Kinderwagen ÜNERWÜNSCHT!

HelloKittyfan
HelloKittyfan
03.07.2009 | 13 Antworten
Gestern war ich wie jeden Tag auf dem Weg in die Stadt und bin wie immer vorne eingestiegen(man muss dazu sagen dass meine Linie nur kleine Straßenbahnen fahren und man also nur hinten und ganz vorne Platz hat..)..
Nun kam noch eine andere Frau dazu ebenfalls mit Kinderwagen und die Leute die eben vorne saßen(ist eben AUCH für Schwerbehinderte .. ) meinten dann "ganz hinten wäre auch noch Platz"
da sage ich" ja aber weiter hinten sind ja auch noch andere Plätze frei" da ich nicht davon ausging, dass beiden wegen ihrer schweren Tüten und dem großen Rucksack schwerbehindert wären.
"Was fällt ihnen ein! Dieser Platz ist schließlich für Schwerbehinderte! Lassen sie sich das mal durch den Kopf gehen"
sagt das und schaut uns beide böse an (happy02)!
"ist in Ordnung, ich habe ja auch nur geantwortet" ..
"Jaja junges Pack .. "

Wieso muss man immer gleich so unfreundlich sein..?
Ein einfaches "ich brauche aber diesen Platz" hätte gereicht es hat auch niemand was dagegen gesagt dass sie da sitzen, NEIN wie immer sind die Kinderwagen fehl am PLatz (putzen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ein einfaches "ich brauche aber diesen Platz" hätte gereicht ??????
das glaube ich dir nicht ;-) das sagt man immer...aber hätte sie das in der situation ganz ruhig gesagt wär dir das doch auch bestimmt egal gewesen..... aber ich weiss trotzdem was du meinst und kenne das aus köln noch zur genüge...manche leben einfach im dauerfrust
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2009
2 Antwort
@oOLellifeeOo
Wieso meinst du, dass man das immer sagt? Ich habe keinen erlebt der nicht behindert war der auf die Aufforderung so reagiert hätte.. Und ich würde es auch niemals sagen weil ich den Platz eben nicht brauche sondern es eine Luxus ist
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 03.07.2009
3 Antwort
sorry
"ein Luxus" soll es heißen
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 03.07.2009
4 Antwort
Kenn ich!
Meine Eltern sind vor etlichen Jahren mit meinen Schwestern im Zwillingswagen auf nem Markt gewesen und nur blöd angemacht worden, von wegen, ob es denn sein müsste mit den Kindern über den Markt zu laufen, ob sie nicht hätte alleine gehen können!!!! Muss dazu sagen, dass die Zwillingswagen vor 15 Jahren ja noch breiter waren als heute und die Zwerge waren damals noch ganz winzig!!! Also so eine Ignoranz!!!
Mone251182
Mone251182 | 03.07.2009
5 Antwort
hi
ja irgendwie schon komisch wie leute auf kinderwagen reagieren..ich hatte das erst vor kurzem beim zug fahren.. da hat mir nen junger mann helfen wollen den wagen in zug zu bekommen dann dränglet sich nen ältere herr vor und raunzt "lassen sie das scheiss dicng doch draussen stehen" HALLO??? was das denn ???
ouzumaus
ouzumaus | 03.07.2009
6 Antwort
Ich erleb sowas ständig in Berlin
auf meiner Buslinie wo ich früh den Großen letztes Jahr noch in die Kita gebracht hab ist früh immer gerammelt voll, wenn ich zur Arbeit mußte. Es kam echt öfters vor, das mich der Busfahrer hat stehenlassen und nur laufende Passagiere einsteigen lassen. und der Bus fährt nur alle 20 Minuten. Auch in U-oder S-Bahn kriegt man immer wieder blöde Kommentare, ob man nicht mit der sperrigen Kutsche woanders hin könne. Manchmal versaut sowas einem den ganzen Tag.
Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi | 03.07.2009
7 Antwort
ich kenne das zu genüge...
...was meinst du, wie ich angeschaut werde, wenn ich mit meinem zwillingsbuggy *lach* naja, muss man sich rechts und links "scheuklappen" aneignen... auch wenn wir muddis sind haben wir auch ein recht uns draussen fortzubewegen und auch öffentliche verkehrsmittel zu nutzen ; )) LG mel
Gemini2008
Gemini2008 | 03.07.2009
8 Antwort
@Gemini2008
manchmal habe ich das Gefühl sie wollen dass man sich gar nicht raus begibt.. WENN dann bitte tragen, das nimmt nicht soo viel Platz weg! Und mit dem Fahrradsitz hinten braucht man eben auch was mehr Platz wenn man schlenkert das will auch niemand sehen
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 03.07.2009
9 Antwort
Ich verstehe den Zusammenhang
zwischen dem Schwerbehindertenplatz und dem Kinderwagen zwar nicht, denn mit Kinderwagen ist man ja auch nicht schwerbehindert. Aber ich verstehe, was du meinst. Als Mutter mit Kinderwagen bietet man offenbar oftmals eine riesen Angriffsfläche und es gibt immer ein paar Idioten, die einen partout als Störfaktor einstufen. Muss allerdings auch sagen, dass ich das selber nervig finde, wenn ich mit Kinderwagen über die Kirmes gehe und nirgends durchkommen und ich mit dem Ding ungeheuer viel Platz wegnehme. Ich kann schon verstehen, dass das andere etwas nervt. Aber ich sage dann immer, dass es mir leid täte, dass ich mein Kind nicht einfach zu Hause an die Heizung gebunden habe oder dass mein Kind mit nem halben Jahr noch nicht alleine laufen kann und dass ich in Zukunft erst gehe, wenn alle nach Hause gegangen sind. Ganz freundlich. Das nimmt den meisten den Wind aus dem Segel. Ich glaube aber, diese Leute im Bus waren einfach nur unhöflich. Wären sie bestimmt zu jedem gewesen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2009
10 Antwort
@HelloKittyfan
jaa genau das gefühl habe ich auch, am besten sollten wir daheim bleiben bis die kinder eingeschult werden ; )) oder zumindest bis sie allein laufen können und dann aber bitte nicht hinsetzen, da die kleinen dann den anderen leuten einen sitzplatz wegnehmen... : ))
Gemini2008
Gemini2008 | 03.07.2009
11 Antwort
@Maulende-Myrthe
Naja das ist eben der Platz wo beide aufeinandertreffen. Vorne sind 2 Plätze für Schwerbehinderte und da ist eben auch der Platz für Kinderwägen. Man KANN auch ganz hinten einsteigen aber dann ist sie meistens weg bevor man am Ende ist.. Als die 2.Dame reinkam hatten wir nicht mehr genügend Platz und der Mann der da eben saß fühlte sich angegriffen weil wir als Kinderwagen ja auch hinten einsteigen können.
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 03.07.2009
12 Antwort
mach dir da keinen kopf.
das ist bei uns nix neues.ich selbst hab noch kein kind, aber wenn man sieht wie muttis mit kunderwagen angesehn werden wenn sie im geschäft ffragen ob sie kurz vorbei könnten oder wie sie geschupst werden beim stadtfest oder weihnachtsmarkt....ich find diese gesellschaft in der hinsicht das letzte.und dann müssen sich junge muttis noch anhören..du kannst ja den wagen mit dem kind draußen stehn lassen ..und dann sind sie rabenmütter wenn was passiert.das ist zum haare raufen.
pueppivw
pueppivw | 03.07.2009
13 Antwort
irgnorier
die spinner einfach. Gut das ich nicht dabei gewesen bin, sonst hätten die echt ne ansprache bekommen!
hauser27
hauser27 | 03.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading