Leichenvergiftung

-kico-
-kico-
23.02.2011 | 65 Antworten
Muss euch jetzt mal was erzählen. Als ich das gehört habe, ist mir echt ein Schauer über den rücken gelaufen. Ich versuche mich kurz zu fassen.

Eine Arbeitskollegin wurde von NRW nach bayern versetzt. Vor kurzem kam sie nach Düsseldorf(NRW), hat sich mit früheren Freundinnen getroffen und sie waren samstag-Abends in der Disco.dort hat sie einen Typ (nett, zuvorkommend, attraktiv) kennengelernt, sie haben getanzt und sich geküsst. Der Typ wollte sie dann über Nacht mit zu sich nach hause mitnehmen. Sie verneinte, tauschte nur handynummern aus und sie ist am nächsten Tag (sonntag) nach Bayern zurückgefahren. Am Montag morgen ist sie aufgewacht, am ganzen Körper Ausschlag (vor allem im gesicht). Beim Arzt wurde ein Bluttest gemacht, da der Arzt sich nicht erklären konnte was es ist.
2 Tage später wurde der Bluttest besprochen und der Arzt fragte, ob sie mit Leichen zusammen arbeiten würde (bestatterin) weil man sonst sowas nicht hätte. Sid sagte, dass sie nichts mit Leichen zu tun hat weil sie im Büro arbeitet. Der Arzt hat dan nachgehakt und sie hat dann von den küssen mit dem Typ aus der Disco erzählt, der Arzt hat die Kripo verständigt und die haben sich dann mit der Kripo NRW in Verbindung gesetzt.
Da meine Kollegin ja die handynummer und eine Beschreibung von dem Kerl hatte, hat die Kripo düsseldorf ihn ausfindig gemacht und zwei frauenleichen in seinem Keller gefunden und daher hatte er meine Kollegin mit der Leichenvergiftung angesteckt. Der Typ hat sich wohl auch an den Leichen vergangen (kotz) (kotz)
Naja, meine Kollegin ist nun in psychischer Behandlung und der Typ in u-Haft!

Wollte ich nur mal erzählt haben. Sowas ist doch wirklich unheimlich und ekelhaft.
Liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

65 Antworten (neue Antworten zuerst)

65 Antwort
@-kico-
jaja, das liebe internet.. mach dir nix draus, so ging es glaub ich schon vielen hier..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
64 Antwort
@knisterle
Ich hab das auch geglaubt und hielt es für real. Inzwischen glaub ich auch dass sie mir einen Bär aufgebunden hat. Wirklich schade, dass man hier von einigen dumm angemacht wird und als Lügnerin dargestellt wird. Ich habe nicht die Zeit ständig am pc zu hocken und kann mich nicht innerhalb 5minuten zum Text äußern!
-kico-
-kico- | 23.02.2011
63 Antwort
mein gott
ich hatte/hätte es auch geglaubt, wenn es mir eine gute kollegin erzählt. ginge ja nicht davon aus, das sie mich anlügt.. aber wie manche damen hier gleich wieder abgehen, nur weil jemand was schockierendes schreibt.. jesses maria, shcön ist das hier manchmal nich mehr, nur noch doof!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
62 Antwort
@taunusmaedel
Danke dir! Werd gleich mal gucken auf dem Link von dir. Wusste wirklich nicht das es das gab, habe das echt geglaubt, zumal meine Freundin meinte, es stand in der Zeitung. Nachdem ich das meinem Freund gesagt hab, sagte er gleich: komisch das die davon nicht im tv->Nachrichten gezeigt haben! Und ich glaub das Naja fürs nächste mal weiß ich: erst weiterinformieren und dann berichten :)
-kico-
-kico- | 23.02.2011
61 Antwort
@-kico-
wie unten schon geschrieben - geh mal auf meine Links - da siehst du die Geschichte fast wortwörtlich so wie du sie auch geschrieben hast... Und die Geschichte passiert seit Jahren immer irgendwelchen "Bekannten von Bekannten" ... ;-) Und ich wette fast wenn du die Kollegin fragst wo die das her hat, die sagt dann: Kollegin aus dem andern Standort hat mir das erzählt... und so weiter und so weiter.... ;-) Ich für meinen Teil sage - Entschuldigung angenommen ;-) Weil ich sowas eh nicht glaube, sondern immer erst überprüfe. Und hoffe einfach mal dass jeder der hier den Thread liest bei den nächsten Geschichten einfach mal vorher googelt/nachdenkt/überprüft...
taunusmaedel
taunusmaedel | 23.02.2011
60 Antwort
@all
Nein, ich habe den Text selber geschrieben! Ehrlich. Auch wenn die Story wohl schon oft passiert ist, habe ich das geglaubt. Wollte hier keinem Angst machen! SORRY!
-kico-
-kico- | 23.02.2011
59 Antwort
@-kico-
Ja, das sind ja viele. Daher vorher gucken bevor man was verbreitet. Sowas nennt man "urban legend" . Die bestehen schon Jahre lang... und leider in Zeiten wo jeder Internet hat verbreiten die sich auch immer mehr. Solange das nur in Foren passiert verschreckt es nur ein paar LEser. Aber wenn es dann zb noch per Mail weiter- und weitergeleitet wird, dann braucht man sich nicht zu wundern, wie manche obskuren "Händler" an viele Mail-Adressen kommen. Früher wurden die unter der Hand weitererzählt - heute schreibt das halt jeder ins Netz. Daher - NIE alles glauben was einem so erzählt wird. Ggf. erst mal auf der Hoax-Liste nachgucken - dann erst weiterleiten/posten...
taunusmaedel
taunusmaedel | 23.02.2011
58 Antwort
@kiska86
Hier am standort 500!! Es gibt auch Zweigstelle in ganz Deutschland. Wie schon grad zu taunusmaedel geschrieben: wahrscheinlich hab ich was falsches erzählt bekommen und euch das weitergegeben. Das tut mir leid. Werde nochmal bei meinen Kollegen nachhaken! Ich wollte hier niemand was erzählen was nicht war ist! Mehr als entschuldigen kann ich mich nicht.
-kico-
-kico- | 23.02.2011
57 Antwort
@-kico-
hast du den text selbst vefasst, oder irgendwo her, ich denke wen ehrlich bist wird man aufhören auf dir rumzuhacken.
kiska86
kiska86 | 23.02.2011
56 Antwort
jetzt..
jetzt redest du dich aber schön raus was?? du hast das irgendwo rauskopiert! das hast du gar nicht geschrieben...hast nur einige sachen verbessert!!...schäm dich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
55 Antwort
@NatiundStella
guck mal weiter unten. Da habe ich einen Beitrag drin mit einigen Links. Die Postings dort stimmen bis auf die Örtlichkeiten und einige weniger Worte wortwörtlich mit dem Posting von -kico- überein.
taunusmaedel
taunusmaedel | 23.02.2011
54 Antwort
@taunusmaedel
Ok, ich hätte mich wohl besser informieren müssen und weitere Quellen befragen müssen. Ich bin wohl zu gutgläubig :( Vielleicht wollte meine kollegin mir einen vom Pferd erzählen weil die weiß, das mir es gruselt bei sowas.
-kico-
-kico- | 23.02.2011
53 Antwort
@-kico-
desweiteren schreibst du in mein gästebuch eurer unternehmen hätte 500 mitarbeiter hier schreibst es sind mehrere 1000 FAKT IST DU ERZÄHLST EINFACH VIEL MIST
kiska86
kiska86 | 23.02.2011
52 Antwort
@NatiundStella
Ich habe nirgends geschrieben, dass sie meine Freundin ist. Ich kenne sie von Namen und sie hat in meinem betrieb gearbeitet=Arbeitskollegin.
-kico-
-kico- | 23.02.2011
51 Antwort
ach ja..
ausserdem ist mir das bisschen zu professionel geschrieben..schaut halt aus als wäre es rauskopiert und halt einiges verändert!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
50 Antwort
@-kico-
genau du hast es so beschrieben als hättest du sehr mirbekommen, die zeitung gelesen und so weiter, wir haken auf niemanden rum nur ist es sehr unverschämpft unwahrheit zu verbreitet wenn sowas öfter vorkomt in einem forum, dann werden die user misstraurisch und glauben am ende jemanden nicht dem wirklich schlimmes wiederfährt. am besten ist jetzt das ehrlich zugibts dass du es gemacht hast was man nicht tut.
kiska86
kiska86 | 23.02.2011
49 Antwort
@-kico-
es geht nicht drum dass man sich nicht mehr meldet. Mir gehts drum dass es einfach immer und immer wieder Leute gibt die Sachen weitererzählen ohne es zu prüfen ob sie wahr sind. Und meistens sind das ja Geschichten die anderen Leuten Angst machen - das muss nicht sein. Weißt du: Jetzt schreibst du "habe es von ner ex-Arbeitskollegin gehört"... KOnzern mit 1000 Mitarbeiter... Dein Post oben hört sich an als ob es dein Gegenüber im Büro war... Und ich weiß nicht wer hier rumhakt? Man muss ja auch nicht überempfindlich sein...
taunusmaedel
taunusmaedel | 23.02.2011
48 Antwort
bzw...
bzw deine arbeitskolegin??..hat sich so angehört als hättest du mit ihr gesprochen?? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
47 Antwort
@-kico-
hää, ich dachte es sei deine freundin??? jetzt hast dich aber verraten!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
46 Antwort
@taunusmaedel
...ich habe noch ein Kind zu versorgen und Sitz nicht ewig lang vorm pc! Ich habe es so von einer andern ex-Arbeitskollegin gehört. Bin ja seit dem mutterschutz nicht arbeiten gewesen! Ich glaub ihr das, wenn sid mir das erzählt. Mit der betreffenden Frau der es passiert ist, hab ich nicht gesprochen. Naja, in einem Konzern mit mehreren tausend Mitarbeitern kenn ich halt auch nicht jeden. Ich hoffe mal, das es stimmt, was ich gehört habe und hier nicht für zuviel aufruhe gesorgt habe. Aber es bestätigt sich mal wieder, dass hier sofort rumgehakt wird, wenn jemand sich knapp 2 Stunden mal nicht meldet!!!
-kico-
-kico- | 23.02.2011

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading