schock am frühen morgen

juliesmum
juliesmum
04.11.2009 | 12 Antworten
vorhin meine tochter spielte in ihrem zimmer und ich saß im wohnzimmer. dann krachte es (wo ich mir noch nichts bei dachte) und sie weinte (dachte ich mir auch erst nichts dabei) und dann als ich merkte das sie wirkliche heftig weint bin ich sofort hin. das erste was ich sehe ein schrecklich schreiendes kind im mund alles voller blut und eine hand auch voll blut. ich war so geschockt ich wusste gar nicht was ich tun soll .. vorallem wusste ich nicht was genau passiert war .. ob sie sich nicht vll sogar einen zahn ausgeschlagen hat .. naja iwann hab ichs dann geschafft wieder nachzudenken habe ein kleines handtuch nass gemacht mit kalten wasser und ihr an die lippe gehalten .. es hörte dann ziemlich schnell fast auf zu bluten und ich konnte sehen das die lippe ganz dick ist und ein großer riss aufgeplatzt war. sie hat sich aber dann recht schnell wieder beruhigt hat dann noch eine weile das handtuch mich rumgeschleppt und nun ist sie wieder die alte .. aber im ersten mund sah es aus wie eine riesen katastrophe

man man man war das ein schock ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Rominchen
*lach* ab jetzt solltest Du sie im Haus haben. Arnika D6 oder C30 ist homöopatisch und beschleunigen den Heilungsprozess von kleineren Wunden. Schwellungen, Beulen, kleine Blutergüße heilen doppelt so schnell wie ohne. Auch kleinere Wunden heilen besser ab. Und trotzdem: auch wenn man die Kügelchen gibt - bei großen Wunden und ernsteren Verletzungen trotzalledem immer zum Kinderarzt zur Sicherheit
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.11.2009
11 Antwort
@littlemama1990
ja genau. es sind nun mal kinder und da kracht es halt öfter mal, deswegen rennt man ja nicht direkt los. im übrigen bin ich im zimmer nebenan und brauche nur sekunden um da zu sein...die tun so als hätte ich um die ecke geschaut und dann die tür zugemacht um meine ruhe zu haben...nene...abernun gut, es gibt leute die wollen sich auf dem wege hier was beweisen...traurig find ich...aber naja
juliesmum
juliesmum | 04.11.2009
10 Antwort
hallo
also bei mir war mal eine situation das:als meine maus grad anfing zu laufen rannte sie eine leichte schräge nach oben auf mich zu und vor lauter freude wurde sie immer schneller und platsch da passierte es ich konnte nicht mehr schnell genug zu greifen und sie knallte auf plaster ich hab sie sofort hoch gehoben und her je alles voller blut mein mann schläft nach der arbeit hört kein klingeln und rufen und ich habe meinen schlüssel vergessen nagut ich hatte dann nur taschentücher lies diese das blut aufsaugen un sah dann nach was war und zum glück sie hatte nur die oberlippe etwas aufgeplatzt und es war auch schnell besser also selbst wenn man daneben steht kann soetwas passieren und zu den anderen die meinen man muss bei jedem knall oder gewein aufspringen der sollte mal nachdenken ob er nicht etwas übervorsichtig ist denn bei uns knallt es auch mal öffter lg
littlemama1990
littlemama1990 | 04.11.2009
9 Antwort
@Solo-Mami
was bewirken arnika kugeln?und ab welchem alter hat man die in der hausapotheke?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
8 Antwort
@Leta2000
wenn ich bei meiner tochter bei jedem krachen im zimmer wäre dann wär ich aber nur am laufen, meine tochter ist ein lebhaftes kind und da ist immer mal krach im zimmer und wenn mal was nicht so geht wie sie will dann fängt sie auch mal an zu weinen... außerdem du tust so als hätte icht sie minuten schrein lassen... ich bin nur nicht sofort aufgesprungen ich war vll 10 sekunden nachdem es passiert ist bei ihr...
juliesmum
juliesmum | 04.11.2009
7 Antwort
Schock!!!!!
Kinder kann man nicht immer beschützen! Man kann daneben stehen und es passiert was! Immer Ruhe bewahren! Aber ich frage mich gerade, wenn Sie dort spielte und es KRACHTE und Sie weinte, warum gehst Du nicht sofort gucken??? Ich wäre die erste die im Zimmer wäre!!! Vor allem nach dem KRACHEN!!! Verstehe ich nicht, wie man sich dabei nichts denken kann! Leta
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
6 Antwort
oh wei
alles gute wir mamas machen schon was mit unseren mäsuen mit grins
pobatz
pobatz | 04.11.2009
5 Antwort
Oweh
Oh ja so Situationen sind mir bekannt, als wir hier eingezogen sind war meine kleine noch nicht mit Parkettboden vertraut.Also was macht sie nimmt anlauf im Flur, wil mit dem Flaschenhalter auf mich zurennen und fällt mit dem Mund auf die Ecke von dem Flaschenhalter. Blutet aus dem Mund und hat die Lippe aufgerissen und schreit wie am Spieß. Ach jeh ein Schock, aber viel knuddeln kalter waschlappen hat auch da wunder gewirkt. Deiner kleinen ein Knuddler und schnelle Heilung
Shania25
Shania25 | 04.11.2009
4 Antwort
so war es bei uns auch mal
die lippe aufgeplatzt nicht wirklich groß -also ne ganz kleine stelle auf m spielplatz gegen ne metallstange gefallen .oh man das war auch ein schock fürs leben aber da war er schon größer so 3 jahre. man sieht es aber heute noch und er ist jetzt 7... arnica haben wir auch gegeben die sind super liebe grüße
Niki82
Niki82 | 04.11.2009
3 Antwort
@Solo-Mami
ja ist mir ja eigentlich schon klar...aber im ersten moment ist erstmal der schock...ich war ja nicht mal dabei und hatte keine ahnung was los ist... aber naja sah ja schlimmer aus als es war... sie ist schon wieder ganz die alte
juliesmum
juliesmum | 04.11.2009
2 Antwort
oje...
das selbe hatten wir gestern. Meine Tochter ist auf die Tischkante gefallen und hat sich dabei die Lippe aufgebissen. Es war auch alles voller Blut und wir haben sie schnell mit einem nassen Handtuch beruhigen können. Liebe Grüße!
Sam-Ali
Sam-Ali | 04.11.2009
1 Antwort
Wenns im Mund blutet ......
... dann kommen Speichel und Tränen hinzu. IMER Ruhe bewahren, Blut wegwischen und schauen woher es kommt. Meist ist es wirklich nur eine ganz kleine Stelle. Besorge Dir Arnica Kügelchen, die wirken Wunder bei solchen Verletzungen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Was für ein Schock )=
29.11.2012 | 16 Antworten
Schon am frühen morgen so sorgen
26.06.2012 | 13 Antworten
Bin unter schock!
17.03.2011 | 60 Antworten
durch schock - periode verschoben?
18.01.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading