grund meiner umfrage

Maxi2506
Maxi2506
26.01.2010 | 16 Antworten
die meisten antworten sagten das rauchen schlimmer ist .. ja es macht schneller abhängig .. allerdings so der artikel (und auch meine meinung)ist der alkohol viel gefährlicher .. er macht süchtig, verändert das wesen und führt zum sozialen abstieg
eure meinung ist die der meisten und die am gefährlichsten .. alkohohl auch in geringen mengen ist der einstieg zum heutigen koma-saufen

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@fluffy81
ja des kann schon sein auf jedenfall meiner meinung nach am besten beides lassen fürs kind lg
Poisiii
Poisiii | 26.01.2010
15 Antwort
@elena1702
Also ich habe so kaum noch kontakt zu ihm und er sieht siene enkelin auch nicht.. vllt mal alle 8-12 wochen! aber ich mag ihn auch nicht trefefn! haben eh kein gesprächsthema
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
14 Antwort
@Poisiii
naja, ich denke prägung durch negativ beispiele ist auch ne form von erziehung...wahrscheinlich auch die die sich tiefsten einbrennt und uns vor dummheiten bewahrt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
13 Antwort
@MaryJohanna
ist bei meinem echt ähnlich, er weiss auch dass er alkoholiker ist und sein leben läuft echt ganz normal weiter ... er hat auch ne wichtige Rolle in seinem Job und ich glaub er bekommt alles noch gut hin! Trotzdem macht er alles kaputt dadurch und für mich ist er alkoholisiert einfach nicht mehr mein papa... naja schwieriges thema!
elena1702
elena1702 | 26.01.2010
12 Antwort
Also
zumindest Deinem letzten Satz muß ich klar widersprechen. Bei uns wurde schon immer mal Alkohol getrunken. Als wir das als Jugendliche probieren wollten ging das immer mehr oder weniger unter Aufsicht. Also wir durften aber in maßen. Das lehrt einen verantwortungsvollen Umgang mit etwas, das zur Droge werden kann. Wir haben viel gefeiert aber dieses Komasaufen wie heutzutage das gab es damals nicht. Also muß der Grund für sowas woanders liegen. Am trinken an sich liegt es nicht. Während der ss hab ich keinen Alkohol getrunken, nur ab und zu mal von einem Wein genippt, um ihn zu kosten. Das rauchen hab ich aufgehört als ich wusste daß ich ss bin. Hab auch nicht mehr angefangen seitdem.
Aziraphale
Aziraphale | 26.01.2010
11 Antwort
@fluffy81
also meine brüder und ich sind gleich aufgezogen worden beide eltern haben kettenqualmen im haus veranstaltet und unser vater hat gesoffen wie ein loch hatte auch genug bekannten und freundeskreis die drogen , saufen ect getan haben was mir völlig egal war sollen die ich brauch das nicht wenns an der erziehung nur lägen würde wär ich schon arm dran , ich bin der meinung dass es die erziehung villeicht mit wirkend ist aber nicht umbedingt ausschlag gebend sondern auch das jeder für sich eine andere auffassung hat
Poisiii
Poisiii | 26.01.2010
10 Antwort
@elena1702
also mein dad ist süchtig, dasweiß er auch! er trinkt"mal eben" 5 liter und kann dann noch immer gerade laufen u ordentlich reden u man merkt es ihm kaum an!!! ich habe mal geraucht und habe auch getrunekn, aber nie so schlimm!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
9 Antwort
@fluffy81
seh ich ganz genau so wie du, eine Freunde haben auch alle Canabis raucht und auch früh so das rauchen begonnen ich glaube dameine eltern mich zu einer starken selt und pflichtbewussten Person erzogen haben und ich deshalb immer einzige war die ne mitgemacht haT!
elena1702
elena1702 | 26.01.2010
8 Antwort
@MaryJohanna
hm kenn ich, mein Dad ist auch alkoholiker auch schon seit Jahren... dass ist eine schleichende sache und hat auch bei ihm mal klein angefangen! Man kann den Zeitpunkt vom einigermaßen kontrollierten trinken zum Suchtverhalten nicht bestimmen. Alkohol macht ALLES kaputt und ist mitlerweile 3 Mal mehr verbreitet als Diabetes und wieviel leute kennt man mit Diabetes!? Rauchen und schwanger sein ist für mich genauso asozial und verantwortungslos wie trinken und ss oder andere Drogen! Meiner Meinung sind das schlechte Eltern die das zulassen...
elena1702
elena1702 | 26.01.2010
7 Antwort
@Poisiii
naja, klar hat das was mit erziehung zu tun, wenn ich meinem kind beubringe nein zu sagen dann sorge ich dafür das es nicht passiert...mir wurden als kind immer wieder drogen angeboten weilbekannte abhängig waren und ich habe als14jährige!! nein gesagt....falsche freunde usw sind oft ein zeugniss von schwachem charakter oder wenig durchsetzungsvermögen und das hat wiederum was damit zu tun wie mien kind aufwächst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
6 Antwort
najaaaa
also so krass kann man das nicht sehen! meiner meinung nach... dann wären ziggis ja der einstieg zum cannabis-konsum.. also wenn man es so betrachtet, sind beides einstiegsdrogen. mein paps ist psychologe und hat auch schon in der suchtentwöhnung gearbeitet und er meinte, dass beides schlimme einstiegsdrogen sind, aber die meisten hätten zu erst geraucht! meist schon mit 10-11 jahren kette... das ist so schrecklich... aber natürlich ist alkohol auch nicht zu unterschätzen. ich dachte die rede wäre von MAL EINEM glas. ich habe nichts gegen KONTROLLIERTEN weingenuss z.b. - also nicht mit 14-15, das ist schon klar.. aber ich finde rauchen trotzdem widerlicher und ich finde es auch etwas weit hergeholt, dass man dann im sozialen abstieg landet und sich ins koma säuft. hab ich nie gemacht... hab mit 17 angefangen ab und zu auf partys was zu trinken und hab trotzdem ein gutes abitur! es muss ja nicht so kommen. jeder mensch ist auch anders suchtgefährdet... kenne aber auch nur die sorte, die es "im griff" hat... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
5 Antwort
@Maxi2506
also ich sehe das mit dem alk bei meinem vater! er trinkt seit jahren ... er arbeitet seit 32 jahren in der selben firma. hat freunde , hobbies.... nur uns wollte er nicht, meine ma hat ihn vor die wahl gestellt, entweder alkohol oder wir! er ist gegangen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
4 Antwort
@fluffy81
also des hat nicht wirklich mit erziehung zu tun es gibt vile die lassen sich von bekannten und freundeskreis beeinflussen. zb meine brüder beide saufen ohne ende pack die gar ned wenn seh getrunken haben und die trinken ned nur ab und an und ned nur so dass seh bissi beschwibst sind sndern total hacke voll bis oberkante, und siehe mich hab schon immer wenn nur ab und an mal am we so 1-2 mal im monat 1 bier getrunken oder auch mal monatelang gar ned weil lieber trink ich nichts und fahr auto . also erziehungssache ist des sicher nicht!!! und nun zum rauchen weiß nicht wieso da ständig drüber disskutiert wird dass muss jeder selber wissen was er tut klar am besten wärs gar nicht rauchen und nicht saufen , aber des nun mal nicht jedermanns sache . wenn dann wäre es eh gescheiter so 2 jahre vor kind planung des triken und des rauchen aufzuhören dass das baby in einem einigermaßen sauberen körper herran wächst lg
Poisiii
Poisiii | 26.01.2010
3 Antwort
@MaryJohanna
naja der weg des alkoholismus...erst ein bischen, dann mehr dann süchtig, arbeit verlieren ect...abhängig werden vom alkohol ist ein ganz schmaler grad von dem sich kaum einer frei sprechen kann...und in anbetracht des komasaufens von jugendlichen sollte man sich als eltern schon gedanken machen lg
Maxi2506
Maxi2506 | 26.01.2010
2 Antwort
trotz allem
finde ich rauchen schlimmer...ich selbst hab wie gesagt selbst mit13 angefangen mal was zu trinken...auch ne zeit lang so mit16 recht heftig...trotz allem hab ich mein fachabitur in wirtschaft gemacht usw...ich denke das ist ne reine erziehungssache, meine eltern konnten mir immer vertrauen und ich hoffe so wird es bei meiner tochter auch sein...muß dazu sagen bin in nem raucher haushalt aufgewachsen und das rauchen hat meinem pa vor 4jahren nen netten hinterwandinfarkt beschert, ich verabscheue zigaretten seither umso mehr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
1 Antwort
.
in wie fern meinste sozialer abstieg?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010

ERFAHRE MEHR:

umfrage!
23.08.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading