Nachbar beschwert sich

peach87
peach87
16.01.2011 | 18 Antworten
hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir helfen

ich hab einen sohn er wird anfang februar 2 jahre alt und jeder der von euch ein kind hat in diesem alter weiss das sie mal versuchen ihre grenze zu testen und dem entsprechend benehmen sie sich auch mit auf den boden schmeissen , sachen durch die gegen werfen oder auch mal wenn sie spass haben durch die wohnung rennen .. also besser gesagt das sie mal laut sind

nun wohne ich im 2ten stock und unter mir wohnt ein naja ich würd sagen vllt zwischen 30 und40 jahre alter/junger mann mit seiner freundin
und wenn dann mein sohn solche phasen hat sei es trotzig sein oder auch mal spielen (durch die gegendlaufen in einem schnelleren schritt)
bollert er an den heizungen schreit durch den ganzen hausflur beleidigt mich auf übelster weisse mit schlampe und wir seien asozial und wenn er noch was hören sollte kommt er hoch und haut mir ein paar auf die fresse .
heute war mal weider so ein tag ich habe mein kleinen um 13 uhr die jacke angezogen wollte etwas raus er hat sich gefreut und lief dann im schnelln schritt zur tür und wieder ins wohnzimmer weil mama nicht die schnellste war :-)
und e sging weider von vorne los.jetzt droht er mir mit anwalt und gericht und er würde alles dran setzen das wir ausziehen dabei wohnen wir noch keine 2 jahre hier.
er sagt auch das er recht bekommen.
weiss echt nicht was ich machen soll
vllt habt ihr ja ein paar tips wie ich es handhaben kann weil so geht es echt nicht weiter.

danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich würde FREIWILLIG ausziehen,
weil ich angst hätte das dieses kranke etwas meinen sohn was antut!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2011
2 Antwort
Kinderlärm muß von Mietern geduldet werden
Jedoch bist DU verpflichtet die Ruhezeiten einzuhalten. Mit nem Anwalt kommt er gar nicht weit, da brauchste Dir keine Sorgen machen. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.01.2011
3 Antwort
du arme
was hast du denn für ein sch.... nachbar da fragt man sich wer asozial ist.
tütü23
tütü23 | 16.01.2011
4 Antwort
Dein
Nachbar ist ein Vollidiot ....Was sagen den die andren Nachbarn?Also er kann Dir garnix, ich würde den noch anzeigen wegen beleidigung und bedrohung
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 16.01.2011
5 Antwort
@solo-mami
ja das weiss ich mein sohn schläft meistens während der zeit
peach87
peach87 | 16.01.2011
6 Antwort
seit ein paar tagen
gibt es ein neues gesetzt, das besagt das kinderlärm kein lärm sei!also würde er da niemals mit durch kommen! trotzdem würde ich da ausziehen!das würde ich mir nicht antun
florabini
florabini | 16.01.2011
7 Antwort
ich wuerde
an deiner Stelle alle Beleidigungen und Stoerungen genau aufschreiben mit Datum und Uhrzeit. Und wenn es dir wirklich zuviel wird dann ruf die Polizei. Lass den Kerl sehen das du so was mit dir nichtmachen laesst. Regt er sich denn ueber andere Mieter im Haus auch auf? Vielleicht kannst du dich ja mit anderen Nachbarn zusammentun? Ich glaube der macht das nur weil er denkt in dir ne leichte Zielscheibe gefunden zu haben. Laerm vor 22.Uhr ist KEINE Ruhestoerung. Und sowieso sind Kindergeraeusche keine Ruhestoerung! Wohnst du alleine mit deinem Kleinen? Aber was er macht ist Beleidigung und Bedrohung! Oja und unbedingt mit deinem Vermieter reden!
suna
suna | 16.01.2011
8 Antwort
...
ich kann mich den anderen nur anschließen. solange in der mittagszeit und nachtruhe, keine lauten geräusche stattfinden kann er dir nichts anhaben. soll er doch ausziehen, wenn es ihm nicht passt. immer diese kinderfeindlichen menschen-furchtbar
Jenska
Jenska | 16.01.2011
9 Antwort
xxxbarbiexxx
die anderen nachbarin hat auch ein kind wohnt aber direkt neben ihr sind aber befreundet und die sonst haben wir soweit unsere ruhe
peach87
peach87 | 16.01.2011
10 Antwort
Geb der suna in allem recht
Sprich auch mit anderen Mietern und setze Dich mit Deinem Vermieter in Verbindung. Schildere ihm alles und mach es auch schriftlich, dass er zuerst von Dir etwas in der Hand hat
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.01.2011
11 Antwort
ich dachte
Mittagsruhe waere in Deutschland abgeschafft worden??? Oder ist dass dann im Mietvertrag geregelt! Meine Mutter hat so einen Mann im Haus wohnen - ein Haus mit 3 Wohnungen, unten meine Mama, in der Mitte mein Demenzkranke Oma und oben der Typ! Da haben wir dass alles schon durch weil der sich darueber aufregt wenn meine Oma abends um 7 zu laut fernsehschaut. Der hat doch tatsaechlich meiner oma mal die Sicherungen rausgedreht!
suna
suna | 16.01.2011
12 Antwort
Huhu
Dieses Problem hatten wir auch mit unseren Nachbarn und sie gingen auch bis zum Anwalt sollten unseren kinder Bobby car fahren verbieten oder draussen im Garten rum Zu schreinen sich mal zancken verbieten meine beiden sind 5 Jahre und 3 Jahre und wir müssen nur die mittag ruhe ein bissl einhalten aber trotzdem dürfen sie auch krach machen denn einem Kind kann mann nicht den Mund zu tackern und kinder sollen Kinder bleiben Wir haben hier nebenan auch eine Berufsschule und wenn unsere Kinder im Garten sind stört es den Schülern und Lehrer auch nicht da es Kinder sind und sie sagten auch Kinder sollen Kinder bleiben sie sollen tuen und machen was sie wollen . Also dein Nachbar kann tuen und machen was er will du selbst solltest nur in der Mittagszeit ein bissl drauf achten das es nicht sooo laut wird Wir haben unserem kleinsten daraufhin gezeigt wie mann mit einem Kochlöffel auf Topf rum haut das fand er so toll und hat es zur jeder Uhrzeit gemacht und die Nachbarn halten ihren Mund
Lillifee2005
Lillifee2005 | 16.01.2011
13 Antwort
@ alle
bin echt froh diese positiven anchrichten zu lesen und das ich nicht diue einzige bin mit diesen problemen
peach87
peach87 | 16.01.2011
14 Antwort
hi
ich würde das aufnehmen wenn er dich beschimpft, danach würde ich die polizei anrufen und ihn anzeigen! Mit dem würde ich mich nicht abstreiten weil der hat eh eins an der klatsche, der kommt eh nicht mehr klar, so wie du den beschreibst! Und den vermieter würd ich auch anschreiben oder bessa anrufen.
Mischa87
Mischa87 | 16.01.2011
15 Antwort
@suna
hier im Schwabenland läuft alles anders wir sind alle eigentümer und wenn bei uns am Mittag gebohrt wird oder so etwas, dann bekommt man gleich ein Schreiben von der Verwaltung. Ich finde das aber gut, da einige bei uns sich nicht dran halten und meine Tochter kein Mittagschlaf machen kann, wenn über uns gehämmert wird.
Jenska
Jenska | 16.01.2011
16 Antwort
@Jenska
ich komm doch eigentlich auch aus dem Schwabenland - ich dacht das waer Deutschlandweit abgeschafft worden. Ich weiss naemlich noch das ich mich mal aufgeregt hab als ich bei meiner Mutter war das der Nachbar um 1 Uhr mittags rasenmaehen muss - wenn mein Kleiner schlafen sollte
suna
suna | 16.01.2011
17 Antwort
@suna
also ich komm aus stuttgart und das ist ja der zentralpunkt der mürrischen schwaben ich würde aber dir peach87 raten, dich an dein Vermieter zu wenden und die rechtslage zu prüfen
Jenska
Jenska | 16.01.2011
18 Antwort
....
wenn er dich nächstes mal beleidigt oder bedroht rufe die polizei und sage du hast angst um dich und dein kind. setze dich auch unbedingt mit dem vermieter in verbindung.
Petra1977
Petra1977 | 16.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Nerviger Nachbar... wieder mal :-(
17.08.2018 | 6 Antworten
hecke und nachbar
26.06.2013 | 10 Antworten
mein doofer nachbar
17.05.2013 | 14 Antworten
kiffender Nachbar
13.07.2012 | 15 Antworten
Folgendes Problem
02.05.2012 | 21 Antworten
nächtliches hundegebell
16.01.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading