Manch mal könnte ich von Gewissen Beiträgen hier nur kotzen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.09.2010 | 104 Antworten
Also jetzt wirklich ehrlich was ich hier manch mal lese, da stellen sich mir echt die Nackenhaare auf. Ist das wirklich der Ernst mancher?
Ich geb euch mal ein paar Beispiele:

Vor ein paar Tagen habe ich gelesen, das von einer Mutter das Kind (9Monate alt) kann noch nicht krabbeln oder sich richtig drehen. Antwort darauf am besten gehst du mal zum Arzt und läßt dir Gymnastik verschreiben für den kleinen. Hä?

anderes Beispiel: Kind 4Monate und 5Tage alt. Bekommt Beikost alles, auch Obstbrei. Start der Beikost 3Monate und 1Woche?

noch ein Beispiel:
Meine Kind hatte dann und dann den errechneten Termin und kam aber soviel später oder soviel viel zu Früh, deshalb ist ja mein Kind erst so und so alt eigentlich.

Es gibt noch eine Reihe anderer Beispiele, aber das wäre mal zu viel auf einmal.

Sagt mal haben jetzt alle eine Meise?
Die Minder entwickeln sich unterschiedlich schnell, es kann sein das ein Kind mit 9Monaten noch nicht wirklich was kann, na und? Da rennt man doch nicht gleich los zum Arzt. Jedes Kind hat sein eigenes Tempo. Nur man selber setzt sich unter Druck weil andere Mütter sagen " Wie dein Kind kann das noch nicht? oder Wie meine Tochter konnte das schon da ewar sie so .. alt" Wenn wirklich was nicht ok wäre dann würde das der Kinderarzt schon sagen, dafür gibt es die U-Untersuchungen wo die Motorik getestet wird. Es gibt auch Kinder die mache erst viele Dingen im Schlaf, die wir nicht sehen und fangen das erst tagsüber an wenn sie es richtig können. Laßt doch euren Kindern das Tempo wie sie das haben möchten und brauchen und laßt euch nicht von anderen unter Druck setzen.

Thema Brei. Ich bekomme echt die Krise wenn ich lese Baby 4Monate oder Jünger bekommt Brei und dann noch naja warum gibt es den denn ab 4Monate? Hallo lest ihr nicht richtig auf den Gläschen? Es steht auf keinem drauf ab 4Monate sonder nach 4Monate und warum hat man das so gemacht um euch zu verunsichern. Kein Baby braucht mit 3 oder 4Moanten Brei, bei Stillen heißt es öfterser anlegen und bei Fläschchen mal drüber Nachdenken ob es an der Marke liegt das die Milch nicht mehr reicht und noch was dazu auch in Wachstumsschüben benlötigt ein Flaschenkind mehr Milch am Tag. Ein Baby sollte es doch mindestens bis es 5Moante alt ist gewährt sein Baby sein zu können und nicht ach ich kann es nicht abwarten jetzt gibt es Brei, ist ja so toll.

Dann Thema alter. Es ist natürlich immer was anderes ob ein Kind viel zu früh auf die Welt kommt, aber trotzdem ist es dann 1Jahr alt und nicht Minus die Wochen oder plus die Tage. Und Ein Kind was sehr Früh auf die Welt kommt entwickeltz sich trotzdem schneller dann von der Kraft her durch die Bewegungen als ein Kind im Bauch und dann ist ein Kind nicht eigentlich 3Monate wo es krabbeln konnte sondern trotzdem so alt wie es wirtklich ist. Denn wenn das Kind pünktlich gekommen wäre hätte es nicht mit 3Monaten gekrabbelt oder gesessen da es nicht die Zeit hatte auf der Welt diese Muskelatur aufzubauen die es so hatte mit 6Monaten.

Dann noch ein Thema, kam eben erst.
Kind in der 28.SSW holen? Sorry wie Irre muß man denn sein dieses zu wollen? Dann aber der Gegen Part warum kann man nicht die Frauen die sich bewußt für einen WKS entscheiden nicht einfach in Ruhe lassen? Man muß doch nicht jedes mal jemanden nieder machen, klar ist es besser dem Kind die Zeit zu geben die es braucht, aber manch mal ist es für die Frau die einen KS macht auch viel besser. Und Dann wenn manche Fragen wegen WKS (in der Zeit wo das schon geht) das einige dann die Peron nieder machen, oder Antworten geben wie das macht kein Arzt ohne Grund. Na klar wir ein WKS ab der 38.SSW gemacht , inzwischen schon überall und warum weil das dem Krankenhaus viel mehr Geld bringt als eine Nomale Geburt. Man kann keine WKS spontan machen das ist richtig, aber man kann ihn machen wenn man rechtzeitig ins KH geht und den Plant.

So ich mußte das mal hier los werden, weil es mich echt manch mal so ankotzt wie manche hier auf Fragen reagieren oder halt selber mit ihren Kindern umgehen.

Anmerkeung, es wird natürlich jetzt bestimmt einige geben die auf mich los gehen wegen meinen Aussagen hier, aber wißt ihr was, das geht mir jetzt schon so abartig am Arsch vorbei.
Wofür ich mich schon mal Entschuldige ist für meine Wortwahl, aber die mußte sein um es mal deutlich zu machen, wie es manch mal nervt und auch für Fehler die sich eingeschlichen haben, so wie evtl. fehlende Komm´s ebtschuldige ich mich auch.

LG Lindas_Mama
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

104 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wie recht du hast...
ich hab gerade noch zu meiner mutter gesagt "boa muss ich mich hier manchmal innerlich ärgern weil ich denke "das gibts doch nicht" und dann den drang habe "aufzuklären".!" aber das ist meist sinnlos wie ich fesstellen musste. meine mutter meinte "belaste dich damit doch nicht ständig" hat sie auch irgendwie recht. Aber wenn ich dann wieder lesen "mein 3 wochen altes baby schläft nicht durch" und die antwort die kommt "hol dir das buch jedes kind kann schlafen lernen, dass klappt super" dann bekomme ich einen ausraster! Am besten ich lege mir diekt mal beruhigungspillen neben den laptop... haha
elena1702
elena1702 | 27.09.2010
2 Antwort
@elena1702
Ja das wäre auch noch ein super Beispiel gewesen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2010
3 Antwort
bei frühchen
rechnet man nunmal anders als bei normalchen ;) ein kind das sich mit 9 mon nich richtig drehen kann sollte ganz dringend zum arzt! das krabbeln in dem alter muss net sein, aber wenn es sich nicht richtig dreht kann das daruafhinweisen das es irgendwas hat.... zb verspannungen oder blockaden. umso später diese endeckt werden umso schlimmer isses. weißt du, was ich schlimm finde? das sich ständig leute darüber auchregen was manche für fragen stellen und für antworten geben! jeder hat nunmal andere fragen, deshalb gibt es soche seiten, als zusatz information zum retlsichen internet, arzt, hebamme usw... hier kann man seine sorgen loswerden und sich rat einholen, ohne dumm angemacht zu werden.
DooryFD
DooryFD | 27.09.2010
4 Antwort
ja
es gibt bestimmt viele di´nge die du wie auch ich nicht richtig oder so finden aber eigendlich ist es doch jedem selbst überlassen, und kein grund sich aufzuregen weil dich oder andre oder auch mich gehts nichts an. Meine maus zb hat mie 3 monaten angefangen mit beikost weil sie immer so neugierig war auf mein essen, mein arzt hat dann zu mir gesagt ich müsse sie genau beobachten und wenn sie es verträgt is es total okay...sie zeigen es eh wenn sie soweit sind, die einen früher die andren später.
Mamii1992
Mamii1992 | 27.09.2010
5 Antwort
@Mamii1992
boah du widerst mich immer mehr an................ ihr könnt mich jetzt ruhig "anmachen", werde nicht antworten
letsfaceit
letsfaceit | 27.09.2010
6 Antwort
ach
und noch was: das alter auf den glässchen sind richtlinien...und keine vorschriften
Mamii1992
Mamii1992 | 27.09.2010
7 Antwort
....
Aber reg Dich doch nicht auf ... jeder MENSCH ist anders und handhabt DINGE auch anders. Jeder darf seine Meinung haben, auch wenn diese Dir nicht passt. Bist Du heute mit dem falschen BEIN aufgestanden? Mir geht es auch manchmal so, dass ich denke - "WIE DUMM MUSS MAN EIGENTLICH SEIN, um dieses oder jenes zu fragen", aber ich würde mich nie so aufregen, wie DU. Das ist verschenkte Liebesmüh. Ich sag mir dann immer - "NICHT ÄRGERN, nur WUNDERN". Jeder macht Fehler, auch in der Kindeserziehung und so lange es dem KIND nicht wirklich schadet sind kleine Fehler auch OK.
deeley
deeley | 27.09.2010
8 Antwort
@letsfaceit
schöpn dass du dich über die sachen andrer so aufregen kannst dann wird dir wenigstens nicht langweilig..
Mamii1992
Mamii1992 | 27.09.2010
9 Antwort
@letsfaceit
hööö? wo ist der Witz? ich will auch lachen
elena1702
elena1702 | 27.09.2010
10 Antwort
@elena1702
ich glaube das ist schon langsam nicht mehr lustig, mehr sage bzw schreibe ich dazu nicht
letsfaceit
letsfaceit | 27.09.2010
11 Antwort
@deeley
Hallo, nein ich bin nicht mit dem falschen Bein aufgestanden, mich nervt es nur das manche Mütter so unter Druck gestzt werden oder auch in bestimmten Fragen wie Wunschkeiserschnitt nur runter gemacht werden von anderen. Das kann es doch einfach nicht sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2010
12 Antwort
@Mamii1992
Da geb ich Mamii199 recht. Ja es gibt bekloppte Beiträge hier. Mich regen diese Dinge auf "Bin ich schwanger? Was meint ihr?"... und solche Sachen... Aber andere Dinger finde ich okay. Warum nicht nachfragen wann andere gekrabbelt sind??? Auch wenn jedes Kind unterschiedlich ist. Meine Tochter ist auch spät mit allem... Aber trotzdem darf man doch nachfragen, oder lesen wie es bei anderen ist????????? Und das mit der Beikost??? Na ja, ist jedem selber überlassen. Meine Tochter hat auch früh Brei bekommen. Ihr gehts gut. Und ich Rabenmutter habe NICHT mit diesem 1 Woche nur Karotten-Blödsinn angefangen... Auch mit Okay des Arztes... Soo ist das eben. Der eine stillt. Der andere nicht . Der eine gibt Kekse, der andere nicht. Der eine gibt Istanttees, der andere nicht. Wo ist das Problem wenn es den Kionder gut geht????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2010
13 Antwort
fast zustimm außer:
"Dann Thema alter. Es ist natürlich immer was anderes ob ein Kind viel zu früh auf die Welt kommt, aber trotzdem ist es dann 1Jahr alt und nicht Minus die Wochen oder plus die Tage. Und Ein Kind was sehr Früh auf die Welt kommt entwickeltz sich trotzdem schneller dann von der Kraft her durch die Bewegungen als ein Kind im Bauch und dann ist ein Kind nicht eigentlich 3Monate wo es krabbeln konnte sondern trotzdem so alt wie es wirtklich ist. Denn wenn das Kind pünktlich gekommen wäre hätte es nicht mit 3Monaten gekrabbelt oder gesessen..." Ich habe meine Tochter in der 38 ssw zur welt gebracht, meine Zimmernachbarin am selben Tag., jedoch in der 26 SSW. Wir haben uns vor einer Wochen getroffen. Die unterschiede sind deutlich in Größe, Motorik und Kommunikation. Auch die Kinderärzte ziehen die fehlenden Wochen bei den Us bei der Bewertung der Untersuchung ab. In allen anderen Punkten stimme ich Dir zu. LG
dunia81
dunia81 | 27.09.2010
14 Antwort
@Lindas_Mama
aber das wird sich NIE ändern egal in welchen Forum du unterwegs bist. Es gibt immer andere ansichten, es gibt immer unwissende, es gibt immer unfähige, es gibt immer falsch beratende... Mütter. Und genau deswegen gibts auch immer Dinge die dich mich und andere aufregen ^^
elena1702
elena1702 | 27.09.2010
15 Antwort
@kleinehexe09
Mamii1992
Mamii1992 | 27.09.2010
16 Antwort
@deeley
Ach und ich glaube manch mal braucht es hier jemanden der solche Dinge mal ausspricht, denn es gibt sehr viele Mütter hier die behagen darauf das ihre Meinung richtig ist und das alles andere Schlecht ist und machen dann mit ihrer Antwort echt die Fragende Person so nieder das sich manche Mitglieder auch schon auf Grund dessen weil die sich nicht mal mehr was getrauen zu Fragen hier löschen. Selbst wenn manch mal Die Frage doof ist oder man echt anders denkt, kommt an sich es immer darauf an wie man Antwortet und seinen Standpunkt vermittelt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2010
17 Antwort
hmmmm???
für manche erscheinen die gestellten fragen eben für wichtig!! lies doch einfach drüber hinweg....wenn dir die eine oder andere frage zu blöd vorkommt! so mach ich das! ich sag meinen jungs immer, es gibt keine dummen fragen, nur dumme antworten!
keki007
keki007 | 27.09.2010
18 Antwort
@kleineHexe09
Es geht nicht darum um das Nachfragen. Es geht darum was manch mal für extreme Antworten kommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2010
19 Antwort
das ist wahr..
aber ändern wird sich es nie...meine schwiegermutter kam neulich auch...von wegen das enkelkind ihrer freundin ist einen monat jünger als unsere tochter und könnte schon zu verschiedenen liedern klatschen oder hüpfen und sowas.... son mist, ich hab besseres zu tun als meinem kind beizubringen bei liedern in die hände zu klatschen...das lernt die schon noch früh genung...man muss das kind ja auch nicht überfordern-.-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2010
20 Antwort
hmmm....
das mit dem brei habe ich auch nicht gewusst. ab dem 4. monat hat meiner dann brei bekommen. habe das überall gelesen das sowas ok ist und meine hebi hatte damals auch nichts anderes gesagt und der kinderarzt auch nicht... bei den anderen punkten gebe ich dir recht. auch gestern musste ich mir an den kopf greifen... ein kind hat schmerzen und sagt dauernd "aua, aua", weil es rote punkte im mund hat, aber statt mal ins kh zu fahren, wollte die mutter lieber noch ein tag warten... und mich dann auch noch so blöd gefragt: hääää? warum ins kh? wieso???? ääähm... hallo? ich bin auch nicht perfekt, das weis ich. aber bei manchen sachen fällt mir auch echt nichts mehr ein...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2010

1 von 7
»

ERFAHRE MEHR:

Könnte es geklappt haben ? :)
29.10.2013 | 7 Antworten
ich könnte echt platzen
13.06.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading