: (

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.09.2010 | 32 Antworten
Ich muss mich einfach ausheulen. Und ich weiß das man mir nicht helfen kann. Mein Leben kotzt mich so an. Ich bin so depressiv. Ich kotze mich schon selber mit meiner Laune an, aber ich pack auch nicht das irgendwie zu ändern… Seit mittlerweile 3 Jahren geht es mir so. Mit ab und an wieder stundeweise ganz oken Phasen. Ich heule jede Nacht durch und mach nur noch Müll. Ich könnte mich selber gegen die Wand klatschen. Und ich geh schon zum Psychologen, aber die haben ewig lange Wartezeiten. Und in ne Klinik kann ich nicht, weil ich panische Angst vor Ärzten und Kliniken habe. Ich bekomme da Panikattacken. Und ich lenk mich den ganzen Tag irgendwie ab. Treff mich mit Freunden, lese, geh raus, male… Aber ich breche zusammen. Und es nervt so zu sehn wie ich die Kontrolle über mein ganzes Leben verlieren. Ich bin 17 und mich kotzt nur noch alles an. Und ich hoffe das irgendwann einfach Schluss ist. Es interessiert sich eh nie irgendwer. In der Schule dreh ich auch vollkommen am Rad. Ich schreibe nur gute noten, aber benehm mich wie so ein Vollassi. Ich will das ja gar nicht. Aber irgendwie kann ich gar nicht mehr anders. Ich bin soo gemein zu allen. Und weise immer jeden ab. Und ach keine Ahnung… Dabei leide ich unter den ganzen Abweisungen am meisten. Und ich schaff es nicht zu ändern. Ich fühle mich total fremdbestimmt.  ich weiß das ihr mir auch nicht helfen könnt. Aber ich platze. Ich springe einfach auseinander…  Danke fürs“ Zuhören“…  NIna
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

32 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mhh
aber wo ein wille ist ist auch ein weg. Ich habe auch geschafft mit meinen panikattacken klar zu kommen und das war um gottes willen nicht leicht. Habe leider derzeit n leichten rückfall kriege dies aber allein im griff. Wird schon früher oder später , mit viel gedult und vorallem muss man das zu 100% wollen dann gehts auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
2 Antwort
Du bist noch so Jung!
Meine Tochter macht eine Ergotherapie auf dem psychischen Bereich, also keine Ärzte, die haben das auch gelernt, sie ist da wegen Angstattacken.Vielleicht wäre das ja auch für dich etwas und das Rezept dafür kommt vom Kinderarzt, bzw. Allgemeinarzt.
MerryDia
MerryDia | 06.09.2010
3 Antwort
...
Ich bin mit 19 in eine Klinik gekommen weil ich schon so depressiv war, dass ich an Selbstmord gedacht ahbe. Ich habe auch Angst vor Krnakenhäusern und Ärzten.... aber wovor ich noch mehr Angst habe ist die Kontrolle über mich selbst zu verleiren und dann etwas sehr Dummes zu tun. Habe über 5 Jahre Therapie hinter mir und es ist weiß Gott kein Zuckerschlecken..... Aber: Nur rumjammern hilft da nicht!!!!! Wenn du etwas ändern willst und damit meine ich wirklich etwas ändern willst... dann tu auch etwas dafür!!! Ich war damals auf einer offenen Station, das bedeutet ich konnte tagsüber mit Begleitung die Klinik verlassen. Dort sind auch nicht nur Ärzte, Psychologen und Schwestern. Da gibt es auch Sozialarbeiter und Ergotherapeuten, die dir helfen und mit dir den Tag gestalten. Ist nicht so, dass du da den ganzen Tag nur Gespräche hast.
DodgeLady
DodgeLady | 06.09.2010
4 Antwort
@DodgeLady
Vielleicht liegt es daran: Ich möchte einfach nicht mehr. Ich habe auf diesen ganzen Schweiß keine Lust mehr. Mich macht mein Leben fertig. Es ist ein sinnloser Kakk. Und ich wüsste nicht wpfür es sich lohnt ne Therapie zu machen. Des hilft mir ja sowieso nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
5 Antwort
@MerryDia
ich weiß. Ich könnte da einfach hin. Aber ich möchte nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
6 Antwort
@janina2712
Hallo du musst alles versuchen! Das leben ist immer lebenswert! jeder denkt manchmal, dass es nicht so ist, beim einen dauern diese phasen länger, beim anderen kürzer. auch wenn du so eine phase schon so lange durchmachst: sei dir sicher, dass dennoch noch so viel schönes kommen wird, du noch so viel wunderbares erleben wirst! gib dich bitte nicht auf! du bist ein wunderhübsches mädchen , bist sympathisch! dich werde so viele menschen sooooo lieb haben! such dir freunde denen du vertraust. du darfst auch mal traurig sein, aber versuch auch immer das positive im leben zu sehen! Schau dir mal andere Menschen an: alles das, was dir an deren leben lebenswert erscheint, das kannst du genauso erreichen! Ich wünsche dir jedenfalls alles alles gute und glaube ganz fest daran, dass auch du viel wunderbares erleben wirst! drück dich ganz fest meine liebe!
Teenie-Mami
Teenie-Mami | 06.09.2010
7 Antwort
@Teenie-Mami
Ich verstehe nicht warum andere leben. Oder das sogar gerne tun. Ich verstehe es wirklich nicht. Ich hasse es. Und ich weiß das mich recht viele mögen. Mir sagen immer alle wie toll ich doch bin. Ich kann es schon nicht mehr hören. Ich kann doch nichts dafür das ich hübsch, intelligent und sympathisch bin. Ich wäre es lieber nicht. Ich kann ichts dafür das mich immer alle ach so faszinierend finden. Ich bin nicht so wie ich scheine... Es versteht mich eh keiner. :( Aber trotzdem dankE!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
8 Antwort
@janina2712
was würde dir im leben denn geallen? also was würde dich glücklich machen? es gibt doch bestimmt etwas... vergiss nie, dass du alles ereichen könntes:)
Teenie-Mami
Teenie-Mami | 06.09.2010
9 Antwort
@Teenie-Mami
Ich möchte rückwärts leben. Ich brauch Dinge die Babys brauchen, ich habe sie nie bekommen. Ich möchte eine Mama. Und einen Papa. Ich möchte meine Geschwister um mich haben. Ich möchte einfach "heile" Familie... Und das werde ich nie bekommen. Und ich schaffe nicht mehr diesen Wunsch durch irgendwas zu ersetzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
10 Antwort
Hi
Also erstmal tut es mir sehr leid für dich, das es dir so schlecht geht. Du sagst selbst, dein Leben kotzt dich an. Ne Therapie willst du aber nicht machen. Ja, aber ohne Therapie schaffst du es nicht. Also was willst du wirklich? Ganz krass gesagt, ist es bei dir wie bei nem Alkoholiker. Ohne Therapie wird er nicht trocken und trinkt halt weiter bis zum Unfallen. Ich hatte auch keine Familie, die für mich da ist. Ich bin genau wie du duch die Hölle gegangen. Mit 13 habe ich versucht mir das Leben zu nehmen und das zweite mal mit Anfang 20. Glaub mir ohne Therapie gehts nicht. Überlege dir erstmal was du wirklcih willst. Ich hasse meine Mutter auch, für alles was sie mir angetan hat. Aber ich habe jetzt meine Kinder, und versuche für sie eine bessere Mutter zu sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
11 Antwort
@tinalynn
ja schon ok... danke. ich will keine Hilfe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
12 Antwort
....
wenn du aber keine hilfe willst, wirst du immer so weiterleben wie bisher.....und wie du gelesen hast gibt es nich nur ärzte etc die einem helfen können....DU musst was machen...von allein wird keiner kommen und sagen so liebe nina komm ma her.....so läuft das nich... und ma ehrlich? wo gibt es denn heute noch die "heile" familie? wieviel scheidungskinder gibt es denn, denen dadurch der boden unter den füßen weggerissen wurden? wieviel kinder leben in heimen weil die eltern sich ebenfalls n scheiß um ihr eigen fleisch und blut scheren? die "heile" familie is bei den ganzen zahlen heute fast schon ausnahme.... und es gibt andere denen es noch beschissener geht wie dir und die schlimmeres erleiden mussten...was nich heißen soll das du froh sein sollst über dein bisheriges leben.... aber merke dir....wenn du keine hilfe annimmst, wirst du sie auch nich bekommen...und es is kaum machbar aus soner lage von selbst rauszukommen...
gina87
gina87 | 07.09.2010
13 Antwort
....
und wenn...die vergangenheit holt einen schneller ein als man denkt..und sei es "nur" psychisch.... du bist noch so jung..du hast dein leben noch vor die....irgendwann bist du volljährig und dann musst du eh irgendwann auf eigenen beinen stehen..und da hilft einem auch keiner bei wenn man keine hilfe will.... du hast noch soviel vor....nutze deine intelligenz zu deinem vorteil und mach was draus.....du hast erzählt das du jura studieren willst....mache das...nimm dein leben in die hand....jeder is seines glückes schmied und für deine erlebnisse können andere nichts.... auch du wirst später ma ne eigene familie haben bei der du dich unter beweis stellen kannst und zeigen kannst das du nie so sein wirst wie es deine eltern waren/sind...auch du wirst dein glück finden..aber das geht nich von heut auf morgen.... lass andere nich für dein leben büßen..dafür kann keiner was und jeder hat seine laster mit sich rumzutragen, da is es nich fair noch andere für sein
gina87
gina87 | 07.09.2010
14 Antwort
....
leben büßen zu lassen....du würdest andere auch abweisen wenn diese scheiße zu dir wären...sieh es mal von dem punkt aus....du weißt das es scheiße is, also versuche es zu lassen...und sei es wenn du einfach nur den mund hälst und gar nich reagierst..... aber such dir hilfe...von allein wird diese nich kommen.....meine mutter hat auch panikattacken wenn sie zum arzt muss, aber was sein muss muss sein....die war auch schon in psychol. behandlung und sie lebt noch.... so intelligent du auch sein magst...vom leben, so scheint es mir zumindest, hast du kaum bis keine ahnung....rumjammern hilft dir kein stück außer in noch mehr selbstmitleid zu verfließen....jeder is seines glückes schmied und keiner anderer unbeteiligter kann für dein bisheriges leben was.... nimm dein leben selber in die hand...n anderer wirds kaum machen
gina87
gina87 | 07.09.2010
15 Antwort
@gina87
du hast keine Ahnung von meinem Leben. Und ich habe Ahnung vom Leben. Ich hab mehr erlebt als die meisten 50jährigen... Und ich bin stolz drauf. Und ich bin auch stolz drauf in nem Heim zu wohnen... Und keine Ahnung. Lass mich einfach.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2010
16 Antwort
@janina2712
es is nich böse gemeint was ich geschrieben habe...aber wenn dich alles und jeder in ruhe lassen soll der dir helfen will, brauchste auch nich rumjammern...davon wirds nämlich kein stück besser und du vergraulst somit noch mehr menschen die dir helfen wollen und tips und ratschläge geben wollen.... meinste andere haben keine scheiße erlebt? frag mich ma oder meine familie....nirgendwo is friede freude eierkuchen..und den einen triffts härter den anderen nich...nur dafür kann mein umfeld nichts... und vergangenheit is vergangenheit was zählt is die zukunft......
gina87
gina87 | 07.09.2010
17 Antwort
@gina87
Jaja... Ich meine das ja auch nicht böse aber ich glaube echt du hast keine Ahnung. Die probleme von anderen Menschen hätte ich echt gerne... Das sind nämlich keine Probleme.... Und vielleicht is die Vergangenheut derartige das sie die gegenwart belastet....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2010
18 Antwort
@janina2712
ich glaub wenn ich dir meine erlebnisse schildere würdest du ins grübeln kommen aber nungut... is deine sache.....wer sich nich helfen lassen will, brauch auch nich rumjammern...von nichts kommt nichts..und wenn man sich selber nich helfen kann muss man halt hilfe in anspruch nehmen....aber wer nich will der hat schon und muss zusehen wie er klar kommt... für die scheiße die andere erlebt haben kann keiner was, außer die die dafür verantwortlich sind.... meinste mich belastet meine vergangenheit nich? aber ich hab mir in arsch getreten und hab nun selber ne kleine familie und blicke nach vorne.... aber musst du wissen, is dein leben....
gina87
gina87 | 07.09.2010
19 Antwort
@gina87
Richtig. Es ist mein Leben. Es ist mein Körper und ich kann mit ihm machen wozu ich Lust habe... Ich glaube die Kleinigkeit hatte ich schon wieder vergessen. Danke.... :) Achja und ich jammer nicht..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2010
20 Antwort
ich bin ja echt so tolerant
sehe dass dir hier soooooo viele mamis helfen wollen, dass so viele lange texte geschrieben werden. und das alles nur, damit du dann rumpöbelst??? ich hab dich schon länger beobachtet: du schreibst hier alle paar tage das gleiche zeug rein. wie gesagt:ich bin sehr tolerant, verstehe allerdings nicht wieso dir andere helfen sollten wenn du dann voll assozial zu ihnen bist. dann wunderts mich echt nicht wenn dich keiner mag.
Sabsi10
Sabsi10 | 07.09.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Brauche einfach Hilfe ! 27+1 ssw
10.01.2013 | 6 Antworten
Ich habe mein Leben satt,mal ausheulen
15.04.2012 | 32 Antworten
Ich nehme einfach nicht zu -) 14 SSW :(
27.03.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading