Mein kleiner hat sehr hohes Fieber

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.06.2009 | 9 Antworten
Hallo Mamis


Ich war heute mit Nico ( 20 mt) beim Kindearzt weil er Fieber hatte und es ihm schlecht ging..So nun wurde festgestellt, dass er eine Bronchitis hat (traurig01) Er hat Antbiotika bekommen, dass ich ihm 3 mal am Tag geben muss und Fieberzäpfchen bekommt er auch .. Um 20 Uhr hatte er 39.9 grad Fieber .. ! er schläft jetzt nur mit seinem Body..ich mache mir grosse Sorgen und weiss nicht ob ich ins KH gehen soll?

Ich war ja heute beim Arzt also bitte keine Kommentare von wegen ich seie Verantwortungsloss oder so!

(danke)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Fieberzäpfchen und Saft im Wechsel ist richtig.
Unser Kleiner hatte wegen einer Angina ganze 7 Tage lang Fieber um die 40 Grad. Sind auch im ersten Schock mitten in der Nacht ins KH gefahren, aber die haben uns wieder heimgeschickt mit nem Fiebersaft. Waren schreckliche und zermürbende Tage und Nächte, da kann ich gut mitfühlen mit dir. Meine Ki.ärztin riet baden in Wasser was 2 Grad unter Körpertemperatur ist und dann runterkühlen auf bis zu 34 Grad, solange es das Kind aushält. Fand er nicht toll und es hat auch nicht geholfen. Hab ständig gemessen, um schnell handeln zu können. Ab 39, 5 immer fiebersenkende Maßnahmen ergreifen. Wünsch euch viel Kraft und gute Besserung.
fjordmaid
fjordmaid | 04.06.2009
8 Antwort
Du könntest auch nach 3 Std.
nachdem du das Zäpfchen gegeben hast, Fiebersaft geben wenn das Fieber nicht runter geht.Das hat bei meiner Maus auch gut geholfen.Mein Ka meinte man könnte auch ein Abkühlungsbad machen, statt Wadenwickel, das wäre wohl für die kleinen Mäuse besser. Da läßt du Wasser in die Wanne , legst deine Maus hinein und lässt langsam kühles Wasser zulaufen.Bis es 32 Grad erreicht.Es sei denn er friert vorher dann mußt du ihn raus nehmen. Gute Besserung!
kennethundsusi
kennethundsusi | 04.06.2009
7 Antwort
ok
danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
6 Antwort
hallo
also, ich glaube, ich würde mein Kind überwachen und öfter mal Fieber messen. Wann hast du denn das Fieberzäpfchen gegeben ? Die brauchen ja auch eine Zeit, bis sie wirken. Wenn er unruhig wird und weint im Schlaf würde ich ins KH fahren. Höre auf deinen Mutterinstinkt. Du wirst schon richtig entscheiden. Alles Gute und viel Glück
mäuslein
mäuslein | 04.06.2009
5 Antwort
??
Wann hat er das letzte Zäpfchen gegen fiba bekommen. Wenn es trotz der Mittel nicht nach einer Stunde etwas gesunken ist, dann fahr zum KH besser du fährst einmal zuviel als zuwenig. Wünsche dir starke nerven und deinem Kleinen gute besserung
Delphi81
Delphi81 | 04.06.2009
4 Antwort
hallo
danke euch um 20 uhr hat er ein Zäpfchen bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
3 Antwort
Dann warte ab wie die Nacht wird
kannst ja immer noch quarkwickel an den Waden machen. Aber ich hab die Erfahrung gemacht das es mit dem Zäpfchen ganz gut geht. Wünsche euch eine gute Besserung und eine ruhige Nacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
2 Antwort
......
jetzt mach mal einen kalten wickel um die beine, dann ruf im kh an und sag was los ist. schau dass er immer viel flüssigkeit trinkt, notfalls weck ihn mal zum trinken. ansonsten, wenn du angst hast , dann fahr ins kh. alles gute für euch.
jasmin00
jasmin00 | 04.06.2009
1 Antwort
Wann hast du
ihm denn das letzte Fieberzäpfchen gegeben?
Judithdiva
Judithdiva | 04.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Hohes Fieber ohne Symptome
09.05.2017 | 4 Antworten
Wie "macht" man einen Junge?
26.08.2013 | 14 Antworten
gestern hohes Fieber- heute wieder fit?
24.04.2013 | 2 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten
Hohes Fieber 40 beim Säugling
10.01.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading