Mirco aus Grefrath

Wencke189
Wencke189
10.09.2010 | 13 Antworten
Hallo Mamis .. !
Ich wollte euch mal fragen, ob euch diese Sache mit dem Marco auch so nahe geht!? Ich versteh es einfach nicht .. Wie kann so etwas passieren und wieso MUSS es immer wieder vorkommen?
Der Kleine ist 10 Jahre alt, darf bis 20 Uhr auf eine 4, 1km weit entfernte Halfepipe und soll dann mit dem Fahrrad nach Hause. Entschuldigt, aber das kann ich so nicht nachvollziehen. Als ich in seinem Alter war (gut, es waren andere Zeiten) musste ich von meiner Freundin spätestens 18 Uhr zurück sein. Wir wohnten in ein und der selben Straße ..
Wie kann die Mutter ihn anrufen und sagen, dass er nach Hause kommen soll und als er 21 Uhr noch immer nicht zu Hause war zum Vater sagen, dass er sicher gleich kommt. Und der Vater versteht es falsch und geht auch in´s Bett. Erst am nächsten Morgen fällt ihnen auf, dass IHR Sohn nicht nach Hause gekommen ist. Wie kann sowas sein!?
Es fällt mir so schwer, dass alles zu verstehen und nachzuvollziehen. Und jetzt haben sie auch noch das Handy und die Hose des Jungen gefunden. Oh man ..
Entschuldigt, wenn ich mich vielleicht etwas zu sehr "aus dem Fenster lehne". Aber ich wollte mir das mal von der Seele schreiben ..

*Liebe Grüße*
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
woher weißt du denn die ganzen Einzelheiten? Meinst du nicht, dass Vorwürfe unangebracht sind???? Tragisch ist es schon genug, da muss man sich nicht mit erhobenem Finger hinstellen und meckern was das Zeug hält.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010
2 Antwort
............
unverantwortlich! bevor mein kind net zuhause würde ich niemals ins bett gehen! und in dem alter dürfte er niemals so lange draussen sein bzw erst recht net so weit weg vom elternhaus! ich wünsche wirklich den eltern kraft die sowas erleben. ich würde sofort sterben wenn so etwas mit meinem kind passieren würde! noch nicht mal meinem schlimmsten feind wünsche ich sowas!
yasemince
yasemince | 10.09.2010
3 Antwort
@Lotte_1973
Nein, nein... Bitte nicht falsch verstehen. Ich wollte Niemanden anklagen. Die Sache ist tragsich genug. Das ist jetzt anscheind vollkommen falsch angekommen!! Die Einzelheiten haben sie bei uns im Radio angesagt und man kann sie auch im Netz lesen. Ich wollte es doch nur wissen, wie ihr es seht...
Wencke189
Wencke189 | 10.09.2010
4 Antwort
ich
finde auch mit 10 Jahren so spät noch draußen ist nicht so angemessen. ich hab heute auch gehört, daß Handy und die Hose gefunden wurden. Ganz ehrlich, ich glaub nicht das der Junge noch lebt. Denn wenn ja, hätten doch die Eltern mal einen Anruf oder so bekommen daß die Entführer Geld wollen.
wassermann73
wassermann73 | 10.09.2010
5 Antwort
also
ich finde auch das ein Kind in dem Alter NICHT so lange; und schon gar nicht so weit enfernt von zuhause, spielen sollte!!
lucky220686
lucky220686 | 10.09.2010
6 Antwort
@wassermann73
Genauso seh ich das auch... Sie vermuten ja sogar, dass er einem Sexualverbrecher zum Opfer gefallen ist. Verdammt nochmal!! Ich hab genau das Gleiche auch schon zu meinen Eltern gesagt. Ich als die Eltern des Kleinen hätte gedacht, dass sich Entführer melden oder so. Aber das wird nicht der Fall sein. Ich denke, dass der Kleine nicht mehr lebt...
Wencke189
Wencke189 | 10.09.2010
7 Antwort
...
ich finde es für die eltern sehr tragisch und möchte nicht annähernd in derer haut stecken. sicher ist es nicht nachzuvollziehen, dass der junge bis 21 uhr draussen sein durfte bzw. war. aber auf der anderen seite, gibt dies keinem das recht, den jungen wegzufangen und ihm was anzutun. den eltern kann man am allerwenigsten die schuld geben. was wäre gewesen wenn etc. ist nun in dieser situation nicht angebracht und hilft keinem. eigentlich müsste man die ganze zeit angst um sein kind haben, weil da draussen solche monster frei herumlaufen. aber kann ich deswegen mein kind einsperren, um es davor zu schützen? nein, also, finde ich vorwürfe dieser art unpassend.
Mudimimi
Mudimimi | 10.09.2010
8 Antwort
@Mudimimi
Ich möchte nochmal sagen, dass ich NIEMANDEN angreifen wollte. Ich wollte meine Meinung sagen und eure wissen...
Wencke189
Wencke189 | 10.09.2010
9 Antwort
@Mudimimi
Du sprichst mir aus der Seele!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010
10 Antwort
schrecklich
das ist so schrecklich!! ich finde auch, dass ein so kleines kind nicht so lange draußen sein sollte - um die jahreszeit isses ja um 20-21 uhr schon dunkel!! aber trotz allen "fehlern" die die eltern vielleicht gemacht haben, finde ich am schlimmsten, dass sowas immer und immer wieder passiert. und hier in der stand isses tw. sogar noch schlimmer - hier wurden schon kleine mädchen tagsüber in parks missbraucht ich könnte bei solchen umständen die da draußen herrschen eigentlich den ganzen tag weinen... mag gar nicht daran denken, dass mein kleiner sonnenschein auch mal groß wird und nach freiraum verlangt. ich finde für solche leute sollte es die todesstrafe und nicht nur "die geschlossene für ein paar jahre" geben!!! nur leider macht das die kinder auch nicht mehr lebendig...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010
11 Antwort
Kind
das ist wieder so eine Sache wie mit vielen. Mein Kind darf nicht mit 10 bis um 20 Uhr draußen sein, das Kind durfte es aber und wenn es zuverlässig war und sonst pünktlich und die Eltern ihm vertrauen konnten ist das so, und deren Entscheidung. Mit 10 ist man ja nun keine 5 Jahre mehr, soviel dazu. Es laufen auch genügend Mädels mit 10 draußen rum, wo ich denke das gäbe es mit 16 nicht mal, aber das liegt ja nicht in meinem Ermessen sondern in dem der Eltern. Es gibt nie irgendjemanden Anlass dazu aus solchen Gründen Kindern was anzutun. Und man kann nur hoffen das die Eltern gut betreut werden, denn die werden sich, sicherlich schon selbst die meisten Vorwürfe machen.
Blue83
Blue83 | 10.09.2010
12 Antwort
Es ist
erschreckend was da wieder passiert ist, klar, meine sollen um 18 Uhr wieder hier sein od.zumindest anrufen .Wir haben unsern Grossen heut auch gesucht , um 19.30 war er Gott sei dank gesund wieder da-wir haben uns grosse Sorgen gemacht weil er sich sonst immer zuverlässig verhält.Den Eltern wünsch ich vielKraft --sie werden ihr Leben mit einem Schuldgefühl verbringen müssen -der arme Mirko -ich denke das es keine Hoffnung mehr gibt-ich find keine passende Worte dafür und kann nicht nachvollziehen was es für "Menschen"gibt-sofern man diese Monster so bezeichnen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010
13 Antwort
ganz ehrlich
es ist natürlich total schlimm was da passiert ist ABER ich finde das auch viele eltern ein bisschen wenig verantwortung für die kinder zeigen, ich kenn jetzt 2 Fälle beim einen darf ein gerade erst 5 jähriger schon allein aufn spielplatz oder irgendwo spazieren gehen und beim anderen ein noch 5 jahre altes mädchen in einer großstadt alleine bis halb acht abends raus. Die Eltern wissen doch gar nicht was die kids in der zeit machen und ich kann meinem kind noch so oft erklären nciht mit fremden zu gehen etc. und wenn der fremde aber irgendwas tolles hat dann wir ein 5 jähriges kind trotzdem mitgehen. Es passiert so oft das kinder verschwinden, getötet werden ode rsonst was, deswegn bin ich mir sich er werd ich mene kinder nicht so früh alliene raus lassen, meine dürfen ja noch nicht mal 10 minuten allien im garten sein.
Nicki08272
Nicki08272 | 10.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Fall Mirco
31.01.2011 | 14 Antworten
verschwundener mirco
29.09.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading