was vorher und nachher so war.... Da hätte man nur den Mut verlieren können . aber wir haben es nicht obwohl wir ganz alleine waren. Und haben ganz viel unmögliches geschafft. deswegen habe ich trotz der ganzen verzweiflung manchmal im leben oder dem traurigen kann man immer einen Funken Hoffnung haben. ich finde die Hoffnung solte man auch nie aufgeben. Aber trotzdem finde ich es trotz Mut und Hoffnung immer wieder schrecklich zusehen was alles passieren kann und wieviele menschen tagtäglich Kämpfen und angst haben .
bebiehgirL
bebiehgirL | 12.01.2012
9 Antwort
ja es ist sau ungerecht ... ich denke auch immer wieder an so sachen aber ich habe mich auch mit abgefunden irgendwo, das es ganz schnell anderes im leben werden kann, und das es zeiten gibt wo man denkt es kann nicht schlimmer werden. Aber es wird doch schlimmer. haben auch direkt nach der geburt meines sohnes 32 chemos mit meinen man durch, wenn man dabei bedenkt was vorher und nachher so war.... Da hätte man nur den Mut verlieren können . aber wir haben es nicht obwohl wir ganz alleine waren. Und haben ganz viel unmögliches geschafft. deswegen habe ich trotz der ganzen verzweiflung manchmal im leben oder dem traurigen kann man immer einen Funken Hoffnung haben. ich finde die Hoffnung solte man auch nie aufgeben. Aber trotzdem finde ich es trotz Mut und Hoffnung immer wieder schrecklich zusehen was alles passieren kann und wieviele menschen tagtäglich Kämpfen und angst haben .
bebiehgirL
bebiehgirL | 12.01.2012

ERFAHRE MEHR:

Aus dem Leben einer Alleinerziehenden
30.01.2016 | 25 Antworten
Frage zu Leben in Pullach
26.04.2012 | 4 Antworten
Ich habe mein Leben satt,mal ausheulen
15.04.2012 | 32 Antworten
wie ist das leben mit 4 kindern?
04.12.2011 | 6 Antworten
hilfe sex leben
30.09.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading