Hier mal zum nachdenken

daven04
daven04
21.10.2009 | 17 Antworten
Hatte es schon mal drin aber denke es lasen zu wenige. LG

Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten!

Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.
Unsere Bettchen waren angemaltmit Farben voller Blei und Cadmium.
Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel.
Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.
Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen.
Wir verließen morgens das Haus zum spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen
angingen. Niemand wusste, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein
Handy dabei!
Wir haben uns geschnitten, brachen uns Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst.
Keiner fragte nach "Aufsichtspflicht".
Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht
besonders.
Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel Cola und Limo und wurden trotzdem nicht zu dick. Naja, zumindest nicht jeder ..
Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen.
Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele, 64 Fernsehkanäle, Filme auf Video oder DVDs, Surround Sound, eigene
Fernseher, Computer oderInternet-Chat-Rooms.

Wir hatten Freunde!

Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße.
Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten.
Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein.
Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns ..
Wie war das nur möglich?
Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Bällen, fuhren Rollschuhe, hüpften Seil o. Gummitwist.
Beim Ballspielen durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen u. wurde nicht gleich zum Amokläufer.
Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung.
Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken.
Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen.
Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie das Gesetz o. die Lehrer! So etwas!

Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht.
Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung.
Mit alldem wussten wir umzugehen!

Und du gehörst auch dazu?

Herzlichen Glückwunsch!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
..
dafür bekommst du einen daumen! so war das nämlich bei uns "früher" auch ... wir waren vielmehr auf uns alleine gestellt, und nicht so wie wir unsere kinder jetzt erziehen!
kloibi100
kloibi100 | 21.10.2009
2 Antwort
also ich bin zwar 1986
geboren also in den 90er Jahren aberich wuchs trotzdem genauso auf wie du das da eben geschrieben hast und mein sohn wird auch so in der Art aufwachsen ich denke es ist eine Sache der Erziehung und welchen weg man für sein Kind im Leben frei halten will!!!!! klar muß mein Kind sich anschnallen!!! aber das leben änert sich und damit müßen wir alle klar kommen!!!!!! Aber im Großen und ganzen gebe ich dir recht!!! Früher war alles anders und weißt was in 2 Jahren wird wieder alles anders sein!!!!!! Das ist der Lauf der Zeit!!!!
Tyra03
Tyra03 | 21.10.2009
3 Antwort
...
ich bin Anfang der 70er Jahre geboren und wuchs eigentlich genau so auf wie Du geschrieben hast.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2009
4 Antwort
!!!
Sehr zutreffend der Text! Gefällt mir. Vor allem wird einem hier erst einmal klar, wie selbstverständlich heute schon einiges ist! Wir haben uns auch so beschäftigt. Heute ist das ja schon fast nicht mehr denkbar! Auch von mir bekommst du einen Daumen !!! LG Nicole
nicolebarwinski
nicolebarwinski | 21.10.2009
5 Antwort
Mei war das damals schön
Wir wohnen am Dorf und hatten ca. 100 Meter bis zum nächsten Wald. Da haben wir immer gespielt, haben Häuschen gebaut, Banden gegründet, waren den ganzen Tag unterwegs. Das war echt toll wenn ich daran zurückdenke. Da möchte ich noch mal Kind sein. Aber nur wenns so wäre wie damals. ABER: Sicherheitsgurte gabs in unserem Auto schon.
Katrin321
Katrin321 | 21.10.2009
6 Antwort
meinte
eigentlich in 20 Jahren aber in 2 jahren ist sicher auch schon wieder vieles anders
Tyra03
Tyra03 | 21.10.2009
7 Antwort
Ein Teil
ist Blödsinn, zumindest, wenn man es so darstellt, wie du hier. Dazu gehört, die Sachen mit den gesundheitsschädigenden Dingen - als ob es früher keine Triebtäter gegeben hätte oder man nicht sagen musste, wo man war. Bis zur Stelle "Wie war das nur möglich" stimme ich dir gar nicht zu, mit Ausnahme des Absatzes mit der Playstation etc. Das ist einfach total verquert dargestellt und einseitig beleuchtet. Aber ab der Stelle "Wir dachten und Spiele aus" gebe ich dir Recht. Bestimmte Dinge sind in der heutigen Zeit des übermäßigen Vergnügungsangebots für Kinder und der überzogenen pädagogik-geblendeten Einstellungen einfach kompliziert, dumm und phantasielos. Dafür kriegst du einen Daumen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2009
8 Antwort
...
ja, daran erinnere ich mich jetzt auch gerade zurück. Ich war als Kind auch den ganzen Tag im Wald, wo wir Höhlen gebaut hatten. Nach Hause kam ich nur, wenn ich Hunger hatte oder es dunkel wurde. Und wenn ich mal bei Nachbarn frech wurde, dann wurde von den Nachbarn gemeckert und gut war's. Wenn ich das meinen Eltern erzählt habe, liefen die nie zu den Nachbarn hin und machten Stress, sondern gaben dem noch Recht. Da lief der Vater nicht wütend hin, stellte den Nachbarn zur Rede und stellte auch nicht gleich eine Anzeige gegen den Nachbarn. Leider ist das heute ja sehr oft so! Hatte man mal Streit mit anderen Kindern, wurde das untereinander ohne Eltern geklärt, denn wenn man zuhause gepetzt hat, wollten die Eltern vom petzen nichts hören. Am nächsten Tag hat man dann eh wieder zusammen gespielt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2009
9 Antwort
Und was ich auch nicht verstehe
ist die Haltung, wie schön es früher doch war. Die Dinge, die hier aufgelistet worden sind, sind doch von euch als Eltern beeinflussbar. Ihr könnt doch mit den allermeisten Dingen so umgehen, wie ihr das für richtig haltet. Wenn ihr es so, wie es früher war, besser fandet, dann erzieht eure Kinder doch so. Erziehung ist doch nicht ausschließlich fremdbestimmt durch die Gesellschaft. Ihr seid die Macher. Also los, macht es so, wie es früher war, als alles noch besser war - na ja, das Kind im Auto nicht anzuschnallen, wird ja bestraft , aber so vieles könnt ihr doch tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2009
10 Antwort
weiter gehts:
Auch meine Spielfreunde gingen bei mir ein und aus. Ich musste nicht Tage vorher zuhause anmelden, dass jemand zum spielen nach Hause kommt. Wenn es dann essen gab, war es selbstverständlich, dass das andere Kind dann bei uns mit essen darf. Sogar, wenn meine Eltern das andere Kind nicht kannten, war jedes Kind willkommen. Ja, die Zeiten damals war schon geil. Und heute? Den ganzen Tag draussen spielen kennen die meisten Kinder doch gar nicht mehr. Dann heisst es, draussen ist es langweilig, da ist keiner zum spielen. Heute müssen die Kids ja vorm TV sitzen und sich irgendwelchen Müll angucken oder lieber vorm PC hängen und im I-Net chatten. Abchillen nennen sie es ja!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2009
11 Antwort
hi
ja ja, hab auch schon oft über die damalige und heutige zeit nachgedacht und mit sicherheit war nicht alles besser aber vieles. man hat einfach unbeschwerter gelebt. sexualstraftäter gab es damals auch, nur hat man es nicht 24h durch die medien zu hören bekommen. aber ich muß sagen das meine kindheit wunderschön, abwechslungsreich und kreativer war und mich kotzt es jetzt total an, das die heutigen kinder fast nur noch vorm pc sitzen, kaum noch raus gehen und sich mit freunden treffen.
tessavic
tessavic | 21.10.2009
12 Antwort
@Maulende-Myrthe
also da gebe ich dir recht so sehe ich das auch!!!! ich werden bzw erziehe mein Kind so das es spaß an der Natur hat wir sind auch extra als wir erfahren haben auserhalb der Stadt gezogen weil ich auch am Waldrand aufwuchs und ich das klasse fand!!!!!!! Ich erziehe mein Kind und ich lebe meinem Kind das leben vor!!!!! Und klar gab es früher auch menschen die Sich und andere Umbrachten das wurde nur nicht so in die Öfentlichkeit gebracht!!!!! Es gab auch menschen die andere Missbraucht haben auch das wurde oft todgeschwiegen!!!!! 'Es ist traurig aber war!!!!!! in jeder Zeit gab und wird es böses geben!!!!!!
Tyra03
Tyra03 | 21.10.2009
13 Antwort
@Tyra03
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2009
14 Antwort
ich hab...
zwar in dieser zeit nicht gelebt aber ich stell es mir schöner vor als jetzt...es ist echt grausam wie kinder schon im kindergarten anfangen sich gegenseitig fertig zu machen weil se das un das nicht haben...du bist nur unsere freundin wenn du das und das hast..haste des nicht bist sry für den ausdruck doch heut zu tage "am arsch" un je älter die kinder werden um so schlimmer wird es...kinder sollten doch unbeschwert kind sein können...und sich nicht schon so früh um sowas nen kopf machen...meine eltern haben des mit mir auch so gemacht des ich keinen anmelden musste...aber kaum eltern meiner freunde haben des so gemacht, musste alles vorher geplant werden und alles...fand ich schlimm früher gab es auch kein pc und play staion da wussten die kinder auch was mit sich anzufangen....
mummysdarling
mummysdarling | 21.10.2009
15 Antwort
@mummysdarling
also ich weiß von meinen Großeltern das es früher auch so war und auch meine Eltern erzählten mir das im Kindergarten und in der Schule unterschiede zwischen reich und Arm gemacht wurde!!! Mein Opa hatte 14 geschwister also wie ihr euch denken könnt nicht viel Geld er war der Jüngste und mußte die Sachen seiner großen geschwister aufbrauchen und auch darmals wurde schon gehänselt und gemobt und gar nicht so wenig!!!!!
Tyra03
Tyra03 | 21.10.2009
16 Antwort
meine Mama war Kindergärtnerin
in der DDR!!!!! Und auch da wurde gehänselt!!!!! Es gab Kinder die haten West sachen an und Kinder die halt keine hatten das war da schon im Kindergarten zu merken!!!!!! Ich denke im großen und ganzen hat sich nicht viel verändert!!!! Es wird nur alles viel mehr hochgespielt!!!! Durch TV und Radio!!!! Ich finde nicht das unsere Zeit schlechter geworden ist nur Praktischer und jedem ist selber überlassen was er aus seinem Leben macht!!!!! Ich kenne eine Familie die haben gar keinen Fernsehr und einen PC haben die nur für die Schularbeiten !!!!!! Und die leben auch ganz gut!!! Die sind nicht Arm oder so die haben eine menge Geld die wollen gar keinen Fernsehr!!!!!!
Tyra03
Tyra03 | 21.10.2009
17 Antwort
ich geb
euch ja recht aber des es das früher auch schon alles gab..doch aber nicht so krass wie heute....wennst heute den außerlichen ansprüchen schon mal nicht entsprichst biste raus....un des find ich traurig....ein kind soll doch kind sein und keine schicki micki puppe gestern bei punkt 12 hab ich nen bericht gesehen das es jetzt schon "in" sei mit lippgloss und sowas in die kita zu gehen...HALLOOO??? was den da los???
mummysdarling
mummysdarling | 21.10.2009

ERFAHRE MEHR:

mal über was nachdenken
17.08.2016 | 3 Antworten
viel am nachdenken :(
05.12.2011 | 38 Antworten
ablenken,nicht nachdenken
04.11.2008 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading