20 € mehr kindergeld

Camourflage
Camourflage
09.11.2009 | 27 Antworten
habt ihrs schon gehört? Super, oder?
Und das ab Januar!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
hi
ich finds super...ich zahl im monat knapp 200€ an den krippenplatz einsch. essengeld...so müsst ich nur noch 16€ von meinem gehalt abzwacken um den bezahlen zu können...ich finds super :-)
gina87
gina87 | 10.11.2009
26 Antwort
Mir wäre lieber gewesen
Sie würden jedem Kind 20€ monatlich als gutschein zu kommen lassen, den auch nur die Eltern für Kleidung Spielzeug oder so einlösen können! Also so das es für die Kids ist und auch bei denen ankommt! Mir ist schon klar das der Kontrollaufwand zu groß wäre! Aber man wird doch wohl mal träumen dürfen! Mein Kind hat leider nichts davon, weil die Arge/Politik mein Kind dafür bestraft das ich nicht genug verdiene!!!!! Die 150€ Betreuungsgeld hingegen finde ich den größten Blödsinn den sie machen können!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 09.11.2009
25 Antwort
@StolzeMami06
Das Problem ist, dass die Unterbringung in der Kita dem Staat weitaus mehr kostet. So haben die eine Rechnung aufgestellt und den "Daheim-Bonus" hervorgezaubert. Und als Nichtstun würde ich das auch nicht bezeichnen. Oder hat hier jemand Langeweile daheim? Ich absolut nicht, werde hier ständig auf Trab gehalten und habe letztendlich einen 24 Stunden Tag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
24 Antwort
@StolzeMami06
eben. also ich denke entweder alle oder keiner. Ich fände das wirklich krass...
Camourflage
Camourflage | 09.11.2009
23 Antwort
@ camourflage
so sehe ich das auch. Zumal die Kinder im Kindergarten ja auch viel Lernen allein schon Sozialverhalten usw.
StolzeMami06
StolzeMami06 | 09.11.2009
22 Antwort
@MaryJohanna
genau das ist auch meine meinung... nichts tun würde dann belohnt. aber ich glaube das haben die noch nicht beschlossen. war aber mal im gespräch, und ich würde dann auf jeden fall sturm laufen. so geht das nicht.
Camourflage
Camourflage | 09.11.2009
21 Antwort
@Camourflage
also kündige ich jetzt meinen job mit dem ich auch so um die 150€ bekomme und bleibe bei meiner mausi und bekomme trotzdem geld?! das ist doch beschiss!!! sollen die lieber den müttern, die arbeiten was geben, um die kita zu bezahlen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
20 Antwort
@MaryJohanna
die 150 €, da haben die mal drüber gesprochen, ob nicht die mamas, die ihre kinder 3 jahre zuhause behalten, und 150€ "erziehungsgeld" bekommen können. bedeutet: mama die arbeitet, um sich und die familie zu ernähren, bekommt nix, mama die kinder bekommt und schön zuhause sitzt bekommt 150€. das fände ich beschiss...
Camourflage
Camourflage | 09.11.2009
19 Antwort
@Mami270409
Genau. Als die erste Erhöhung vom Kindergeld von 154, - Euro auf 164, - Euro kam, wurde der UV von damals 125, - Euro auf 117, - Euro gekürzt. Sind 2 verschiedene Pötte sozusagen und das wird als Einkommen drauf angegerechnet. Bei H4 wird das natürlich auch angerechnet! Ich weiss, das ist Geld für das Kind, aber nicht für AEs oder H4-Empfänger, da wird wieder fleißig runtergekürzt. Letztendlich ist das nur positiv für "intakte" Familien...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
18 Antwort
Ja je kind um 20 euro
und es wird bei harz4 und uvg voll angerechnet. aber ich finds supi
mamavon-jungs
mamavon-jungs | 09.11.2009
17 Antwort
@Camourflage
was für 150€? das mit der kindergelderhöhung ist natürlich echt scheiße für die, die UV bekommen! Leider kann ich daran nix ändern!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
16 Antwort
@blondie39
also wenn man 20 euro mehr im monat kindergeld bekommt, wird das am untehltsvorschuss angerechnet????? nicht eher beim Hartz 4 zuschuss oder so?? ich verstehe das immer nicht. das ist doch das geld für das kind.. was soll das immer...
Mami270409
Mami270409 | 09.11.2009
15 Antwort
gebührenfreie
kitas wären mir lieber
candy7
candy7 | 09.11.2009
14 Antwort
also
grade in den nachrichten sagten die, das es ab januar 2010 20€ mehr kindergeld, also 184€ pro kind gibt. das ist zumindest unterschrieben worden. das mit den 150€ find ich ne frechheit, wenn es kommen sollte.
Camourflage
Camourflage | 09.11.2009
13 Antwort
Muss dir zustimmen
Als die 10 € erhöhung war habe ich 8 Euro vom Unterhaltsvorschuss abgezogen bekommen. Also bleiben mir noch genau 2 Euro echt super.
StolzeMami06
StolzeMami06 | 09.11.2009
12 Antwort
@StolzeMami06
Doch natürlich wird das gegengerechnet. Das heißt für allein erziehende Mütter, dass das wieder runtergerechnet wird vom UV. Unterm Strich lohnt es sich eigentlich nur für Familien mit Partner. Ist doch jedes Mal der selbe ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
11 Antwort
....
ja supi, das wären 40euro mehr die woanders wider abgezogen werden :-( ist doch immer so
pampers
pampers | 09.11.2009
10 Antwort
+++++++++++++++
na mal sehen wo es dann wieder abgezogen wird, vielleicht am Wohngeld oder so??
Felia12Linde340
Felia12Linde340 | 09.11.2009
9 Antwort
Ich habe
gehört das wenn man sein Kind nicht in den Kindergarten schicken will das man die 150 Euro bekommen soll. Was ich aber vollkommen Quatsch finde!
StolzeMami06
StolzeMami06 | 09.11.2009
8 Antwort
Erstmal 20 €
Die wollen das doch Etappenweise machen mit der erhöhung.
StolzeMami06
StolzeMami06 | 09.11.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Kindergeld und Elterngeld
27.10.2011 | 7 Antworten
Kindergeldnachzahlung
13.04.2011 | 9 Antworten
kindergeld
19.11.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading