Heftigste Schuldgefühle

Babygeier
Babygeier
16.03.2008 | 26 Antworten
Ich habe solche heftigen Schuldgefühle.
Habe vor einpaar Minuten erfahren, das sich meine beste Freundin mitihrem Baby umbringen wollte, hat in der Küche gelegen mit ihrem 2 Monate altem Wurm und das Gas war aufgedreht.
Sie liegt im Koma, doch das Würmchen hat es nicht geschafft.
Ich habe sie aber auch ein wenig vernachlässigt, weil es mir selbst in den vergangenen Monaten psychisch nicht so gut ging und jetzt das!
Ich weiß nicht wieich damit umgehen soll.
Und wie sollich auf sie zugehen, wenn sie wieder zu sich kommt?
Bin total down!
Warum hat sie nichts gesagt wenn wir telefoniert haben, scheisse ey
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
................
wow könnte meinem kind sowas net antun finde das scheiße wenn es ihr scheiße geht sollte sie das kind net mit rein ziehen das hatte noch sein leben vor sich
Senseless
Senseless | 16.03.2008
2 Antwort
ooh mein gott
da fehlen mir wirklich die worte, wie kann sie ihrem baby sowas nur antun???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2008
3 Antwort
oh MAN
WUUUUUUUUUUUUUT ich weiss nicht was sie für probleme hatte, aber deshalb sein eigenes baby umbringen?? sorry aber anders kann man das nicht nennen.... eine schande.... sorry tut mir leid für ihre psychischen probleme aber ich hoffe sie wird ihres lebens nciht mehr froh sie hätte das würmchen in eine pflegefamilie geben können und nich sowas machen!!!! find das echt mies!!!!!!!
Miss_glamour
Miss_glamour | 16.03.2008
4 Antwort
.........
Du musst dir keine Vorwürfe machen. Klar ist das eine sehr schlimme Geschichte, aber das ist nicht deine Schuld. Schlaf erstmal ne Nacht drüber und erhol dich von den schlechten news und dann schau einfach wie es dann weitergeht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2008
5 Antwort
................
ich könnte meinem schatz das nie antun frage mich echt was im kopf von solchen leuten vorgeht
Senseless
Senseless | 16.03.2008
6 Antwort
Mach Dir keine Vorwürfe,...
Du hättest es nicht verhindern können! Wenn sich jemand sowas in den Kopf gesetzt hat, dann lässt er sich niocht abbringen. Vor ein paar Jahren hat sich ein Bekannter von mir umgebracht.Ich hab ihn 5 Stunden vorher noch gesehen und man hat ihm NICHTS angemerkt. Auch vorher nicht. Das war ein ziemlicher Schock. Aber der Seelsorger sagte auch, dass die Freunde es nicht verhindern können, wenn jemand nicht mehr will. Sei für sie da, wenn sie wieder aufwacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2008
7 Antwort
unmöglich
bin jetzt total schockiert also meiner meinung nach ist das mord!!!!!!! wenn sie ein problem hat okay soll sie mit ihrem körper machen was sie will. aber übder die zukunft anderer entscheiden???? nein... das eigene blut, eine schande wirklich
Miss_glamour
Miss_glamour | 16.03.2008
8 Antwort
das kann man glaub ich auch nicht verstehen...
es ist krank. aber dich trifft keine schuld.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2008
9 Antwort
auweia
das ist echt krass
big-family
big-family | 16.03.2008
10 Antwort
-schluck-
hey das tut mir leid..aber da kannst du doch nichts für-oder kannst du gedanken lesen?Sie hätte doch was sagen/andeuten können-wo ist der Vater/oma?Die hätten doch auch was merken müssen?!ich weiß gar nicht , wie ich dich aufmuntern soll ...das ist so unfassbar!!!Wie kann man nur?Hatte sie denn früher mal Probleme mit sich selbst?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2008
11 Antwort
hallo
es ist schrecklich, aber könnt ihr euch überhaupt in die lage solcher menschen reinversetzten, die phychische probleme haben?
swettdevel36
swettdevel36 | 16.03.2008
12 Antwort
Sie wird es bereuen und es wird ihr scheisse gehen...
... aber helfen kann ihr da leider niemand wirklich. Sie muss sich verantworten - ABER DU HAST KEINE SCHULD!!! Wenn es keine Absicht war braucht sie ganz dringend und am besten sobald sie aufwacht professionelle Hilfe... Oh mann, warum muss sowas sein... KOPF HOCH!!! :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2008
13 Antwort
Zu aller erst:
DU soltest keine Schuldgefühle haben. So etwas kann man nicht ahnen und auch nicht wirklich verhndern. Leider! Aber das ist halt so. Wie du dich ihr gegenüber verhalten sollst kan ich dir nicht sagen. Das hängt davon ab was d verkraftest. Sie wird psychisch völlig fertig gewesen sein wenn sie so einen Schritt gegangen ist und wahrscheinlich wird sie auch in eine Klinik eingewisen werden. Wenn ihr dann bewußt wird was sie getan hat wird das die Hölle für sie sein. Niemand wird von dir erwarten das du weiterhin ihre Freundin bist, am wenigsten sie selber. Wenn du ihr so etwas verzeihen möchtest und ihr zur Seite stehen willst, dann hol dir bitte professionelle Hilfe. Allein wirst du das nicht schaffen und sie auch nicht. Aber diese Entscheidung mußt du treffen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2008
14 Antwort
Ey das is Mord!!!!
Wenn meine Freundin weshalb auch immer ihr Baby umbringen würde könnte ich dieser Person NIE wieder in die Augen schauen... Schämen soll SIE sich!!!!! Psychische Probleme sind kein Grund dafür sein kleines unschuldiges Würmchen dem Tod überzugeben. *FASSUNGSLOS*****
Kullerkeks22
Kullerkeks22 | 16.03.2008
15 Antwort
??????????????????????
Ich verstehe es auchnicht, vorgestern habe ich noch mit ihr telefoniert und heute................... Danke für euren Zuspruch, sonst sind ja alle nie da, Familie und Freunde oder die es behaupten. Das ist ja das erste Mal, das mich mal sowas trifft seit ich hier bin. Schön zu sehen, das auch für mich wer da ist.
Babygeier
Babygeier | 16.03.2008
16 Antwort
OH MEIN GOTT
Das ist ja schrecklich.Mach dir keine Vorwürfe, hätte sie das nicht sowieso getan???Du bist nicht für sie verantwortlich!!Von jetzt an muß sie mit der Schuld leben ihr Kind umgebracht zu haben!!!Das ist für sie schlimm genug!!Sei für sie da, sie wird jemanden brauchen!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2008
17 Antwort
Wie schrecklich!!!
Wie kann es sowas nur geben, so ein kleiner Wurm so wehrlos und hilflos!!! Ich könnte das meinem kleinen nie antun, egal wie sch... es mir ginge. Andere Leute wünschen sich sehnlichst ein kind und können keine bekommen und adoption nicht bezahlen und es gibt leute die ihr kind umbringen *heftig*. Dich trifft keine schuld, aber ich persönlich könnte keinen kontakt mehr zu ihr haben, denn ich bekomme ja nur vom Lesen schon mega hass und wut!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2008
18 Antwort
wer von euch weiß
warum sie das getan hat? Wer von euch weiß in welcher Situation diese Frau war? Vielleicht wollte sie ihr Kind bei niemandem lassen, vielleicht hatte sie niemanden dem sie so sehr vertraut hat und wollte ihr Kind nicht in dieser schei... Welt lassen. Klar ist es schrecklich, und ich fang fast zu heulen an beim Gedanken an das arme kleine. Aber die Mutter SO zu verurteilen ohne sie zu kennen? Find ich nicht richtig. Könnt jetzt über mich herfallen, das ist halt meine Meinung!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2008
19 Antwort
Da fehlen einem die worte..
Ich könnte nie meinem Kind irgendetwas antun. wieso hat sie nicht mit jemandem geredet der vom Fach ist und ihr helfen kann? Ich versteh das echt nicht, für mich ist mein Kind das ein und alles und ich bin stolz das ich meine männer habe, auch wenn es momente im leben gibt wo man überfordert ist. wenn ich mein kind ansehe und er mich angrinst vergesse ich alles. Und ich geniese jede sekunde mit ihm. auch wenn er schreit und nicht aufhört und nicht mehr weis was er hat- irgendwie geht es immer- überhaupt mit der unterstützung von meinem freund und unseren familien.
| 16.03.2008
20 Antwort
sie wird
wenn sie wieder zu sich kommt veruchen sich wahrscheinlich nochmal das leben zu nehmen... sie brqauch jetzt richtige freunde und viel kraft... was sie gemacht hat ist sehr schlimm...aber sie ist krank und psychisch kranke sind eben keine normal denkende menschen... meist setzen sie viele kleine hilferufe aber keiner reagiert wirklich und am schluss sind alle dann fassungslos... die einen sehen dann keinen anderen ausweg mehr als sich das leben zu nehmen und wahrscheinlich dachte sie sich bevor ich mein baby alleine zurück lasse nehme ich es lieber mit... wenn du die kraft aufbringst ihr beizustehen und ihr nie deswegen vorwürfe zu machen denn die wird sie sich wenn si wieder klarer ist selbst machen ...dann kannst du dir professionelle hilfe holen die dich dann beraten werden wie du weiter mit ihr umgehen sollst und wie du ihr beistehen kannst... sie wird wohl eher in eine klinik als in einen knast kommen... gibt es denn keinen mann dazu ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Habt ihr Schuldgefühle?
01.04.2016 | 7 Antworten
Schuldgefühle nach Kaiserschnitt
18.09.2009 | 18 Antworten
Schuldgefühle
21.09.2008 | 10 Antworten
Wie schafft Ihr das?
06.08.2008 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading