Mein Sohn (16monate) will nicht mehr in den Hochstuhl

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.01.2011 | 7 Antworten
egal ob morgens mittags oder abends er will einfach nicht drin sitzen. wenn essen auf dem tisch steht wehrt er sich und will partou nicht rein, weint, strampelt usw .. er will nur bei meinem mann oder mir auf dem schoß sitzten und essen. aners ist es wenn es nichts zu essen gibt. er krabbelt dann rein und setzt sich kurz hin, krabbelt wieder raus und spielt. ich dachte zuerst das er nähe braucht da er im dezember eine polypen-op hatte. aber nun ist ja einige zeit vergangen. ich hab auch schon überlegt was ich machen kann damit er sich rein setzt. gestern habe ich versucht ihm zu erklären das er nur sein brot bekommt wenn er sich in den hochstuhl setzt. aber er hat sich gewehrt und geweint usw.. ich kann ihn ja nicht hungrig ins bett stecken also gebe ich natürlich nach ..

habt ihr nich nen tip für mich?
stört mich zwar nicht so sehr aber ist ja nicht im sinne des erfinders das er immer auf dem schoß isst ;-))
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
----------
Mein Sohn ist genauso alt und tut das gleiche. Er wehrt sich wie verrückt gegen seinen Hochstuhl. Seitdem sitzt er auf einem erhöhten Stuhl von Ikea oder auf dem Schoß von Mama oder Papa. Ich möchte bei Essen Harmonie. Daher kämpfe ich nicht mit ihm. Er mag es einfach nicht, räumlich eingeschrenkt zu werden. Ich kann das verstehen. Seine Geschwister müssen auch nicht im Hochstuhl sitzen. Sie haben eben diese erhöhten Kinderstühle von Ikea.
Noobsy
Noobsy | 13.01.2011
2 Antwort
Hallo
Sophia sitzt zur Zeit am liebsten selbst bei uns auf der Bank, wie wir Großen, alles wird nachgemacht! Allerdings zum Essen schaff ich es noch immer, dass sie im Hochstuhl sitzt, da sie schon lange alleine isst, mag ich sie nicht auf der Bank sitzen lassen, weil sie den ganzen Stoffüberzug abschmiert. Wenn sie aber nicht mehr in den Hochstuhl möchte, so wie deiner, würd ich sie nicht hineinsetzen, weil ich gerade beim Essen auf keine Machtspiele einlassen würde. Ev. ists ja nur eine Phase. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
3 Antwort
hast du einen stuhl mit tisch?
wenn ja, dann bau doch evnt. den tisch ab, so das er wie die großen am tisch sitzt ... ich habe meinen auch relativ früh abgebaut, weil meine tochter auch lieber richtig mit am tischen wollte
butterfly970
butterfly970 | 13.01.2011
4 Antwort
was für einen hochstuhl hast du?
einen mit tisch oder so ein treppenhochstuhl? meine beiden haben einen treppenhochstuhl aus holz ... er wächst mit und sie sitzen von anfang an richtig mit am tisch ... seit sie 15 monate ca alt sind hatte/habe ich die umrandung weggemacht und sie sitzen ganz normal wie wir am tisch ... selbst mein großer der 4, 5 jahre alt ist sitzt noch drauf :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 13.01.2011
5 Antwort
@butterfly970
hatte vorher einen mit tisch. habe ihn dann gegen einen holzstuhl getausch. er sitzt direkt am tisch und sein teller steht auch auf dem großen esstisch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
6 Antwort
@Maxi2506
gute idee maxi. die umrandung könnte ich mal abmachen. hab nur schiß das er raus fällt. er ist so ein kasper und hampelt immer rum ... bleibt alexander sitzen ohne umrandung? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
7 Antwort
@Schnubbie
ja er bleibt sitzen zumindest solange er ißt und noch hungrig ist ... er hampelt und kaspert auch rum aber dafür sitze ich ja daneben :-) ... er klettert alleine rauf und runter ... aber gefallen ist er noch nie ... das gleiche war bei meinem großen auch so :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 13.01.2011

ERFAHRE MEHR:

hat jemand den hochstuhl von ikea
16.02.2015 | 17 Antworten
Hochstuhl umbauen, wann?
01.02.2013 | 3 Antworten
Frage wegen matte untern Hochstuhl
20.02.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading