Mädels, wie ist das den, mit dem Mutterschaftsgeld?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.07.2009 | 9 Antworten
Man bekommt doch 100% Gehalt 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Entbindung oder? Mein Mutterschaftsurlaub hat am 15.06 angefangen, und für den Juli habe ich 400 Euro wenniger bekommen wie sonst. Komisch oder? Ich muss es auf jeden Fall abklären ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
ich weiss das genau, denn
ich arbeite bei einer krankenkasse. dein mutterschutz dauert von 6 wochen vor der geburt bis einschl. 8 wochen danach. während dieser zeit zahlt dir die krankenkasse 13 euro pro tag. das, was zum netto-arbeitsentgelt fehlt, stockt der arbeitgeber auf. du musst das mug beantragen bei der kk. das machst du mit einer kleinen gelben bescheinigung , den dir dein arzt max. 6 wochen vor et ausstellen darf. hole diese bescheinigung also unbedingt beim arzt. damit überweist dir die kk den teil von vor der geburt. wenn das kind dann da ist, reichswt du der kk die geburtsbescheingung ein. danach wird der rest bezahlt und das genaue ende der schutzfrist berechnet und deinem ag mitgeteilt, damit der ebenfalls denselben termin hat. unterm strich musst du dann dein netto-arbeitsentgelt haben wie sonst. auch wenn es von zwei verschiedenen stellen kommt. bis bald. deine anny.
Anny80
Anny80 | 02.07.2009
8 Antwort
man
bekommt doch 6 oder 7 wochen vor et eine bescheinigung vom fa und die gibt man dann bei der kk ab und die regeln das mit dem ag. so hat man mir es damals gesagt.
tante_tine
tante_tine | 02.07.2009
7 Antwort
du bekommst auch einen teil
von der krankenkasse. ...
Gemini2008
Gemini2008 | 02.07.2009
6 Antwort
....
du bekommst nämlich einen teil vor der geburt und ein teil nach der geburt und anschließend ne bescheinigung
Smilieute
Smilieute | 02.07.2009
5 Antwort
ach sooooooo
dankeschön....da bin ich ja beruhigt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2009
4 Antwort
hallo
die krankenkasse überweist dir noch den rest
sonne12345
sonne12345 | 02.07.2009
3 Antwort
das
ist ganz rnormal, du bekommst ja geld von der krankenkasse und nur einen kleinen teil von ag
Smilieute
Smilieute | 02.07.2009
2 Antwort
Soweit
ich das in Erinnerung habe teilen sich Arbeitgeber und Krankenkasse dein Mutterschaftsgeld. Du wirst wahrscheinlich noch eine Abrechnung von der Krankenkasse erhalten.
lalotta
lalotta | 02.07.2009
1 Antwort
während
des mutterschutzes bekommst du doch einen teil von der krankenkasse. lg
tante_tine
tante_tine | 02.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Mutterschaftsgeld statt alg1
09.08.2014 | 18 Antworten
zu spät für Mutterschaftsgeld?
12.11.2012 | 5 Antworten
Mutterschaftsgeld DAK
06.09.2012 | 5 Antworten
Mutterschaftsgeld als Hausfrau?
30.03.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading