Geht denn alles nur nach Geld und Gut?

blackdaw
blackdaw
03.10.2009 | 15 Antworten
Auch wenn sich jetzt einige über diesen Beitrag aufregen werden: Ich lass mir nicht den Mund verbieten.
Gehst du als Mutter direkt nach der Geburt wieder arbeiten, wirst du schief angeguckt.
Wirst du ohne Ausbildung schwanger, wirst du schief angeguckt.
Wirst du als Hartz4-Empfänger schwanger, wirst du schief angeguckt.
Du bist doch verrückt. Wie kannst du nur? Das ist doch total egoistisch. Du bist viel zu naiv. Du wirst das nicht schaffen.
Ich könnt jetzt ewig so weitermachen, aber .. hallo?!
DU kritisierst mich. Kennst DU meine Hintergründe?
Du nennst mich verantwortungslos. Hast DU mich je beobachtet?
Du nennst mich naiv. Kennst DU mein Leben?
DU hast deine Meinung über mich. Kennst DU meine Meinung?
DU hast deine Lebenseinstellung. Kennst DU meine Ziele?

Wer nen reichen Kerl und ne lebenslange Garantie auf ewig währenden Standardt hat: Meinen Glückwunsch.
Aber habt ihr euch mal gefragt, ob es so etwas wie eine lebenslange Garantie für Geld und Gut überhaupt gibt?

Immer öfter erlebe ich, dass es Vorurteile gibt. Dieses stört, jenes ist bemängelbar. Ist unsere Gesellschaft wirklich schon an dem Punkt angelangt, wo es nur noch nach Ruhm und Reichtum geht?!
Ich will nicht sagen, dass es einfach ist, von unten nach oben zu kommen. Aber wer es wirklich will (und DANACH sollte gefragt werden), der kann es schaffen. Betrachtet man alles nur nach dem Hier und Jetzt, kann man das Morgen nie erkennen, denn man muss auch das Dazwischen sehen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Endlich
mal jemand der es sagt wie es ist , genau meine meinung!!!!
Jassy2008
Jassy2008 | 03.10.2009
2 Antwort
Worum gehts??
Vorurteile?? Ich sag immer, man kann weder schwarz auf schwarz malen, noch weiss auf weiss!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2009
3 Antwort
Naja.....
ich sehe den Menschen als Mensch, das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Wenn ich jemanden kennenlerne ist nicht meine erste Frage: hast du Geld oder lebst du vom Amt? Ist doch alles Quatsch. Aber ich habe auch meine eigene Meinung und ein großes ehrliches Mundwerk, womit ich schon oft anstoße. Ich finde das es in Deutschland langsam aber sicher so ist, haste was biste was und andersrum. Mir ist es Wurst ob meine Freunde Reich oder arm sind, das wichtigste für mich ist das es Menschen sind und bleiben. Ich hoffe du verstehst wie ich das jetzt gemeint habe.
ANMAQU
ANMAQU | 03.10.2009
4 Antwort
@ANMAQU
Ja, ich versteh dich. @marquise: Mich stören diese ewigen Vorurteile, dass man als Hartz4-Empfänger, ohne Ausbildung/Job etc keine Kinder kriegen "darf". Ebenso stört mich, dass man nur mit möglichst viel Geld und dem angesehensten beruf als "ordentlicher" Mensch angesehen wird. Mich machen doch weit mehr Dinge aus. Und es wird nicht mehr gefragt, was man erreichen möchte, sondern was man bis jetzt erreicht hat.
blackdaw
blackdaw | 03.10.2009
5 Antwort
Ich verweise mal als Beispiel auf folgende Frage:
"Keine Frage:" von Rominchen.
blackdaw
blackdaw | 03.10.2009
6 Antwort
@blackdaw
Mich interessiert in erster Linie der Mensch, man kann nie wissen, was dieser Mensch über den sich manche "lustig" machen, erlebt hat, man schaut den menschen vor den Kopf Das Problem in unserer heutigen Gesellschaft, ist folgendes, die Menschen sind nur noch Oberflächlich und Egoistisch, ich schätze es wird sich immer weiter verschlimmern Irgendwann , wir es nur noch Arm oder Reich geben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2009
7 Antwort
arquise
Und genau DAS stört mich. Ich weis, dass ich mit diesem Beitrag nicht die Welt verändern werde. Aber selbst wenn ich nur 1 Person zum Nachdenken anregen kann, hab ich schon was erreicht mit dem Text.
blackdaw
blackdaw | 03.10.2009
8 Antwort
Vorurteile
kenn ich. Wir kriegen unser fünftes Kind. Als mein Opa das erfahren hat, hat er sich bekreuzigt. Alles klar? Das hat mich sehr verletzt. Und meine Mutter hat gesagt, naja es ist ja schon das fünfte, da kann man nicht mehr erwarten, dass die Leute sich für einen freuen. Naja...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2009
9 Antwort
@blackdaw
Nein verändern kann man leider nicht viel, aber man kann sich selbst treu bleiben, das mache ich zum Beispiel Wenn man etwas ändern möchte, dann muss man sich selbst ändern......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2009
10 Antwort
@minimone79
Das tut mir öeid für dich. Ich glaub, ich hätte an deiner Stelle den Kontakt abgebrochen... Und ja, man kann nur sich selber treu bleiben. Aber genau das macht einem die Gesellschaft auch ziemlich schwer: Wer nur kritisiert und angekreidet wird, resigniert irgendwann und übernimmt automatisch die gängige Einstelung, um nicht mehr angreifbar zu sein...
blackdaw
blackdaw | 03.10.2009
11 Antwort
@minimone79
Wahnsinn , ja innerhalb der eigenen Familie kommen die schlimmsten Verletzungen und auch Vorurteile, ich habe aus besagten Gründen den Kontakt abgebrochen zu meiner ganzen Familie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2009
12 Antwort
Ichkann auch ein Liedchen davon singen.
Ich brauch mich nur kurz mit meinem Mann zu zoffen, schon werd ich über die Scheidung aufgeklärt. Naja, mein SchwieVa eben...
blackdaw
blackdaw | 03.10.2009
13 Antwort
Ächz...
...meine Grammatik lässt grad zu wünschen übrig, sorry.
blackdaw
blackdaw | 03.10.2009
14 Antwort
@blackdaw
Ja die "liebe" Familie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2009
15 Antwort
Ja.
Manchmal könnte ich jeden einzeln mit den Ohren an die Wände tackern.
blackdaw
blackdaw | 03.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Welche Bank tauscht polnisches Geld
06.05.2014 | 10 Antworten
wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten
WIEVIEL GELD ZUM GEBURTSTAG
04.04.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading