Was findet ihr für ein neugeborenes besser?

LittleGangster
LittleGangster
27.01.2011 | 21 Antworten
Wir suchen noch was wo unsere kleine Maus in unseren Zimmer schlafen kann, so nun schwanken wir zwischen einer Wiege, Beistellbettchen oder einem Stubenwagen, was denkt ihr ist besser und was hat Vor und Nachteile und was würdet ihr kaufen?

Bitte nicht schreiben kauf dir ein Gitterbett den wir haben eines nur wenn die kleine kommt braucht das dann noch mein Sohn und 2 Gitterbetten wären unnötig daher muss was anderes her wo es bei uns im Zimmer schlafen kann. (tanzen3)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
einen stubenwagen
würde ich nehmen..ich halt von den beistellbettchen nicht viel, und in den stubenwagen sehen sie so süss und behütet aus
tinchris
tinchris | 27.01.2011
2 Antwort
...
nunja ich würd n gitterbett kaufen was man später auch zu nem normalen bett umbauen kann sprich wo man beide gitterseiten abmontieren kann wir hatten für unsere damals nen stubenwagen von bekannten geliehen bekommen und der reichte knapp 3monate aus bis mausi dann zu groß dafür war-...und dafür sind die dinger wenn man sie kauft einfach viel zu teuer und rausgeschmissenes geld find ich..
gina87
gina87 | 27.01.2011
3 Antwort
wir haben nen großes haus
da haben wir uns nen stubenwagen zugelegt... den konnte ich dann immer überall mit hin und herschieben das teil war echt super :-)
wonny1980
wonny1980 | 27.01.2011
4 Antwort
ein
stubenwagen ist halt praktischer!! kannst immer überall hinstellen!! wir hatten ein beistellbettchen, aber seit fast 6 wochen schläft junior im kibett in seinem zimmerlein!!! OH JETZT WERDE ICH BESTIMMT GLEICH WIEDER GESCHIMPFT!!!! lg sabine
Sabine-Siegi
Sabine-Siegi | 27.01.2011
5 Antwort
hey
ich hatte ein beistell bettchen im krankenhaus und ich fands toll... zuhause habe ich ein stubenwagen und ich will auch lieber ein beistellbettchen haben aber naja beim nächsten kind... da ich einen ks hatte war es praktischer weil du einfach das gitter runter schiebst und dann kannst du sie rausnehmen.. bin definitiv für ein beistellbettchen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2011
6 Antwort
also, wenn das Kind bei mir liegen würde im Schlafzimmer
ich würde ein Beistellbett nehmen als Baby Bay ... die man so ans Elternbett ranmacht. Braucht man nicht aufstehen und das Kind liegt direkt neben dir und hat dennoch seinen eigenen Schlafbereich LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.01.2011
7 Antwort
naja
aber deine maus brauch ja später auch ein normales bett, also warum nicht ein zweites gitterbett was man zum jugendbett später umbauen kann? einen stubenwagen, da passen die kleinen nicht lange rein und mit dem beistellbettchen ist es das gleiche... wobei man manche beistellbettchen später dann als sitzbank umbauen kann und das ja auch noch ne alternative wäre.. =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2011
8 Antwort
Wenn wir nicht schon einen Stubenwagen...
von unserer großen hätten, würde ich für unser zweites ein Beistellbettchen nehmen, denn ich habe die Erfahrung gemacht, daß der olle Dammschnitt nach der Geburt jedes Mal jammert, wenn man nachts aufstehen muss, um zum Stubenwagen hinzugehen. Bei einem Beistellbettchen greift man sich einfach das Würmchen und kann so loslegen.
Xinette
Xinette | 27.01.2011
9 Antwort
@gina87
Ja aber was hilft es mir wenn ich mir jetzt noch ein Gitterbett kaufe wenn mein Sohn und das Gitterbett von meinem Sohn kann man ja auch umbauen zum Junior Bett also denke ich mir ist es unnötiges Geld wenn ich jetzt Geld für ein 2 Gitterbett rausschmeise obwohl ich 1-3 Monate später sobald das Baby da ist dann das Gitterbett haben kann von meinem Sohn nru fürn Anfang brauchen wir was fürs Elternzimmer aber was? Stubenwagen, Wiege, Beistellbettchen???
LittleGangster
LittleGangster | 27.01.2011
10 Antwort
huhu
also wir hatten ne wiege aber meine maus lag 2 wochen drin. sie hat die wiege gehasst weils ihr zu eng drin war. meine maus hat dann in ihren eigenen bett geschlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2011
11 Antwort
@Sabine-Siegi
Wieso schimpfen... meine Klene schläft von Anfang an in ihrem Bettchen und zwar in ihrem Zimmer. Das liegt genau gegenüber unseres Schlafzimmers und ich höre sie immer wenn sie wach wird.
DodgeLady
DodgeLady | 27.01.2011
12 Antwort
...
und warum muss es ein hochbett für den großen sein? wenn man das was er jetzt hat auch umbauen kann reicht das doch...und n zweites gitterbett is günstiger als n neues hochbett... wenn dann würd ich mir n stubenwagen nehmen ..hatte auch dammschnitt usw und hatte keine probleme zum stubenwagen zu gehen..hätte für son beistellbett auch gar keinen platz in unserem schlafzimmer
gina87
gina87 | 27.01.2011
13 Antwort
allso ich bin für den stubenwagen
die sind pracktischer, die kann man auch ins wohnzimmer schieben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2011
14 Antwort
Ein beistellbettchen
ist super... Haben auch eins finde das super, weil ich den kleinen dann abends schnell zu mir rüber nehmen kann und ihn dann super stillen kann... Zudem ist es ja so dass er dann ganz nah bei dir schläft und das finde ich einfach schön...
Joana1991
Joana1991 | 27.01.2011
15 Antwort
ich finde beistellbettchen auch super
besonders wenn man stillt so braucht man nachts nicht aufstehen hat das kleine gleich bei sich aber es liegt nicht direkt im bett
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2011
16 Antwort
@gina87
Er wünscht es sich schon sehr lange und das was er wollen bzw wir bestellt haben im Möbelhaus ist erst wieder im Juni/Juli lieferbar. Also sobald das neue Hochbett da ist bekommt die kleine das Gitterbettchen aber indem das die Kleine im Mai kommt brauch ich für 2-3 Monate eine überbrückung was ich zu uns ins Schlafzimmer stelle und wegen dem Preis geht es mir ja nicht den für meine Kids ist mir nichts zu teuer und 200€ für ein Stubenwagen/Beistellbecthen oder Wiege finden wir nicht zu teuer.
LittleGangster
LittleGangster | 27.01.2011
17 Antwort
...
nunja aber wenn mans generell nur 3mon benutzen kann find ichs persönlich viel zu teuer....das gitterbett von meiner hat neu keine 100€ gekostet und da war lattenrost, matratze, bettzeugs, himmel und nestchen mit dabei... wenns euch nich zu teuer is, is es ja wurscht was ihr fürn übergang kauft..da müsst ihr schauen ob überhaupt platz fürn stubenwagen is, da die i.d.r. sehr groß und sperrig sind von den außenmaßen her
gina87
gina87 | 27.01.2011
18 Antwort
Hallo
wir haben das Roba 4 in 1 beistellbettchen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2011
19 Antwort
...
Wir haben ein billiges Beistellbett von ebay und einen geliehenen Stubenwagen. So kann der Nachwuchs auch mal im Wohnzimmer schlafen, z. B. am Nachmittag.
wavegotik
wavegotik | 27.01.2011
20 Antwort
@LittleGangster
ich finde deine überlegung super, lasse dir nicht erzählen! ich würde auch kein zweites gitterbett kaufen, meine tochter hat in dem alter auch ein hochbett bekommen... ich bin erst in der 10ssw und ich bin auch am überlegen was besser ist, stubenwagen oder beistelbett. ich weiss es noch nicht. glg
Trine85
Trine85 | 27.01.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Neugeborenes - zwei Fragen :-)
27.09.2014 | 15 Antworten
mit was decke ich ein neugeborenes zu?
12.10.2013 | 8 Antworten
in welchen Abständen stillt ihr?
20.09.2011 | 15 Antworten
wie oft badet ihr euer neugeborenes
25.02.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading