Fremlden=zeichen für inteligenz?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.01.2011 | 17 Antworten
steht im internet andauernd .. find ich ja jetzt super!

ich habe nur mal eine frage! soll ch jetzt immer drauf achten das es moritz nicht zuviel wird? zb. nur mit 2 personen oder einer perosn treffen statt soviele aufeinmal? oder sollte man das traäinieren? ich weiss garnicht wie ich mich jetzt verhalten soll?!?!
also das war vorhin echt etxrem ..

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
naja also wenn de danach gehst...
...je mehr leute desto schlauer wird dein kleiner. hättest ihn einstein nennen sollen
delila
delila | 15.01.2011
2 Antwort
...
schwere frage.. ich denke nicht das das was mit intelligenz sondern einfach mit der entwicklung zu tun hat, da sie ja irgendwann gesichter unterscheiden können... treffen würde ich mich trotzdem mit jedem den ich mag... solang er weiß das du da bist und er immer auf mamas arm schutz suchen darf ist das doch ok... wenn du natürlich merkst 2 sind ok 3 zuviel würde ich das einschränken.. vorsicht: persönliche meinung...musst das natürlich nicht so machen
TigerEnte10
TigerEnte10 | 15.01.2011
3 Antwort
fremdeln
also ich würd nach nem guten mittelmaß schauen. du musst ja net von früh bis spät unter leuten sein. aber ab und zu damit er sich daran gewöhnt is schon gut. auf jeden fall würd ich ihn keinem aufm arm geben wenn ers net will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2011
4 Antwort
...
naja vorhin auf dme gebby hatte er dan irgendwann soger auf dem arm sehr ehr doll gweint und nicht mehr einbekommen PS- ist von ärtzen erwiesen das fremdeln ein zechen der inelligenz ist.... steht im inti..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2011
5 Antwort
na ich hab drauf geachtet das
es bei mia-sophie nicht zuuu viel personen um sich rum hatte, als sie gefremdelt hat.die kleinen müssen ja erst mit so ner situation klar kommen und wenns zuviele sind kanns schnell ausarten das sie sich nicht mehr beruhigen.bei mia waren auch die männer soo schlimm.da hat sie nur der onkel angeschaut aus 5 m entfernung und das brüllen ging los.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 15.01.2011
6 Antwort
soll das heißen
das meine Tochter nicht intelligent ist. Nur weil sie mit jedem lacht und sich rumtragen lässt??
Karoline1982
Karoline1982 | 15.01.2011
7 Antwort
@delila
evil-bunny
evil-bunny | 15.01.2011
8 Antwort
ich habe noch kein baby gesehen das NICHT fremdelt...
und gerade wenn mein baby fremdelt, acht ich darauf das wir an orten sind, wo er keine panik bekommt. -.-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2011
9 Antwort
Hallo
Naja, Kinder fremdeln ja unterschiedlich. Sophia außer von mir und meinem Freund, Sophia war aber auch ein Schreikind und hat mit 12 Wochen so gefremdelt, dass ich sie nicht mal mit meinem Freund alleine lassen konnte, der war total fertig. Seit sie 8 Monate alt ist, kann ich sie ohne Probleme bei Leuten lassen, die sie gut kennt, ansonsten ist sie immer skeptisch. Aber gerade in dem Alter fängt ja angeblich die erste große Fremdelphase an. Sie fürchtet sich zwar nicht, wenn wir woanders sind und geht gleich auf Entdeckungsreise aber sie lässt sich nicht von jedem anfassen, find ich auch gut so. Wenn sie bei den Omas ist oder in der Spielegurppe fällt ihr gar nicht auf, wenn Mama nicht da ist, weil sie so beschäftigt ist. Ob das mit Intelligenz zu tun hat, vielleicht aber man muss bedenken jedes Kind entwickelt sich anders. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2011
10 Antwort
@evil-bunny
sie weiß wies gemeint ist da mach dir mal keine gedanken drüber... kennen uns schon ewig.
delila
delila | 15.01.2011
11 Antwort
und was du gelesen hast,
ist nicht wirklich wahr...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2011
12 Antwort
Hallo
Naja, im Internet steht viel mist, davon jetzt mal ganz abgesehen, hat mein Großer immer stark gefremdelt. Es wird ihm wohl einfach zu viel gewesen sein. Lg Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2011
13 Antwort
@delila
wieso sollte ich mir gedanken über sowas machen^^ mir egal wies gemeint ist und wie lang ihr euch kennt gleich drei mal ;)
evil-bunny
evil-bunny | 15.01.2011
14 Antwort
naja
zu jeder These gibts ne Anti-These, was der eine belegt, kann der andere widerlegen usw. ich geb nicht soviel aufs I-Net. Ob er jetzt fremdelt oder nicht ist doch komplett unwichtig und ob das was mit Intelligenz zu tun, wichtig ist was er mal später in der Schule leistet und aus seinem Leben macht und da ist wichtig was einem die Eltern vorleben, Intelligenz hin oder her. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2011
15 Antwort
meine Kurze
hat bislang noch nie groß gefremdelt. Soll das jetzt etwa ein zeichen für mangelnde Intelligenz sein? So ein Schmarrn! Ich denke eher, das ist ein Zeichen dafür, dass sie sich sicher fühlt. Was Moritz angeht, schau wie er so drauf ist. Fremdeln kann er, wenn die Tante allein kommt oder eben auch wenn zehn Leute drumherum sitzen. Wichtig ist nur, dass man ihn nicht zwingt, auf einen fremden Arm zu gehen, wenn er nicht will.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 15.01.2011
16 Antwort
Meine Tochter
ist jetzt 26 Monate alt und hat nie besonders gefremdelt. Ich glaube, das liegt daran, dass sie von Anfang an sehr viele Bezugspersonen hatte neben mir. Natürlich hatte sie auch mal Phasen, wo sie nicht strahlend auf jeden zugelaufen ist, aber diese hysterischen Anfälle, die viele Kinder haben, wenn ein Fremder sie anspricht, hatte sie nie. Wenn mir jetzt aber jemand sagen würde, dass sie deswegen wohl nicht so intelligent ist, würde ich ihn auslachen. Ich glaube, fast jede Mutter denkt, dass das eigene Kind nicht blöd ist und ich bin auch mal so vermessen und behaupte, dass meine Tochter ganz gut dabei ist. Nee, ich glaube im Leben nicht, dass das ein Zeichen für Intelligenz ist. Kann ich aus unserem Freundes- und Bekanntenkreis auch wirklich nciht bestätigen, dass da ein Zusammenhang besteht. Ich hab vor einiger Zeit auch mal gelesen, dass spätes Laufen und Intelligenz ebenfalls zusammenhängen. Ist genauso lächerlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2011
17 Antwort
...
kann mich den anderen nur anschließen...im internet steht so einiges...und ob da nu Dr. prof. oder sonst wer als autor daruntersteht is total egal...stimmt sowieso meist nur die hälfte und selbst im realen leben scheiden sich bei vielen themen die geister... meine hat auch nie groß gefremdelt...vielleicht ma bißchen skeptisch geschaut und ihre mama-phasen gehabt aber mehr auch nich..irgendwelche panischen schreiattacken wenn sie ma jemanden um sich hatte den sie nich kannte, hatte sie nie...im grunde genommen sehr pflegeleicht von anfang an, egal in welcher hinsicht.. heut is sie 2, 5 und hats faustdick hinter den ohren..sei es nun charakterlich oder von der entwicklung her..dumm is sie jedenfalls nich..im gegenteil..man kann eher immer nur staunen was sie schon alles kann usw.... jedes kind entwickelt sich untersch. und obs später in der schule usw gut is, wird von den eltern vorgelebt und nich anhand dessen obs kind ma dauernd gefremdelt hat oder früh oder spät gelaufen is usw
gina87
gina87 | 16.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Ist das ein Zeichen?
21.06.2012 | 7 Antworten
Ist das ein gutes Zeichen?
16.06.2010 | 16 Antworten
stehe ich kurz vor der Geburt?
19.11.2009 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading