meine maus 11 monate bekommt ha 2

pitty88
pitty88
06.05.2009 | 15 Antworten
welche nahrung kommt den jetzt eigentlich? seh immer nur
pre 3 soll ich dann auf die umstellen?
und ab wann kann muss ich nicht mehr allergiegefährdet geben ..
ich dachte ich hätte ma gelesen bis sie ein jahr alt ist.

danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ja da hast du recht!Mein kleiner wird morgen 10 Monate und ich habe das bis jetzt richtig streng durchgezogen, weil ich auch ein ziemlich starker Allergiker bin.Naja nun will ich aber langsam die anderen Lebensmittel einführen.Obs was gebracht hat weiß eh keiner.
kennethundsusi
kennethundsusi | 06.05.2009
14 Antwort
@kennethundsusi
Das stimmt. ABer man echt sehr konsequent sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
13 Antwort
@Maulende-Myrthe
Es gibt aber ja auch Brei bzw.verschiedene Nahrungsmittel die allergenarm sind, oder?Und wenn man sowas füttert, würde man ja nicht die Reihe durch brechen.
kennethundsusi
kennethundsusi | 06.05.2009
12 Antwort
Ach so
Pre 3 gibt es doch nicht wirklich, oder? Pre ist die erste Milch und dann kommt die 1, die 2 und die 3. Wenn deine Kleine aber satt von der 2er wird, dann bleib doch einfach dabei. Und wenn sie ein Jahr alt ist, kannst du auch etwas Kuhmilch geben. Die Flasche ist dann eh bald out.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
11 Antwort
Du schmeißt
das Geld aus dem Fenster, wenn du HA fütterst, obwohl du schon Brei gibst. Diese HA-Dinger "nützen" nur, wenn man die Reihe nicht durchbricht. Wenn du schon Obst und Brei gibst, ist der HA-Schutz aufgehoben. Da kannst du genauso gut normale 2er füttern. Aber mal ganz nebenbei. Die meisten Ärzte sagen, dass diese HA-Produkte reine Geldmacherei sind. Nach einem Jahr werden die Karten in Punkto Allergien noch mal ganz neu gemischt, ob du vorher hypoallergen gefüttert hast oder nicht. Meine Kleine ist auch sehr allergiegefährdet, da mein Mann und ich beide Allergiker sind und uns bei den Allergien auch noch so richtig schön ergänzen. Trotzdem hat meine Kleine nach der Brust jetzt nur normale 1er von Alete bekommen, weil ich ja schon mittags Gemüse gefüttert hab. Dann ist der Zug für HA einfach abgefahren, so ist das leider.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
10 Antwort
Ich hab letztens auch gefragt,wie lange man die Ha Nahrung
geben sollte.Viele waren der Meinung nur 6 Monate.Ich dachte auch immer das 1.Jahr.
kennethundsusi
kennethundsusi | 06.05.2009
9 Antwort
nee hab mich vielleicht falsch ausgedrückt
sie bekommt nur noch morgens eine flasche sonst brei und obst
pitty88
pitty88 | 06.05.2009
8 Antwort
also ich hab
die info das man mit kuhmilch morgens noch warten soll weil da nich so viele nährstoffen drinne sind...........
pitty88
pitty88 | 06.05.2009
7 Antwort
Mit 11 Monaten kann sie
doch fast alles essen was wir essen! Gibst du ihr nur Milch? Das reicht nicht mehr aus! Meiner hat bis zur letzten Flasche die er morgens getrunken hat nur die 1er getrunken! Seit er 10 Monate alt ist bekommt er gar keine Flasche mehr und hat ganz normal bei uns am Tisch mitgegessen! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 06.05.2009
6 Antwort
also,
mein kleiner ist jetzt 12 1/2 monate alt, hat auch immer HA Milch bekommen und jetzt nach absprache mit dem KiA bekommt er gar keine "künstliche" Nahrung mehr, morgens besteht er auf eine flasche und da ist jetzt immer normale Milch, also max 3, 5% fett und ultrahocherhitzte mit etwas kakao pulver und ansonsten nur das was wir auch essen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
5 Antwort
garnicht
meine trinkt garnicht mehr diese milch und es geht ihr super sie ist 9 monate und meine kä sagt ist okay solange das dem kind gut geht....
glitzerbarby
glitzerbarby | 06.05.2009
4 Antwort
HA3
es gibt auch HA3..z.B von Milupa!!! und die Beikost nicht vergessen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2009
3 Antwort
ja klar gibt ihr euren was andres?
neeeeeeeeeeee quatsch nur noch morgens ne flasche lg
pitty88
pitty88 | 06.05.2009
2 Antwort
Nahrung
Meine Tochter ist 18 Monate alt und bekommt noch immer die 1èr Nahrung. Sie bekommt Morgens und Abends vor dem zu Bett gehen noch die Flasche und schläft trotz allem prima durch. So lange Dein Krümel satt wird brauchst Du auf nichts neues umsteigen. Das reicht völlig aus
Leya1973
Leya1973 | 06.05.2009
1 Antwort
bekommt dein kind noch
garnichts "richtiges" zu essen? nurdiese milch?
jersey_
jersey_ | 06.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading