was mache ich wenn die milch weniger wird?

Rosie_90
Rosie_90
05.04.2011 | 11 Antworten
mein sohn ist 2 monate alt und ich habe das gefühl die milch bleibt weg beim abpumpen kommt nichts raus und der kleine regt sich an der brust auf und zieht richtig beim saugen vorher hat alles super geklappt bin traurig wollte mein schatz mehr als ein halbes jahr stillen eine stunde gibt er ruhe dann will er wieder trinken könnt ihr mir helfen lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Solo-Mami
ja ich weiß. aber mir hatte es damals meine hebamme empfohlen, da ich auch probleme mit der milch hatte
janag27184
janag27184 | 06.04.2011
10 Antwort
sehr viel trinken
Als bei mir auch ca. 2-3. Monat die Milch weniger wurde, habe ich Wasser getrunken ohne Ende. Ich hatte schon nen richtigen Wasserbauch. Dafür habe ich es dann locker bis zum 13. Monat geschafft zu stillen. Bei meiner Tochter damals habe ich so Stilltee getrunken und die Milch war nach 5 Wochen komplett weg. Ob es allerdings daran gelegen hat möchte ich nicht behaupten. Also Wasser trinken
moggl35
moggl35 | 05.04.2011
9 Antwort
@jasminchen86
wie lange konntest du denn stillen?ich habe meine kleine angelegt und auch abgepumpt, weil ich sehr früh wieder arbeiten gegangen bin.wenn ich auf der arbeit war, konnte mein mann die milch ihr geben ohne auf pulver zurückzugreifen.ich habe es bis zum 5. monat geschafft. lg
lissi08
lissi08 | 05.04.2011
8 Antwort
;)
sonst fütter doch mit ner anderen milch noch zu
SonjaSynthetic
SonjaSynthetic | 05.04.2011
7 Antwort
solo-mami
hat schon einen richtigen Tipp gegeben. Und du mußt dazu trinken, trinken, trinken. Vitamalz, Wasser, Tee in großen Mengen. Und DURCHHALTEN. Mir ist es leider damals nicht gelungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011
6 Antwort
huhu
das kenn ich zu gut.... lass die pumpe weg und leg dein kleinen an.... meine milchpumpe hat damals verursacht das meine milch immer weniger wurde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011
5 Antwort
@janag27184
Karamalz ist ne Zuckerbombe, sonst nix weiter
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.04.2011
4 Antwort
lass
die pumpe weg. das abpumpen hat nichts zu sagen. schmeiß sie weg und leg die kleine an und das so oft wie möglich. trink viel wasser und stilltee!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2011
3 Antwort
da hilft nur
immer wieder anlegen bzw abpumpen, denn das ragt die milchdrüsen an.ich habe es bis zum 5. monatt geschafft und dann habe ich nur noch 100 ml aus beiden rausbekommen, habe dann mit pulvermilch zugefüttert.und auch immer im wechsel.rechts, links rechts... :-) viel glück und lg
lissi08
lissi08 | 05.04.2011
2 Antwort
anlegen, anlegen, anlegen
Milch wird auf Anfrage produziert ... Im Wachstumsschub ist die Nachfrage größer, die Milch bleibt vermeintlich weg. Lass Dich nicht quirre machen, leg Dein Baby nach Bedarf an - auch wenn es stündlich ist. Diue Milch wird wieder mehr und stellt sich dann auch gleichzeitig um. Sprich unbedingt mit Deiner Hebamme drüber, die kann Dir da beratend zur Seite stehen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.04.2011
1 Antwort
...
karamalz soll die milchbildung anregen
janag27184
janag27184 | 05.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Milch wird weniger und weniger :(
27.04.2011 | 12 Antworten
weniger nasse windeln
11.11.2010 | 3 Antworten
weniger nasse Windeln
10.11.2010 | 0 Antworten
Meine Milch wird immer weniger
30.08.2010 | 8 Antworten
Umstellung von Pre auf 1er Milch
06.08.2010 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading