20 Jahre Mauerfall

sinead1976
sinead1976
09.11.2009 | 42 Antworten



wer von euch weiß noch, was er damals gemacht hat?

Ich schau grad mit meiner Mama (die wieder extra wegen meiner Kleinen da ist, damit ich auf Arbeit kann) RTL Extra.

Und wir trinken grad einen auf die alte Zeit (bier)




Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

42 Antworten (neue Antworten zuerst)

42 Antwort
etwas spät
aber doch hier mal endlich wieder eine Antwort geben: ich war da gerade mal 12 Jahre alt und habe bei einer Klassenkameradin übernachtet... und als ich am nächsten Morgen nach hause fahren wollte, kam ich kaum durch den Ort durch, weil überall Trabbis, Ladas und Wartburgs unterwegs waren... ;-) Der Ort, in dem ich aufgewachsen bin, war nämlich nur "gerade noch so" im Westen... das Ortsendeschild stand so ungefähr 200 m vor der Grenze... und entsprechend viel Trubel war in dem Ort, in dem man eigentlich auf der Hauptstrasse mit Rollschuhen fahren konnte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2009
41 Antwort
Ich war mit meinem damaligen
mann auf der autobahn. Zwischen niemegk und köckern. Der laster hatte seinen geist aufgegeben und alle wollten am nächsten tag nach berlin. Keiner richtung rostock und so standen wir am morgen danach stunden in der kälte... Das vergesse ich nie.
susepuse
susepuse | 10.11.2009
40 Antwort
mein vater ist als staatsheftling vom westen freigekauft worden
und im westen hat er meine mama kennengelernt demnach bin ich und mein bruder wessis ..aber wir haben unsere ferien immer im osten verbracht...und mein vater hat in der nacht als die mauer fiel uns aus dem bett geholt und ist mit uns losgefahren in den osten!! ja und dann waren wir öfter hier als nur in den ferien!! ich kann mich noch genau dran erinnern wie es damals alles aussah die grenzen verlassen ... ach und jetzt wohne ich im osten und in sehr glücklich hier
tinchris
tinchris | 10.11.2009
39 Antwort
@spicekid44
Doch, doch, das waren Roland und seine Mutter! Der andere ist Heinz . Aber es gibt noch weitere Verehrer namens Lothar, Rudolf, Marco, Horst-Günther, Friedel, Roberto,
Mamamalila
Mamamalila | 10.11.2009
38 Antwort
@Mamamalila
Na klar! Wenn sich die Männer von der besten Seite zeigen! lol Hab ich da was verpeilt? Warst du das nicht, mit dem Kirchenbesuch? Muttersöhnchen samt Mutter vor einigen Wochen?
spicekid44
spicekid44 | 10.11.2009
37 Antwort
Na ja,
und wenn sie reich sind, dann sind sie am besten nach ihrem Tod
Mamamalila
Mamamalila | 10.11.2009
36 Antwort
@spicekid44
Meine Tochter ist 10 und wahrscheinlich meine einzige Rettung vor diesem neuen Männerunheil, lol! Aber am kommenden WE soll er uns ruhig mal verwöhnen. Am besten sind sie sowieso in der Honeymoon-Phase, findest du nicht auch???
Mamamalila
Mamamalila | 10.11.2009
35 Antwort
@spicekid44
Was meine Mutter macht, das entschuldigt sie immer. Nur wenn es die anderen machen, dann ist es "pfui"!
Mamamalila
Mamamalila | 10.11.2009
34 Antwort
@Mamamalila
Deine Tochter war 15 J, oder? Da war doch was mit der Pubertät??? Aber davon abgesehen: ich würde mir auch keinen Kerl mehr ins Haus holen, wo es doch so einfach und friedlich sein kann
spicekid44
spicekid44 | 10.11.2009
33 Antwort
@Mamamalila
Prüderie und 3 Kinder? Dann war euer Vater bestimmt 1 Schweinehund Och mensch, du hast es ja echt nicht leicht... Is ja für deine Schwester auch ne schwierige Situation: wenn sie mit alles rechnen muss...uiuiui....
spicekid44
spicekid44 | 10.11.2009
32 Antwort
@spicekid44
Jetzt habe ich so ganz vorsichtig die Hoffnung gehegt, dass ich vielleicht doch einen akzeptablen Partner kennengelernt habe, da reißt mich heute Abend mein Töchterlein wieder aus meinem Luftschloss, indem sie sagt: "Du Mama, der Neue da ist ja ok fürs Reiterwochenende, zu dem er uns eingeladen hat. Ich werde da auch ein Musterkind sein, versprochen. Aber nicht dass du glaubst, der kann danach und auf Dauer bei uns bleiben! Ich will, dass ALLES so bleibt, wie es ist: Nur du und ich!!!"
Mamamalila
Mamamalila | 10.11.2009
31 Antwort
@spicekid44
Nein, heul!!! Nur diese eine Aussage war cool. Der Rest von meiner Mutter ist die Prüderie und Konservativ...dingsda in Person.
Mamamalila
Mamamalila | 10.11.2009
30 Antwort
@spicekid44
Hmmm, schwer zu sagen. Er hat jetzt Arbeit als Busfahrer hier und verdient ganz gut. Dort ist zwar seine Familie, aber ich weiß nicht, ob er ganz zurückgeht. Sier sind sehr arm dort, und vielleicht würde er keine Arbeit finden. Höchstens vielleicht als Fremdenführer für Deutsche Touristen. Sein Deutsch ist jetzt recht gut. Vielleicht will er aber doch irgendwann Catja eins auswischen, bringt die Kinder nicht mehr vom Papa-Wochenende zurück und haut in einer Kurzschlusshandlung nach Mexiko ab. Alles ist möglich!
Mamamalila
Mamamalila | 10.11.2009
29 Antwort
@Mamamalila
Hihi, der ist gut. Deine Mama scheint cool zu sein! So mit Humor und dem Herzen am rechten fleck.
spicekid44
spicekid44 | 10.11.2009
28 Antwort
@Mamamalila
Weisst du, ob er in Deutschland bleiben will? Wegen den Kindern? Kann ja auch sein, dass er vllt mit Kind und Kegel zurück will.
spicekid44
spicekid44 | 10.11.2009
27 Antwort
@spicekid44
Hihi, also unsere Familie ist ganz international: Ich hatte einen Italo-Amerikaner, meine und mein Bruder hat eine Chinesin geheiratet. Die zwei sind noch glücklich miteinander! Meine Mutter gin erst in einen Englisch-Kurs bei der Volkshochschule, dann in einen Spanisch-Kurs, aber als mein Bruder dann mit Nan ankam, da sagte sie: "Nee, wenn ihr jetzt glaubt, dass ich mich auch noch zum Chinesisch-Kurs anmelde, dann habt ihr euch geschnitten!!! Nan hat aber sehr schnell Deutsch gelernt.
Mamamalila
Mamamalila | 10.11.2009
26 Antwort
1 Mexikaner?
Wie exotisch
spicekid44
spicekid44 | 09.11.2009
25 Antwort
@spicekid44
Tja, sie hasste mich praktisch dafür, dass es mir hundsmiserabel ging! Sie hat mich immer dafür beneidet, dass ich keinen blöden Mann an meiner Seite mehr ertragen musste wie sie. Aber jetzt dürfte sie ja glücklich sein, dass sie nun auch alleinerziehend ist. Sie hat den Mexikaner aus dem Haus geekelt und ihn mächtig gemolken . Ich weiß aber nichts Näheres, weil ich ja keinen Kontakt zu ihr haben darf. Ich kriege nur bruchstückhafte Infos über Dritte.
Mamamalila
Mamamalila | 09.11.2009
24 Antwort
@spicekid44
In Berlin selbst hat man diese Zeit natürlich ganz anders und intensiver erlebt, denke ich. Wir dachten nur in der Folgezeit ab und zu: 'Ah, schon wieder ein Ossi hier angekommen!" Meine Schwester hat sich dann aber doch keinen coolen Vokuhila-Mann genommen, sondern während eines dreimonatigen Mexiko-Aufenthalts mit Spanisch-Prüfung einen Mexikaner angelacht, dort geheiratet und mit nach Deutschland genommen. Mittlerweile läuft die Scheidung von ihm.
Mamamalila
Mamamalila | 09.11.2009
23 Antwort
@Mamamalila
Süße, nicht nachvollziehbar für mich. Sie müsste doch froh sein, dass du Hilfe von deiner Mama bekommen hast und dass du wieder da bist. Ich würde fast alles für meine Geschwister tun. Und meine Eltern würden fast alles für ihre Kinder tun. Mensch, das tut mir so leid, vom Regen in die Traufe. Wie gemein... Fühl dich geknuddelt und alles Gute, auch wenn es auch schwer sein mag....
spicekid44
spicekid44 | 09.11.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Loslassen
30.07.2016 | 4 Antworten
2 jahre weint künstlich
07.10.2015 | 19 Antworten
Sohn fast 3.Jahre will nicht sprechen :(
28.11.2013 | 17 Antworten
Kamera für Kinder ab 3 Jahre?
19.07.2013 | 4 Antworten
oma mit 36!
30.06.2012 | 33 Antworten
Vorhaut bei Jungs - 4 jahre
21.06.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading