Kann mir jemand helfen? Ich brauche eine Mengenangabe

teeenyMama
teeenyMama
30.03.2011 | 27 Antworten
Huhu.

Also die Hochzeitsfeier (die noch bevorsteht) macht mir schon jetzt mehr Kopfschmerzen, als alles andere ..

Nun geht es ums Buffet. Mein Schatz und ich haben uns überlegt, was wir machen könnten. Allerdings wissen wir nicht, mit welchen Mengen wir rechnen müssen.

Vllt schreib ich erstmal auf, was wir uns gedacht haben:

Baguettes (in Scheiben geschnitten, im Korb)
Kräuterbutter (seperat)
Knoblauchbutter (seperat)
Paprikabutter (seperat)

Wurst- Käse- Platte
Salatplatte (Kopfsalat, Eisbergsalat, Tomate, Gurke, Eier, Möhren in Streifen, Paprikastreifen)

Dressing (unterschiedliche)

Nudelsalat
Fruchtsalat mit Geflügelstreifen
Schinken-Spargel-Röllchen

Frikadellen
Schnitzel
Hähnchenschenkel
Schaschlikspieße

So das wars. Das wäre ja eine große Auswahl. Ich denke aber eher nicht, dass die Gäste sich 2 mal nach nehmen. Es ist warscheinlicher, dass sie sich einmal nachnehmen, wenn überhaupt.

35 Gäste sind eingeplant. Und ich würde gern wissen, würdet ihr jede Speise, für genau 35 Personen machen?

Einerseits würde ich "ja" sagen (damit jeder die Möglichkeit hat, was von Speise XYZ abzubekommen).

Anderseits würd ich lieber weniger machen, da ich denke, dass ich sonst mehr weg schmeiße, als das was gegessen wird.

Zu was würdet ihr mir raten? Würdet ihr weniger Speisen machen? Also weniger Fleisch bzw. Salate? Oder für wie viele Personen würdet ihr die jeweiligen Speisen zubereiten?

Danke schon mal im voraus. (Das zermürbt mir schon den ganzen Tag den Kopf .. )

LG teny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
Jederzeit immer gerne wieder!
Erinnere mich ja gerne an meine Hochzeit vor nu fast 5 Jahren!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.03.2011
26 Antwort
@teeenyMama
bitte... gerne wieder :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
25 Antwort
@AliceimWunderla
Ja, du hast recht. Deine Reihenfolge find ich richtig klasse. Danke für deine Hilfe. LG teeeny
teeenyMama
teeenyMama | 30.03.2011
24 Antwort
@Passwort
Ok, danke. Das hat mir wirklich weiter geholfen. Vielen Dank. LG
teeenyMama
teeenyMama | 30.03.2011
23 Antwort
@teeenyMama
ich sehe das wie Alice... mach nur 2 Sorten Butter... und 2-2, 5 Kilo von jedem sollte echt reichen... Baguette würde ich 15 Stangen holen... es ist ja nur eine Beilage
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
22 Antwort
@teeenyMama
Soooo. Hab mal meine Menükarte raus gekrahmt: bei uns hat es mit suppe und Honigmelone mit Schinken angefangen, dann gab es Tafelspitz mit Meerrettichsoße und preiselbeeren, dann noch spanferkel und schnitzel und noch hirschbraten. als beilagen dann noch salate und klöse, nudeln und natürlich soßen. und danach gab es noch nachtisch: Mousse au chocolat und Vanilleeis mit heißen himbeeren. ich muss aber dazu sagen das ich ein paar gäste mehr hatte. ich finde nicht das du zu viel fleisch hast. ich würde wahrscheinlich von allem etwas nehmen weil das so lecker ist :-) aber wenn ich was abwählen müsste währen es die schaschlikspieße
Moonlight1401
Moonlight1401 | 30.03.2011
21 Antwort
also
ich finde immer, besser zu viel, als zu wenig! Finde nichts unangenehmer, als wenn man zu wenig hat! Ich würde eher für fünf Personen mehr machen! Wie gesagt, lieber mehr, als zu wenig! lg
sandrav83
sandrav83 | 30.03.2011
20 Antwort
Ich würd dann definitiv streichen,
bzw. kürzen... Ich seh das jetzt mal so: Vorspeise: Salatplatte Hauptgericht: Fleisch nach Wahl mit warmen Beilagen, da bräucht ich dann die Salate nicht mehr dafür... Nachschlag: Frikadellchen mit meinen Salatkleksen. Dazu: Baguette mit Butter nach Wahl Nachtisch: Käseplatte Meiner Meinung nach hätten warme Beilagen einen "höheren Stellenwert" als Nudel- oder Geflügelsalat... Ist aber jetzt nur so aus dem Bauch heraus...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.03.2011
19 Antwort
@Passwort
Wie viel Gramm Butter, pro sorte sollte ich denn am besten zubereiten? Kannst du mir sagen, wie viel Baguettes ich brauche? LG
teeenyMama
teeenyMama | 30.03.2011
18 Antwort
@teeenyMama
nein das ist zuviel... bin ich mir echt sicher, du bietest ja noch 2 weitere Sorten Butter an... wenn da was übrig bleibt, Butter kann man gut einfrieren, das mach ich jeses Jahr wenn Schwiegermama Zitronenbutter macht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
17 Antwort
@Passwort
Danke, das ist gut zu wissen. Grade beim Fleisch wusste ich nicht, welche Menge ich einrechnen soll. Ich hab gestern bei Chefkoch nach Kräuterbutter geschaut und 35 Portionen eingegeben. Jetzt meine Frage an dich, brauche ich wirklich 8 kg Kräuterbutter für 35 Personen? LG teeeny
teeenyMama
teeenyMama | 30.03.2011
16 Antwort
Räusper...
Ich probiere mich ja immer nach Möglichkeit durch das gesamte Sortiment durch. Insbesondere bei Salaten. Ist zwar dann immer nur ein Klecks auf dem Teller. Aber ich bin wohl einfach immer zu neugierig...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.03.2011
15 Antwort
@AliceimWunderla
Da hast du recht. Wenn ich Gemüse, Kartoffeln und / oder Nudeln dazu mach, würdest du dafür dann irgendwas anderes streichen? Oder soll ich das dann noch zusätzlich dazu machen? LG
teeenyMama
teeenyMama | 30.03.2011
14 Antwort
@Moonlight1401
Ja, also bei 5 Gästen weiß ich jetzt schon, dass sie kaum was essen, weil sie auf ihre Figur achten wollen. Bei den Männern ist es schon etwas schwieriger. Ich denke, der Schwiegervater, mein Vater und 3 weitere Gäste würden sich schon noch was nehmen. Allerdings, wenn ich irgendwo zu Gast wäre, würde ich warscheinlich keine 3 Salate essen. Ich würde mir wohl auch nur 2 mal Fleisch nehmen. Naja, wenn ich die Frikadellen als mini mache, die würden dann wohl eher noch gegessen werden, denke ich. Oder ist das vllt doch zu "viel" Fleisch? Andernfalls möchte ich, dass für jeden etwas dabei ist, was er bzw. sie mag... Ich bin total zwiegespalten... LG
teeenyMama
teeenyMama | 30.03.2011
13 Antwort
Ja aber das mit den Gills ist doch super!
Da kannst ja einfach etwas mehr Fleisch holen, ggf. auch noch Würstchen und so und dann - zumindest gegen Ende - einfach nach Bedarf zubereiten und dann die Reste einfrieren. In den Partypfannen könntest du auch Gemüse oder Kartoffeln/ Nudeln als warme Beilagen fertig machen... Für alle ungeduldigen die Fleischplatten und wers warm mag, kann auf den Grill warten...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.03.2011
12 Antwort
@AliceimWunderla
Also wir waren bei einem Partyservice vor Ort. Die haben uns eine Preiseliste mit gegeben, da kostet das Fleisch pro Person 7 €. Nun weiß ich nicht, ob die da pro Person 2-3 stücke Fleisch rechnen oder nur eins. Schnitzel zB würd ich als großpackung schon für unter 6 € bekommen. Damit das Fleisch warm ist, wenn wir essen, hab ich mir auch schon was einfallen lassen. Meine Eltern haben eine riesige Elektropfanne und meine Tante würde uns ihre auch leihen. Nun hätten wir noch 2 Elektrogrills, so könnte mein Vater das Fleisch vor Ort zubereiten. Er würde das auch machen. Allerdings weiß ich dann aber wieder nicht, wie viel Fleisch ich brauch. Ich mein, ich kann ja nicht davon ausgehen, dass jeder nur ein Schnitzel isst , die Männer essen ja auch gern mal 2 Schnitzel. LG teeeny
teeenyMama
teeenyMama | 30.03.2011
11 Antwort
@teeenyMama
Dann machst du das essen genau zur mittagszeit. da haben dann auf jeden fall einige richtig hunger. und vorallem die wo mit zum standesamt kommen. und den kuchen machst du ja relativ spät. also ich würde etwas mehr einrichten. kommt aber natürlich immer drauf an wie du deine gäste einschätzt. bei mir waren einige dabei, bei denen ich wuste die greifen nicht nur einmal zu :-)
Moonlight1401
Moonlight1401 | 30.03.2011
10 Antwort
Ergänzung:
Statt Partyservice auch mal den Fleischer des Vertrauens fragen, die machen in der Regel auch Platten. Ist immer doof, wenn man hinterher das Gefühl hat, dass es zu wenig war. Überlegt euch, was ihr vielleicht an Resten ggf. einfrieren könnt. Gulasch, Mitternachtssuppe. Und: Die Torte fehlt noch!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.03.2011
9 Antwort
@teeenyMama
tomate, möhre, paprika, gurke und ei is doch gut :D reicht ja eigentlich auch. wir hatten bei unserer hochzeit eine fischplatte gesponsert bekommen... die war auch lecker *mjam*. da waren im prinzip eihälften drauf, mal mit kaviar, mal mit remulade und mal mit einer thunfischpaste drin. da gingen sicher 70 eier komplett weg bei unseren 25 gästen ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
8 Antwort
Ehrlich
gesagt würde ich lieber mehr machen als zu wenig. Denn wenn nicht alle satt werden ist auch doof. Würde am nächsten Tag zum reste Essen laden ^^
Lyzaie
Lyzaie | 30.03.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Kann mir jemand helfen?
12.08.2012 | 5 Antworten
kann mir jemand weiter helfen ?
09.08.2012 | 11 Antworten
kann mir jemand weiter helfen?
29.07.2012 | 14 Antworten
kann mir jemand helfen?
16.07.2012 | 44 Antworten
Kann mir vielleicht jemand helfen?
07.07.2012 | 9 Antworten
Kann mir jemand helfen?
07.05.2011 | 40 Antworten
kann mir jemand helfen?
19.02.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading