Baby & Katze

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.08.2009 | 8 Antworten
Gibt es hier Mamis die mir schöne Katzen & Baby - Stories erzählen können? Auch wie es war, als das neue Familienmitglied dann dazukam?
Wie habt ihr die Katze daran gewöhnt und hat sie das Baby respektiert? Man hört ja so manch eine "Horrorgeschichte", dass Katzen anfangen in die Wohnung zu machen, sich eifersüchtig verhalten usw?

LG
Biggi (schwanger)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Danke
für die Erfahrungen Den Tipp mit den ersten Anziehsachen und der Windel hab ich auch schon gehört und werde diesen auch befolgen! Glaube auch dass es was bringt wenn die Gerüche nach Hause kommen. Euch allen mit euren Kleinen und Tieren eine tolle Zeit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2009
7 Antwort
hallo
Hallo Also wir hatten 2 Katzen gehabt
lessli
lessli | 26.08.2009
6 Antwort
tom und jerry
heißen meine zwei und der name ist programm. tom hat ne sehr starke bindung zu mir jerry geht weiblich elegant eher auf abstand. tom lag schon immer aufm babybauch und hat auch geschnurrt. hatte vom ersten tag an nie das problem dass geeifert wurde eher das problem dass die katzen ihre nahrung und ihren brei möchten. sie schlfen grundsätzlich auf ihren decken. saug sie dann jeden tag ab. aber sie haben nie den versuch gemacht sich auf mein baby drauf zulegen. sprich hatte nie probleme
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2009
5 Antwort
wir
haben 4 katzen die haben keine probleme damit das etwas kleines da ist..
lucyzicke
lucyzicke | 26.08.2009
4 Antwort
Also wir haben 3 Katzen
hatte am Anfang auch Bedenken, aber auf Aussagen anderer: "Du musst die Katzen weg tun, wenn das Kind kommt" hab ich trotzdem nicht gehört und bin jetzt ganz froh darüber. unsere 3 haben weder in die Wohnung gemacht noch dem Kind ein Haar gekrümmt, im Gegenteil sogar. Sie lassen sich von ihm so viel gefallen, er darf alles mit ihnen machen. Seit er krabbeln kann ist er ständig hinter ihnen her. Vorhin zum Beispiel hat er mal wieder unsere Luna an ihrem langen Fell erwischt, weil sie liegen geblieben ist, als er kam. Sie hat dann nur um Hilfe miaut und er hat sich kaputt :-)) Also ich finde Katzen bzw. allgemein Tiere und Kinder passen gut zusammen. Haben auch noch 3 Kaninchen und 3 Meerschweinchen und bei Oma noch nen Hund. Klappt mit allen zusammen Prima. Übrigens hab auch Bilder in meinem Profil mit Katzen und Kind. LG
Schnukki83
Schnukki83 | 26.08.2009
3 Antwort
hi
also wir haben 2 Katzen die eine ist 7 und die andere 3 Jahre alt. Sie durften beim Stillen und Flasche geben immer mit dabei sein. Sie durften richen kommen und sind wieder gegangen wenn sie net mehr wollten. Auch das gebrülle haben sie gut weg gesteckt und waren sehr entspannt. Jetzt ist meine kleine 6, 5 monate alt und beginnt mit dem Krabbel und will immer zu den Katzen und die hauen entweder ab :-) was ja dann noch viel toller ist weil da will sie hinter her . Oder sie lassen meine kleine bis zu ner Handbreit ran und hauen dann ab ...Ätschi Auf jeden fall kommen alle gut klar :-)
Papa_Frank
Papa_Frank | 26.08.2009
2 Antwort
huhu
also ganz so schlimm war unsere nicht! in die wohnung hat sie aber auch vorher schon gemacht als chiara dann da war ging es eigentlich.. er war recht skeptisch aber nachdem er mal schnuppern durfte ging das ganze.... jetz ist chiara 18 monat und soweit hat er sich an sie gewöhnt... geht ihr aber noch immer aus dem weg.. mag dran liegen das chiara ihm unglaublich gern am fell zieht schlechte erfahrungen haben wir keine gemacht... benny hat sie nicht einmal gekratzt... und das obwohl sie sehr grob mit ihm umgeht! das ist alles erziehungssache der katze... Im moment haben wir ehr das problem das chiara eifersüchtig auf ihn ist! wenn er mal ein lecker bekommt wird sofort geheult bis es ein gummibärchen gibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2009
1 Antwort
Also unser Willi..
...hatte am Anfang größen Respekt vor dem Kleinen Wurm. Aber mit der Zeit wurden die beiden neugierig aufeinander. Felix erstes Wort war."Kacke"-steht für Katze..mittlerweile sagt er seinen Namen. Jeden morgen bringt er Willis Futternapf und besteht auf Futter egal ob noch was drin ist. Die Katze macht sofort Streß wenn Felix weint und gibt keine Ruhe bis einer von uns nach ihm schaut. Ab und zu ärgern sich die beiden..Aber es gab noch keine ernsten Verletzungen. Ich kann keine Horrorgeschichten erzählen. Übrigens Willi war 1, 5 Jahre als Felix kam. Also nix mit Alter gemütlicher Katze.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Katze und baby
19.09.2011 | 24 Antworten
katze weg Finderlohn ja oder nein?
22.05.2011 | 8 Antworten
baby katze stirbt fast hilfe
26.04.2011 | 19 Antworten
katze trächtig? kastration
19.02.2011 | 13 Antworten
Katze pinkelt auf Plastik
23.05.2010 | 10 Antworten
meine katze ruiniert mich
07.05.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading