Antwort von RTL

susepuse
susepuse
04.10.2011 | 20 Antworten
http://www.mamiweb.de/fragen/dies-und-das/allgemeines/4205911_interessant-die-liebe-super-nanny.html

Hallo Frau XXX
vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserer Sendung „Die Supernanny“.

Wir haben mit Erstaunen und Verwunderung den Videobeitrag von Herrn Kreymeier auf www.fernsehkritik.tv zur Kenntnis genommen. Herr Kreymeier, der ja gerade eine juristische Niederlage gegen RTL erlitten hat, zeigt unfreiwillig in diesem „Beitrag“, wie wichtig es ist, immer auch die Gegenseite anzuhören, wenn man unerhörte Vorwürfe in die Öffentlichkeit trägt. Dies ist einer der wichtigsten journalistischen Standards überhaupt, gegen den Herr Kreymeier nicht zum ersten Mal verstößt. RTL und Tresor TV, die die Sendung „Die Super Nanny“ produziert, weisen die Vorwürfe von Herrn Kreymeier und der Protagonisten aus der Sendung aus dem Jahr 2008 zurück und verwahren sich gegen den Verdacht, für den Tod des Hundes der Familie verantwortlich zu sein. Wie nachlässig die „Recherchen“ von Herrn Kreymeier sind, können wir gerne im einzelnen darlegen. Hier nur die wichtigsten Punkte, die Liste der Fehler ist nicht abschließend:

1. Es wird behauptet, die Dreharbeiten hätten 14 Tage gedauert und Katia Saalfrank hätte sich nur an rund vier Tagen "blicken lassen".


Diese Behauptung ist falsch. Der Dreh im Februar/März 2008 dauerte insgesamt rund 8 1/2 Tage. Katia Saalfrank war davon an sechs Tagen anwesend. Der 9. Tag wurde lediglich zum Abbau genutzt.


2. Jennifer Hopkes behauptet, sie und ihr Bruder seien von Katia Saalfrank aufgefordert wurden, sich zu prügeln. In diesem Zusammenhang behauptet Roswitha Bloem, es gäbe genaue Drehbücher mit vorgefassten Texten sowie Regieanweisungen, die sie hätten befolgen müssen.


Diese Behauptung ist auf ganzer Linie falsch. Die Dreharbeiten bilden die realen Zustände in den Familien ab. Es gibt weder Drehbücher, noch Regieanweisungen. Weder das Drehteam noch Katia Saalfrank fordert die Familien auf, sich vorsätzlich zu schlagen.


3. Roswitha Bloem behauptet die Familienmitglieder seien lediglich "Darsteller" gewesen. Jennifer Hopkes behauptet, die Familie wollte nur wegen ihrer Schulprobleme mitmachen.


Diese Behauptung ist falsch. Roswitha Bloem bewarb sich schriftlich am 4. Januar 2008 bei der Redaktion "Die Super Nanny". Dort schrieb sie von den Schulproblemen ihrer Tochter. Außerdem hätte sie einen falschen Umgang, wäre einmal betrunken nach Hause gekommen, würde klauen und lügen.


4. Dass das Sozialamt bzw. die Arbeitsagentur Einnahmen (wie zum Beispiel aus der Teilnahme an einer Fernsehproduktion) auf die Sozialleistungen anrechnet ist richtig. Über diesem Umstand werden die Familien aber vorher informiert.

Eventuelle Schäden, die bei den Dreharbeiten entstehen, werden von uns ersetzt. Dazu müssen diese Schäden aber an uns gemeldet werden.


5. Holger Kreymeier stellte den Tod des Hundes Luna so dar, als wäre es durchaus im Bereich des Möglichen, dass das Kamerateam den Tod vorsätzlich herbeigeführt hätte.


Diese Behauptung ist ungeheuerlich und wird in ganzer Linie zurückgewiesen.

6. Holger Kreymeier behauptet, dass Team der Super Nanny hätte "irgendwie davon Wind bekommen", dass Jennifer Hopkes etwa ein Jahr nach dem Dreh Mutter wurde.


Diese Formulierung ist despektierlich und irreführend. Dazu ist festzustellen, dass die Redaktion nicht "irgendwie Wind" von den Zuständen in den Familien nach Dreh bekommt. Die Familien werden von einer Psychologin und der Redaktion nachbetreut. Man bleibt stets in losem, telefonischen Kontakt. Dies war auch mit Familie Hopkes der Fall.


7. Holger Kreymeier behauptet, die Familie wurde zum Dreh der zweiten "Sondersendung" (Anm. d. Red.: Recap, gedreht im Juli 2009) gezwungen, indem auf den bereits 2008 unterschriebenen Vertrag verwiesen wurde. Weiterhin wird behauptet, dass wenn die Familie sich weigern würde am Recap-Dreh teilzunehmen, eine hohe Geldstrafe fällig wäre.


Diese Behauptung ist falsch! Die Familie unterschrieb für den Dreh des Recaps einen neuen Vertrag! Die Teilnahme am Recap ist freiwillig. Alle Familienmitglieder müssen damit einverstanden sein, was auch bei Familie Hopkes der Fall war. Im Übrigen werden die Familien im Vorfeld darüber aufgeklärt, dass in der Recap-Folge auch Szenen aus der ersten Sendung gezeigt werden.

Mit freundlichen Grüßen aus Köln


Robert Fey
Redakteur
Zuschauerservice
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
...
Es gibt immer zwei Seiten und jeder glaubt natürlich das seine Ansicht die richtige ist ... Es gibt so einen Bericht wie er hier von dem Gegner von RTL gedreht wurde auch von Frauentausch mit RTL II ... Da gehts noch krasser zu bzw. DA gehts WIRKLICH krass zu und ich war sehr erschrocken, was für Methoden vom Fernsehen angewandt werden, nur damit man einschaltet ... Und RTL mit der Supernanny ist da mit Sicherheit KEINE Ausnahme ! ! !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
19 Antwort
@Kekslosekeksdos
Naja, erstmal ist das ganze eine Satiresendung. Dann hat der Typ laut RTL ja ein Problem mit denen. Und drittes kann ich schon verstehen das die Familie jetzt so tut als wäre an allem die Supernanny Schuld. Die dürfen sich bestimmt von ihrem Umfeld usw schon anhören, das sie ziemlich assig sind und wie es bei ihnen zu geht. DAnn ist es natürlich schön, wenn man die Schuld auf jemanden schieben kann... Außerdem ist nicht alles falsch was die da zeigen. Das natürlich DAS gezeigt wird, was am heftigsten ist und so Szenen wie mit dem Hung "ausgenutzt" werden, ist ja logisch. RTL ist ein Unternehmen und will GEld machen. Aber das finde ich auch legitim. Außerdem hat dieses Format auch schon vielen Kindern geholfen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2011
18 Antwort
@janina2712
Hätte mich nun auch schwer gewundert wenn da was dran währe...aber wie in aller Welt können die das so Glaubhaft berichten..und wenn das nicht stimmt, warum machen sie sowas...was bringt das?? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
17 Antwort
@Kekslosekeksdos
An den Vorwürfen ist wirklich nichts dran. Ich wollte damals die SuperNanny haben für meine Eltern ... Hattte dann auch viele GEspräche mit dem Team und ihr, aber meine Eltern haben dann der Dreherlaubnis wiedersprochen, es gab allerdings 2 Drehs nur mit mir. Die natürlich nie ausgestrahlt wurden, da meine Eltern ja untersagt haben. Und trotzdem hat mir das Team sehr weitergeholfen, hat mir Kontaktadressen gegeben, Jugendamt und soweiter... Ohne die, wäre ich heute vielleicht nicht mehr am Leben oder sonst wo in der Gosse. ALso ich kann echt NUR positives darüber berichten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
16 Antwort
......
mhh stimmt auch wieder...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
15 Antwort
@janina2712
inwiefern hast du mit der Supernanny und rtl zutun gehabt??? Also stimmen die Vorwürfe gegen Rtl?..oder stimmen sie nicht!? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
14 Antwort
@kleineJosy
Das ist ja nur logisch, die werden ja net jedes Mal nen neuen Text tippen. :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
13 Antwort
............
Ja ich habe das heute früh hier rein gestellt, Anscheinend bekommen mehrere Leute die selber Antwort von RTL ... 2 andere Mütter bekamen den gleichen Text....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
12 Antwort
..
na was jetzt...ich weiß garnicht mehr was ich glauben solL!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
11 Antwort
@susepuse
spaß. dann macht das thema wohl grad ne grooooße runde. aber hey heute abend bekommst du vielleicht mehr feedback...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
10 Antwort
@ohoh
Nein, nur hier...Den link oben. der ist von MW
susepuse
susepuse | 04.10.2011
9 Antwort
@ohoh
Den thread kannte ich nicht... muß leider arbeiten um diese zeit :(
susepuse
susepuse | 04.10.2011
8 Antwort
hey hattest du
das in einem anderen forum gepostet ? muss ich dich jetzt für abtrünnigkeit geiseln ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
7 Antwort
Hätte
ich euch so auch sagen können. Habe wie gesagt schon sehr eng mit der SuperNanny und RTL zu tun gehabt. Das ist wirklich ok da.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
6 Antwort
oh
der thread hieß anderst aber selbes thema... http://www.mamiweb.de/fragen/dies-und-das/allgemeines/4207781_ein-opfer-der-super-nanny.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
5 Antwort
@susepuse
nö warst du nicht... jedenfalls nicht in dem thread den ich zwischen 10-12 gelesen hatte...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
4 Antwort
@ohoh
kann ja gar nicht sein, dass war ja auch ich
susepuse
susepuse | 04.10.2011
3 Antwort
@susepuse
oh ich glaub von der threadschreiberin selbst. aber schau doch einfach nochmal nach.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011
2 Antwort
@ohoh
Echt?? Ich bin erst ne std. hier.... Von wem?
susepuse
susepuse | 04.10.2011
1 Antwort
wurde
doch heut morgen schon im thread gepostet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Bitte um Antworten
14.10.2008 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading