⎯ Wir lieben Familie ⎯

Brieffreundschaft mit einem Häftling?

emmismum
emmismum
03.05.2009 | 9 Antworten
Hat jemand Erfahrungen mit sowas? Der Einzige Häftling dem ich jemals geschrieben habe war mein eigener Vater und ich weiß das sich seine Zellengenossen immer gefreut haben wenn meine Schwester und ich geschrieben haben und die haben auch immer gegrüßt weil sie einfach oft niemanden mehr hatten ..

Würdet ihr sowas tun?


LG emmsimum
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
ja hatte ich mit meinem ex bzw. damals waren wir noch zusammen auch gemacht. kommt aber auch drauf an weswegen er sitzt bei straftaten an kinder oder mord würde ich sowas niemals machen.
Petra1977
Petra1977 | 03.05.2009
2 Antwort
nee
mit sowas will ich in erster linie als mutter gar nichts zu tun haben . aber mein papa z.b. hat wegen steuerhinterziehung und trunkenheit am steuer und ohne führerschein gessen und sein zellengenosse wegen drogen . die sind ja ´´harmlos´´
emmismum
emmismum | 03.05.2009
3 Antwort
würd ich nie tun
denn ich finde da wo sie sind haben sie sixch selber hingebracht und da haben sie auch keinen trost etc verdient ist ja nciht umsonst knast . das ist doch irgendwie unfair jemand begeht ne schwere straftat und wird dann auch noch getröstet? ne
Miss_glamour
Miss_glamour | 03.05.2009
4 Antwort
Nein das würde
für mich nicht in frage kommen.
Babybauchabguss
Babybauchabguss | 03.05.2009
5 Antwort
der hintergrund weshalb
ich mit diesem gedanken speiel ist nicht das ich jemanden trösten will . natürlich sind die selber schuld keine frage, aber ich würde einfach gerne jemanden kennenlernen der völlig unvorbehalten an die sache rangeht der einen nicht kennt und mit dem man einfach wirklich nur über gott und die welt quatschen kann .
emmismum
emmismum | 03.05.2009
6 Antwort
jemanden kennenlernen
kannst du auch woanders . ich weiss nciht schau mal da bringst du dich doch selbe rin schwierigkeiten. später kommt derjenige raus und sucht dich weil du ihn so toll verstanden hast etc und was weiss ich was dann passiert . ich hätte da nicht den mut zu. gibt doch alles mögliche heutzutage und diejenigen sind da echt nicht umsonst drin. such dir doch lieber nen normalen brieffreund
Miss_glamour
Miss_glamour | 03.05.2009
7 Antwort
ja da rüber hab
ich mir auch schon gedanken gemacht immerhin muss man bei sowas ja auch ne adresse angeben wenn man ne antwort bekommen will.
emmismum
emmismum | 03.05.2009
8 Antwort
Also ganz ehrlich,
lerne lieber woanders jemanden kennen! Zum Beispiel uebers Internet. Da kann man auch jemandem schreiben und ihn einfach so erstmal kennenlernen und es muss nicht ein Typ ausm Knast sein. Die koennen dir auch sonst was schreiben. Ich halte nicht viel davon, sorry!
Canadien
Canadien | 03.05.2009
9 Antwort
Und unbelastet mit
jemandem über Gott und die Welt schreiben können . jepp, das kannst du sicher auch mit jemandem aus dem Internet Sagen wir so, wenn du ner Frau im Gefängnis schreiben würdest, fänd ichs fast noch ok, weil bei nem Mann meines Erachtens nach die Gefahr viel zu groß ist, dass man sich über den allgemeinen und unbelasteten Austausch letztlich doch noch irgendwie verknallt oder so. Und sorry, jepp, alles Menschen, wie du ja auch selbst scheibst, war dein Vater auch im Gefängnis. Aber den kanntest du vorher schon. Ihn als Mensch. Papier wie auch das Internet, ist geduldig . Birgt einfach zu viele Gefahren, denke ich!
diewahre
diewahre | 03.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x