Deutschexperten aufgepasst!

artonmom
artonmom
25.11.2011 | 27 Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich hab da mal ne Frage... (rotwerd). Ich sitze seit fast einer Stunde mit meinem Mann ( Marokkaner und Klugscheisser ! )vor dem Pc und suche irgendwo eine Seite die erklärt dass der Satz : Ich bin vor sie (mehrzahl) ins Bad gegangen.
grammatikalisch so nicht richtig ist. Heisst es denn nicht: Ich bin vor ihnen ins Bad gegangen ? Von mir aus auch vor denen aber doch nicht vor sie... Nun ja , er hat die Weissheit mit Löffeln gefressen

(happy02) und ich hoffe dass sich jemand finden lässt der dazu mehr weiss.... Auch wenn das jetzt nach hinten losgeht und ich am Ende doch unrecht hab würd ichs halt gern wissen wasjetzt richtig ist. Wer kann uns helfen und uns vom deutschunterricht befreien , es ist we und man könnte ja noch viel schönere Dinge tun... (tanzen2) Danke schon jetzt für eure Mühe !!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
27 Antwort
oh mann , nicht falsch verstehen... ich bin jetzt nicht übergelaufen , ich glaube immernoch an Euch nur irgendwie krieg ich das nicht gebacken richtig zu argumentieren. Also Danke, Klärchen an deine erklärung für Dumme. das hat ihm vllt jetzt endlich was zu denken gegeben dass der satz von uns ja zeit beinhaltet und die bäumesind ja zeitlos...
artonmom
artonmom | 25.11.2011
26 Antwort
in der einzahl heisst es ja auch "Ich bin vor IHR/IHM ins bad gegangen." also MUSS es in der mehrzahl doch IHNEN heissen. Andernfalls wäre in der einzahl der satz "ich war vor ER/SIE im Bad" und das wär ähh...nich gut... *klugscheissoff*
Saridia
Saridia | 25.11.2011
25 Antwort
*GRÖHL* ich halt´s nich aus!!!! Wer hätte gedacht, dass eine Grammatikfrage meinen Freitagabend derart erheitert! Man, das macht Spaß! Wie wär´s denn mit: ich geh pinkeln!!! Dann erübrigt sich die Diskussion *rofl*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2011
24 Antwort
weil du dich dann vor die bäume stellst und nicht nach/vor ihnen ins bad gehst :) wenn er sich vor die kinder stellen würde hieße es auch "ich stelle mich vor sie" oder "ich habe mich vor sie gestellt"...
Saridia
Saridia | 25.11.2011
23 Antwort
@Klaerchen09 und jetzt verwirrst du mich auch. Es heißt doch "vor den Bäumen", also "vor ihnen" Hmmm.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 25.11.2011
22 Antwort
noch nichts was ihn umgehauen hat ? 20 menschen haben die absolut gleiche meinung und er glaubt immer noch an seine theorie?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2011
21 Antwort
@artonmom Weil die Bäume eine festen Standort haben und man sich vor sie stellt: ich gehe vor die Bäume, bzw. ich gehe hinter die Bäume. Wenn die Bäume nun laufen könnten und vor deinem Mann ins Bad gehen würden, dann könnte er sagen: ich gehe nach IHNEN ins Bad.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2011
20 Antwort
@artonmom hatte ich doch geschrieben, "vor" im zeitlichen Bezug bedingt den Dativ - "vor die Bäume" ist jedoch ein räumlicher Bezug. Steht ganz deutlich im Duden und auch im Wikipedialink, den ich dir gepostet hatte.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 25.11.2011
19 Antwort
Hilfe ich dreh durch... Irgendwie war noch nix dabei was ihn umgehauen hat.... warum heisstes dann ich gehe vor die Bäume, aslo vor sie und nicht vor ihnen... neee, es ist echt zu hoch das Deutsch heul
artonmom
artonmom | 25.11.2011
18 Antwort
Ok, hier der LInk: http://www.dict.cc/deutsch/Sie.html Und damit sind auch meine grauen Zellen aufgefrischt: bei IHNEN handelt es sich um den Dativ. Und Dativ ist niemals sie, auch nicht im Singular
Rhavi
Rhavi | 25.11.2011
17 Antwort
DER DATIV IST DEM GENETIV SEIN TOD
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2011
16 Antwort
@artonmom http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Deklination#Personalpronomen http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Deklination#Verwendung_der_Kasus da hast du aber nen ganz hartnäckigen "Schüler"
Klaerchen09
Klaerchen09 | 25.11.2011
15 Antwort
Das hat mit Dativ, Genitiv und Akusativ zu tun, aber schlag mich, ich kann dir die Regeln nicht mehr sagen. Zuerst einmal die Fälle von Sie durch gehen: Sie, Ihnen, usw Und wen man nun fragt: Nach wem sind sie ins Bad gegangen: heisste es nicht nach sie sondern nach IHNEN. Es ist einfach so festgelegt. Ich schau mal ob ich da noch einen Link zu finde.
Rhavi
Rhavi | 25.11.2011
14 Antwort
Ja- vor ihnen ist absolut richtig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2011
13 Antwort
Freu, danke für so viele und auch schnelle Antworten Also es geht darum dass er mir einfach nur sagen wollte dass Er vor den Kindern im Bad war. also vor ihnen und nicht vor sie gell...
artonmom
artonmom | 25.11.2011
12 Antwort
Das ist typisches "Möchtegerndeutsch" Solche Sätze kommen dann auch mal mit voller Überzeugung von meinem Mann... Obwohl er eigentlich sehr gut und fließend deutsch spricht. Aber DEINE Version ist richtig. Er ist vor IHNEN ins Bad gegangen. Oder SIE gingen nach IHM ins Bad. Dann hat dein Mann auch sein SIE im Satz
Jinja87
Jinja87 | 25.11.2011
11 Antwort
Vor Ihnen stimmt. Ich "war" vor "Ihnen" ins bad gegangen oder eben extakt: Ich ging vor Ihnen ins Bad. Aber irgebdwie süß=)
Nina19
Nina19 | 25.11.2011
10 Antwort
@Klaerchen09 Quatsch, Dativ natürlich!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 25.11.2011
9 Antwort
Da zeigt sich´s wieder: Deutsch ist eine schwere Sprache und jeder, der sie als Fremdsprache lernt, hat gründlich was zu tun. Selbst Deutsche haben damit mitunter arg zu kämpfen ;-). Ich würde jetzt, ohne google mit Grammatik-Programmen zu bemühen, sagen, es heißt: ich bin nach IHNEN ins Bad gegangen. Wahlweise aber auch: nach DENEN. Obwohl mein Sprachempfinden mir sagen würde, dass DENEN etwas abwertender für die entsprechenden Personen ist als IHNEN.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.11.2011
8 Antwort
"vor" steht als zeitliche Präposition mit dem Akkusativ. http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4position
Klaerchen09
Klaerchen09 | 25.11.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

An alle Facebok nutzer/ aufgepasst!
13.04.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading