Paten

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.04.2011 | 16 Antworten
Hallo, mich würde mal Interessieren wie ihr das seht. Also ich soll bei dem Sohn einer Freundin Pate werden. Jetzt hab ich ihm zu Weihnachten, Geburtstag, zum 1. Kindergarten Tag, Nikolaus etc immer was Geschenkt auch nicht grade billige Sachen. Jetzt bin ich irgendwie etwas enttäuscht weil mein Sohn zu Weihnachten NIX bekommen und zu seinem Geburtstag ein gebrauchtes Liederbuch. Ich weiß jetzt irgendwie nicht wie ich mich weiter verhalten soll Geschenke mäßig. Irgendwie denke ich auch wenn es mein Patenkind wird (Taufe soll im Sommer sein) dann kann ich doch erwarten das mein Sohn wenigstens eine Kleinigkeit auch bekommt. Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine. Ich weiß jetzt nicht ob ich weiterhin so teure Geschenke kaufen soll oder eher kleine Sachen... Und auch ob ich jetzt nur noch zu Weihnachten und Geburtstag was schenken soll... wie würdet ihr euch verhalten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Ich
würde mit denjenigen sprechen...!!! Mir persönlich ist das nicht wichtig! Meine Paten haben mir nie was schenken können und meine Geschwister wurden von ihren mit Geschenken behäuft. Fand ich NIE schlimm!!! Na ja, und ich schenke der Tochter vom Patenonkel meiner Tochter auch nie wirklich was... Zum Geburtstag ne Kleinigkeit, aber ansonsten??? Sind nie eingeladen oder so. Außerdem ist ER der Patenonkel und nicht WIR von dem anderen Kind!!! Mit meiner Schwägerin haben wir ein Limit gesetzt.... es geht je um 20 Euro. Patentante hin oder her... Man kann doch reden wenn einem das so wichtig ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
15 Antwort
Verstehe dich.....
Mein erster Gedanke war entweder die sind geizig oder haben kein Geld.... Verstehe dich da total, das es dir nicht ums Geld sondern ums Prinzip geht.... Da wäre glaub ich fast jeder enttäuscht, leider gibt es sone Leute die gerne nehmen aber nichts geben, egal wie teuer es ist, aber es wäre auf jeden Fall angebracht was zu schenken ob für 5 oder 50 Euro...Würde mir blöd vorkommen nichts zu schenken...Ich würde das Thema irgendwie vorsichtig ansprechen und mit ihr darüber reden.Ich meine wenn man ein gutes Verhältnis zueinander hat kann man doch über so gut wie alles reden. Und gleich klar stellen das es nicht ums Geld sondern ums Prinzip geht....Oder gar nicht reden und auch nichts mehr kaufen oder halt nur Kleinigkeiten, vielleicht merken die es dann... Man sollte auch nur an besonderen Anlässen was schenken, z.B. am ersten Kindergartentag muss nichts sein oder da reicht ne Kleinigkeit auf jeden Fall...
Ola28
Ola28 | 08.04.2011
14 Antwort
...
ich denke auch da kommt -leider- immer dieses "Gegenseitige" in Betracht. Sonst geb dem Kleinen doch sein Geschenk wenn ihr nicht dabei seid, also an Weihnachten beispielsweise. Du kannst deiner Freundin dann ja sagen das du das für deinen Kleinen traurig findest das er nichts zum Auspacken hat. An dem Geb. oder KiGa Tag bekommt ja auch eigentlich nur dein Patenkind etwas :)
Sandraaa
Sandraaa | 08.04.2011
13 Antwort
@maxi2506
Ne es geht auch eher darum dass mein Sohn Weihnachten daneben sitzt und traurig ist das er nichts bekommt. Was ist egal und wenn es ein Spielzeugauto für 3€ ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
12 Antwort
machst du das wirklich von gegenseitigkeit fest?
also entweder du schenkst gerne ohne gegenleistung dafür zu erwarten...oder nicht das kind kann für seine eltern nichts außerdem ist der wert sowas von egal...hauptsache dem kind gefällts...ihm ists egal ob es nun 4 oder 40€ gekostet hat...ob es neu oder gebraucht ist:-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 08.04.2011
11 Antwort
...
Das Patenamt ist kein geld und geschenke amt. Schenke was du kannst und was du willst. Und es muss nicht teuer sein...
Lexina1987
Lexina1987 | 08.04.2011
10 Antwort
....
Danke für eure Antworten. Vielleicht ist es bei einigen falsch angekommen. Es geht nicht ums Geld sondern eher ums Prinzip. Wenn ich was zu Weinachten schenke für 50€ und mein Sohn nichts bekommt finde ich das schon etwas traurig. Ich erwarte nicht das sie für den gleichen Betrag was schenken, aber ich denke 10€ sind nicht zu viel verlangt. Gut, sie sind jetzt nicht super reich, aber müssen auch nicht jeden cent umdrehen. Ich weiß das eine Patenschaft nicht ausmacht Geschenke zu machen, ganz klar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
9 Antwort
wie wäre es mit nur einem kleinen geschenk
zu weihnachten und geburtstag und du legst ein konto für das kind an... meine tochter bekommt von ihrer patin zum 18ten ein konto, auf das sie monatlich einen kleinen beitrag einzahlt und halt zu weihnachten und geburtstag ne kleinigkeit ... finde allerdings auch unter freunden kann sie deinem kind auch ne kleinigkeit schenken.. und wenn es *nur* ein buch ist, aber das sollte dann doch schon neu sein und nicht gebraucht... ich schenke dem kind von meiner freundin auch was so wie sie meiner tochter
butterfly970
butterfly970 | 08.04.2011
8 Antwort
hmmmm
die Paten sind ja net dazu da um Geschenke oder so zuschenken, Sie sind für den Notfall da, falls den Eltern was passiert!!!Also Ich bin so eine Mama, wo net will das Meinen Kids treue Geschenke machen, für Mich is es wichtig das Sich die Paten für Meine Kinder interessieren und vorbei kommen und was mit Ihnen zusammen unternehmen!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
7 Antwort
hmm
das sind so typische fehler die man macht!!!man will selber nicht als geizig da stehen und schenkt tolle neue sachen das kenne ich. hör auf sowas zu schenken denn dafür sind paten nicht gedacht das ist ja keine verplichtung!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
6 Antwort
hi du
natürlich ist es ein bisschen enttäuschenden für dich. aber naja paten heisst ja für das kind da sein wenn was ist wenn die eltern versterben es zu dir nehmen zb naja aber naja geschenke machen ist so ne sache vielecht hat sie ja nicht wirklich kein geld dafür. aber das würdest du nur rausbekommen wenn du sie fragst oder sie einschätzen kannst. mit teueren geschenken ist ja nicht alles getan... natürlich macht man das aus geste und kann dich gut verstehen wenn wir was geschenkt bekommen möchten wir natürlich auch was zurück geben... aber wenn tust du es ja für dein patenkind und nicht für sie. überlege nochmal genau was mit so einer patenschafft gemeint ist ist nicht böse gemeint.vielecht willst du ihr ja damit ein gefallen tun und nicht wirklich pate sein wie siehst du das denn ???
scottygirl
scottygirl | 08.04.2011
5 Antwort
mmh...
dann mach doch nicht mehr so teure Geschenke... Es ist ja jedem selbst überlassen, was er wem schenkt... Aber ich finde man kann nicht jemandem etwas schenken und dann davon ausgehen dass er einem dann was zurückschenkt. Die Geste zählt doch... Also ich schenke den Töchtern meiner Freundin auch Kleinigkeiten zum Geburtstag, weil ich das gerne möchte und nicht mit der Hoffnung dass sie meinen Jungs dann auch was schenkt. Das macht sie zwar, aber das ist ja ne andere Sache. LG und schönen Tag noch
waldfee1980
waldfee1980 | 08.04.2011
4 Antwort
hi
also ich denke entweder haben die kein Geld oder sie ist geizig... Meine Freundin ist auch Patin meines Sohnes, trotz dessen, schenkt sie auch meiner Tochter immer was...
Tanysha
Tanysha | 08.04.2011
3 Antwort
re
Bei uns ist das auch so, dass meine Kinder von den Eltern unserer Patenkinder auch was bekommt. Wir schenken den Kindern der Paten unsere Töchter auch was. Wir sehen dass also auch so wie du. Jetzt kommt es natürlich darauf an, wie es finanziell bei deiner Freundin aussieht. Ansprechen ist eine heikle Sache. Ansonsten würde ich mir überlegen, nicht so viel Geld für die Geschenke auszugeben.
Doro1980
Doro1980 | 08.04.2011
2 Antwort
kennst du den sinn eines "paten"???
der sinn besteht nicht, sich mit geschenken zu überhäufen, der eigentliche sinn ist eher glaubenstechnischer natur...
assassas81
assassas81 | 08.04.2011
1 Antwort
...
wie sieht es denn geldmäßig bei deiner freundin aus? vllt hat sie kein geld dafür... oder aber ich würde denken das sie geizig ist am besten fragst du sie einfach mal... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Kinderpatenschaft weltweit helfen
18.01.2010 | 2 Antworten
patentante
02.11.2009 | 4 Antworten
Kann man Taufpaten "entlassen"?
01.09.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading