Fragen über Fragen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.03.2010 | 14 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

die Geburt meines Sohnes 2008 verlief sehr dramatisch und deshalb kommt mein 2.Kind in ca 8 Wochen per Kaiserschnitt zur Welt.
Nun meine Fragen an alle die schon einen hinter sich haben: Wie lange dauert es ca. bis man sein Kind zum 1.Mal im Arm halten kann? Wie schnell ist man wieder so fit um sich selber zu kümmern? Hattet Ihr die Kleinen dann gleich bei Euch im Zimmer? Usw. usw ..
Würd mich über Erfahrungsberichte von Euch freuen ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
...
wurde nach dem Kaiserschnitt zur Überwachung für circa 2 stunden auf die Intensiv verlegt. Hatte die Kleine aber in dieser Zeit meistens bei mir... Als ich dann auf mein Zimmer verlegt wurde, ist auch die kleine sofort zu mir gekommen und war von diesem Moment an nur noch bei mir.
-nele2010-
-nele2010- | 13.03.2010
13 Antwort
hihi
das denk ich auch, jaa bin immer bissl redsselig, haha
jackie_brown
jackie_brown | 13.03.2010
12 Antwort
@jackie_brown
Danke für den langen Text. Wird schon alles gut gehen;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2010
11 Antwort
hi
ich selber hatte zwar keinen ks aber eine mami bei mir ausm kurs damals bekam einen wegen BEL... hat nur ne spinal narkose bekommen...als das kind dann da war, haben sies ihr kurz gezeigt und sind dann gleich nebenan mit ins behandlungszimmer..der papa konnte da mit reingehen und zuschauen...als sie dann fertig war im op, kam sie, trotz nur örtlicher betäubung 12std auf die wachstation und durfte in der zeit das kind nur hinter der glasscheibe anschauen als der papa es aufm arm hielt...erst als sie aufm richtigen stationszimmer lag, durfte sie das kind auf den arm nehmen usw...da behielt sie es dann aber auch drin bis zur entlassung... is hier so üblich das beim ks die mamis egal ob voll oder teilnarkose 12stunden auf die wachstation kommen und das kind erst danach auf den arm nehmen können usw
gina87
gina87 | 13.03.2010
10 Antwort
...
sehr gut geworden aber ich muss sagen die haben die pda gleich gezogen, noch in der schleuse vom op...ich hatte abends dann starke schmerzen und die nächsten zwei tage konnte ich kaum laufen...aber ich hatte auch 24 stunden vorher wehen und war sehr gescwächt...und da liefen andere mit kaiserschnitt rum die waren top fit...wollte dir keine angst machen, echt, aber bei mir wars halt net soo toll:-) hauptsache kind gesund und alles dran:-) hoffe dir ergehts besser, drück dir die daumen
jackie_brown
jackie_brown | 13.03.2010
9 Antwort
Hallo
Hatte vor 9 Jahren einen Not-Ks bei Zwillis mit Vollnarkose, sie kamen in der Nacht und ich sah sie nächsten Tag ersdt Vormittag, das war schlimm! Meine Naht ging auf, hatte starke Schmerzen! Vor einem Jahr hatte ich Ks mit Pda! Da gings mir sehr gut wenig Schmerzen, war am nächsten Tag auf den Beinen! Um 13 Uhr wurde der Schnitt gemacht, um 13.30 war sie da! Wenn du fertig bist und das Baby ist gesund, wird es dir dann gleich gegeben! Du darfst danach 8 Wochen nicht schwer heben, nur das Gewicht des Babys, wurde mir gesagt! Liebe Grüsse und alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2010
8 Antwort
ok
also ich hab dann nach sehr langen wehen doch sectio bekommen und hatte schon pda liegen und hab dann nochmal mehr medis drüber bekommen...mir gings kreislaufmäßig net so gut und ich hab die ganze zeit aufpassen müssen net wegzusacken...und dann haben sie halt angefangen und da rumgemacht, echt das war sehr grob...ich hab zwar net gemerkt wie sie geschnitten haben, aber ich dachte dann echt die reißen mir die blase raus..ich hatte echt sehr starke schmerzen...dann war er da, echt sehr schönes gefühl...ich hätte ihn auch denke ich kurz auf den arm bekommen oder auf die brust gelegt, aber ich hatte kein gefühl im oberkörper, da die betäubung auch sehr hoch gewandert ist...sie haben ihn dann untersucht usw. und mein freund ist mit...ich musste dann leider nach dem nähenoder so in den aufwachraum für 2 stunden, sehr doof, aber ich hatte kein gefühl und die haben das halt immer wieder kontrolliert. mein freund war also die eersten 2 std. alleine mit dem knödel...aber naht sehr gut
jackie_brown
jackie_brown | 13.03.2010
7 Antwort
@Mia80
Ich denk auch das es mit einer kräftigen Portion "starken Willen" schneller bergauf geht. Möchte mich auch schnellstmöglich selber um den Kleinen kümmern...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2010
6 Antwort
...
Ich hatte leider ne Vollnarkose, da bekam ich meine kleine erst richtig mit, als paar Stunden rum waren.Sie haben sie mir aber, als ich aus der Narkose aufgewacht war, mal kurz an die brust gelegt, aber ich war noch so benommen, das ich sie nur schemenhaft gesehen habe. Ich hatte Do abend meinen KS u bin dann am nä Tag nachmittags aufgestanden und hab dann alles alleine gemacht.Ging alles nur langsam.Nachts war sie dann von Sa auf So das erste Mal mit bei mir. War nicht leicht, aber ich hab mich zusammengerissen und es ging. Bin dann Montags nach Hause... Alles Gute.
kati3010
kati3010 | 13.03.2010
5 Antwort
die geburt meines großen war natürlich,
aber sehr schwieirg... beim kleinen handelte es sich um eine frühgeburt, weshalb ich einen ks per pda gemacht bekommen hab... gleich nach der nabelschnurrdurchtrennung wurde mir mein kleiner zum gesicht gelegt, und nach den waschen und wiegen schlief er nackt auf meiner brust, die ganze nacht... ks war um 19.45, und bereits am nächsten tag ging ich alleine duschen und versorgte meinen kleinen selber... die schwester war sehr überrascht, aber ich ertrug lieber die schmerzen, als das wen anderen machen zu lassen... im gesamten gesehen, fand ich den ks schmerzloser als die spontangeburt... drum sorg dich nicht, es ist echt nicht so schlimm... alles gute!
Mia80
Mia80 | 13.03.2010
4 Antwort
@jackie_brown
:-) Ich kann die Wahrheit schon vertragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2010
3 Antwort
.........
Ließ mal hier http://www.ciao.de/Kaiserschnitt__Test_8529858/sortedReverse/0
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2010
2 Antwort
weis es
von na freundin wenn du pda machst sihst du es kurz bis du fertig bist und danach kannst du es zu dri nehemn aber ich denke das kommt auf die klinig am meine freundin hatte es gleich bei sich bei volnakose geht es etwas länger denke ich da du ja noch benommen sein kannst und erst nach einer zeit wieder voll da bist
mia1207
mia1207 | 13.03.2010
1 Antwort
hm
ich hatte einen da der kleine sich nicht mehr gedreht hatte...er lag aber schon sehr weit im becken, von daher war es bissl heftig mit..hm, ne, willste WIRKLICH wissen wies war oder lieber keine schohnungslosen berichte???du bist schließlich schwanger und sensibel und mag dir keine angst machen...
jackie_brown
jackie_brown | 13.03.2010

ERFAHRE MEHR:

9 Tage überfällig
30.11.2007 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading