Kinder,bald bin ich Alleinerziehend

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.12.2011 | 15 Antworten
Ja, endlich hab ichs hinbekommen, ich habe einen Schlussstrich gezogen. Nachdem mein Noch-Mann mir wiederholt ziemlich krasse Beleidigungen und Beschimpfungen an den Kopf geknallt hat (Einzelheiten schreib ich nicht, das ist wirklich übel gewesen) hab ich nun endgültig gesagt das Ende ist. Er kapiert das nicht und geht mir auffe Nerven. Wir sind grade erst umgezogen, aber das ist nunmal jetzt Pech, ich werde mit Baby wieder zurück in die Nähe meiner Familie ziehen. Mittwoch werde ich heimlich, still und leise einfach sagen das ich ein bisschen frische Luft schnappen möchte und dann zum Jugendamt runtersausen und sagen das es eilt und ich Hilfe brauche.
Das Maß ist so gestrichen voll, ich kann mich nicht länger von meinem Mann terrorisieren lassen, zumal er auch meinem Sohn vor 2 Tagen seinen Schlüssel fast an den Kopf geworfen hat, woraufhin er von mir eine geschossen bekam. Das muss ich mir und vor allem meinem Sohn nicht länger antun...
Danke fürs lesen...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Mauserinchen ja besser er geht freiwillig...ansonsten wie gesagt Polizei.. Niemand muß sich von seinem Partner schlagen lassen.. egal ob nun die Frau oder der Mann geschlagen wird!! Kopf hoch Du schaffst das schon!!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 05.12.2011
14 Antwort
@Glueckstern72 das ganze hatten wir ja schonmal das ist es ja...der geht aber gleich...und heult mir die ohren voll
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2011
13 Antwort
@Mauserinchen ruf ansonsten dei Polizei, dann wird er wegen häuslicher gewalt der Wohnung verwiesen und darf diese auch 7 tage nicht betreten oder sich der wohnung nähern!!!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 05.12.2011
12 Antwort
ich kann morgen nicht zum jugendamt, da meine sachbearbeiterin DI ihren freien tag hat, deswegen geh ich erst mittwoch. hoffentlich kann die mir helfen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2011
11 Antwort
Oh je, das klingt übel. Warte nicht bis Mittwoch. Geh vorher schon zum Jugendamt. Ich finde es sehr gut, dass Du diesen Schritt wagst. Umgebe Dich jetzt möglichst mit Menschen, die Dir gut tun. Alles Gute für Euch 2!
andrea251079
andrea251079 | 05.12.2011
10 Antwort
meine mutter kommt gleich zu mir und dann überlegen wir was wir tun...soll der idiot erstma bei seinen eltern pennen das ist mir scheiss egal ich hab meine tiere noch in dieser wohnung also werde ich nicht gehen...ich krieg hier echt zuviel sagt mir warum der das nicht kapiert das es kein "wir" mehr gibt?!?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2011
9 Antwort
@Mauserinchen lass dir das nicht gefallen du tust weder dir noch deinem kind einen gefallen damit ...warte nicht erst bis mittwoch !
precious85
precious85 | 05.12.2011
8 Antwort
@Mauserinchen dann schnapp dein Kind und geh ins Frauenhaus.. die helfen die bei allem anderen!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 05.12.2011
7 Antwort
grade wurde ich mal wieder geschlagen...er kapiert es einfach nicht das ich nicht mehr will
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2011
6 Antwort
puh das ist krass. dann würd ich auch auf jeden fall eine trennung in erwägung ziehen..
sabrinaSR
sabrinaSR | 05.12.2011
5 Antwort
GUT SO! Endlich, Süße! Du hast genug eingesteckt! Dass du nun einen Neustart alleine wagst, ist das beste was du für dich und dein Kind machen kannst! Sei stark! Du schaffst es! Ich drücke dich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2011
4 Antwort
Hey.. das ist eine gute Entscheidung die Dir sicher nicht leicht gefallen ist.. aber Du schaffst das schon.. auch gerade wenn Du wieder in die nähe Deiner Familie ziehst wirst du da sicher unterstützung bekommen!! Ich bin jetzt seit 2 Jahren alleinerziehend und dazu noch Krebskrank.. aber ich schaffe das auch alles.. und meine Familie wohnt 350km weit weg!!! Also Kopf hoch Du schaffst das schon!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 05.12.2011
3 Antwort
du hast die richtige entscheidung getroffen , so wie sich das anhört hast du eh viel zu lange gewartet ! anfangs wird es schwierig , aber menschen sind gewöhnungstiere ...man gewöhnt sich schnell dran , ausserdem wächst man in seine aufgaben rein ! ich hab das vor ca.14 monaten auch durch gemacht ! ich drück dir die daumen das alles reibungslos über die bühne geht ! lg pre
precious85
precious85 | 05.12.2011
2 Antwort
Schön da Du dann dieen Schritt wagst, macht nicht jede.
SrSteffi
SrSteffi | 05.12.2011
1 Antwort
ich würde da einfach bei nem mutter-kind-heim mal nachfragen ob du da vorrübergehend bleiben kannst bis du da wo du hin willst was gefunden hast.. so würde ich es tun.. alles gute unnd viel glück
SweetMami89
SweetMami89 | 05.12.2011

ERFAHRE MEHR:

Plötzlich alleinerziehend
11.01.2017 | 6 Antworten
Wohngeld alleinerziehend berufstätig
11.03.2014 | 13 Antworten
alleinerziehend - steuerklasse
08.09.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading