auch ne frage zum töpfchen

janineoeder
janineoeder
08.03.2010 | 12 Antworten
unsere kleine trinkt extrem viel, die flasche stehet immer in greifbarer nähe
unsere tagesmutti hat uns nun dazu geraten 'trinkzeiten' einzuführen und ihr tagsüber nur noch nen becher zum trinken zu geben ..
gibts es irgendne regel das man sagen kann wenn die kinder was getrunken haben entleert sich die blase nach .. was weis ich..ner halben stunde?!

ich danke euch..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@coniectrix
Ich denke wenn mir eine Ärztin sagt das es ok ist soviel zu trinken, dann glaube ich das!
Nicolino
Nicolino | 08.03.2010
11 Antwort
@all
wegen der Trinkmenge. Ich habe in meiner Ausbildung gelernt das ein Kleinkind etwa1, 5 Liter am Tag trinken soll. Im Sommer wenn es sehr heiß ist oder wenn das Kind Fieber/Durchfall etc hat dann natürlich auch mal mehr. Im Normalfall sollte es aber auf keinen Fall 2 Liter übersteigen. Ich habe gerade gesucht wo ich was finde was ich Euch zeigen kann, werde aber leider gerade nicht fündig und meine Bücher sind schon in Kisten da wir in 2, 5 Wochen umziehen. Im Kopf habe ich unter anderem dass eine zu hohe Trinkmenge deshalb auch nicht gut ist da dann zuviele Mineralien ausgespült werden. Also noch bevor der Körper diese Mineralien verarbeiten kann. So wie ich noch was wegen der Trinkmenge finde poste ich es.
coniectrix
coniectrix | 08.03.2010
10 Antwort
ein
Kind sollte trinken wann es will!Durst ist eigentlich schon ein Warnsignal!man sollte nie so lang warten bis man riesen Durst hatdas a und o sind!
nordlicht81
nordlicht81 | 08.03.2010
9 Antwort
@coniectrix
20 monate ist sie...
janineoeder
janineoeder | 08.03.2010
8 Antwort
@Coniectrix
das gleiche hab ich den KA auch gefragt wo der kleine Zwerg denn bitte 2, 5 - 3 Liter hintrinken soll? Sie ist nun 2 Jahre und 4 Monate alt und ich bin zufrieden so wie sie trinkt. So lang das so bleibt mach ich mir auch keine Sorgen. Auf jeden Fall werd ich ihr IMMER etwas zu trinken anbieten und parat stehn haben und keine Trinkzeiten einführen.
Leya1973
Leya1973 | 08.03.2010
7 Antwort
@coniectrix
Ich war bei unser Kinderärztin weil Nico jeden tag mindestens 3 liter Wasser trinkt und unsere Ärztin hatte da überhaupt keine bedenken das es zuviel ist!
Nicolino
Nicolino | 08.03.2010
6 Antwort
Krippe
selbst bei uns in der Krippe ist es so dass sie den ganzen Tag über ihr Glas auf dem Tisch stehen haben und IMMER wann sie wollen trinken können und sich zu jeder Zeit auch nachholen dürfen / können. Trocken werden sie deswegen trotz allem - dauert hald evtl. etwas länger - aber das kommt schon.
Leya1973
Leya1973 | 08.03.2010
5 Antwort
@Leya1973
wie alt ist denn Deine Kleine? 2, 5 Liter sind bis zum Grundschulalter zuviel. 1, 5 Liter reichen da völlig denn sonst sind die Nieren total überfordert. @janineoeder feste Trinkzeiten sind ja wohl Blödsinn. Ein Kind soll immer dann trinken dürfen wenn es Durst hat. Und die Trinkzeit und Blasenentleerung hat in keinster Weise einen Zusammenhang. Lass Dir da nichts von der Tagesmutter einreden.
coniectrix
coniectrix | 08.03.2010
4 Antwort
Hmmm
Nico trinkt so seine 3 Liter Wasser am Tag und nicht zu bestimmten Zeiten!Du trinkst doch auch wenn Du Durst hast und nicht weil es Zeit zum trinken ist oder?
Nicolino
Nicolino | 08.03.2010
3 Antwort
...
ich weis das es in der krippe auch so ist das es 'trinkzeiten' gibt...ich denke wir hätten das auch schon eher machen sollen..meine kleine trinkt auch oft aus langerweile..und irgendwann muss sie ja mal trocken werden..wenn sie die ganze zeit nur am trinken ist werden wir das aber nicht hin bekommen...
janineoeder
janineoeder | 08.03.2010
2 Antwort
Also
die Flasche abzuschaffen, finde ich schon mal gut... Mein Kleiner ist 14 Monate jung und ich habe gestern Abend alle Flaschen in Müll geworfen... Das mit den Trinkzeiten ist auch eine gute Idee... Meine Mutter ist examinierte Krankenschwester und meinte mal zu mir, dass sich die Blase ca. 20 Minuten nach dem Trinken entleert...
Angela_U
Angela_U | 08.03.2010
1 Antwort
Trinken
also sorry, das find ich für nen absoluten Blödsinn Trinkzeiten einzuführen Es ist doch gut wenn die KLeinen soviel als möglich trinken. Wir plagen uns seit Monaten mit Verstopfung rum Der KA hat uns gefragt wieviel die Kleine trinkt und ich war ganz stolz als ich sagen konnte sie trinkt bis zu 1, 00 - 1, 5 Liter am Tag. Weißt was der Ka dann zu mir gesagt hat? Es könnte ruhig etwas mehr sein bis zu 2, 5 Liter am Tag um die Verdauung ordentlich im Gang zu halten. Also nix mit Trinkzeiten einführen - sondern kucken dass sie weiter soviel als möglich trinkt.
Leya1973
Leya1973 | 08.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Töpfchen
06.07.2012 | 10 Antworten
Töpfchen frage
03.12.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading