Blindlings in die Portofalle? Ebay verbietet Versandkosten in 26 Kategorien

jens72847
jens72847
18.04.2009 | 11 Antworten
Mitte Juni wird Ebay eine Reihe von Änderungen auf dem Online-Marktplatz einführen: Eine wichtige Neuerung: Verkäufer müssen in vielen Fällen einen kostenlosen Versand anbieten. Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten: In den diversen Foren, auch bei Ebay selbst, löste die Ankündigung einen Sturm der Entrüstung aus.

mehr gibt es unter dem link zu lesen


http://tech.de.msn.com/ratgeber_praxis/online_artikel.aspx?cp-documentid=16155584


was sagt ihr dazu ehrliche meinung.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
dann geh` ich eben...
zu Hood oder Pushtheprice. Das klicken vielleicht nicht so viele an, aber das könnte sich schnell ändern. Und ausserdem sind die Auktionen noch kostenlos, egal welchen Startpreis man nimmt-solange man nicht mehr als ein Bild einstellt. Sollte das wirklich so kommen - na dann good by ebay...
josis-mama
josis-mama | 18.04.2009
10 Antwort
Dann
macht halt nur per Selbstabholer. Und bevor ihr die Sachen dann, wie manch einer sagt, lieber wegwerft, dann bringt sie doch zur Caritas. Es gibt genug, die sich darüber freuen. Wenn Euch ein Euro für die Sachen zu wenig ist, dann verschenkt sie eben oder behaltet es doch. Ich mein, Ebay ist schon lange kein Marktplatz mehr an dem man als privater Verkäufer großes Geschäft machen kann. Ich bin erstaunt, dass immer noch soviele Menschen bei Ebay handeln. Ich selbst verkaufe eigentlich nicht mehr sondern kaufe nur noch, wenn es ein Schnäppchen gibt.
maya2006
maya2006 | 18.04.2009
9 Antwort
ich finde es nicht okay
da muss man dann ja drauf packen, wenn artikel nur füe 1 eu weg geht.dann soll ebay, sich halt um porto kümmern, das halt alle gleich zahlen.und nicht einer über10 eu und andere versuchen wirklich so günstig wie es geht. dann gehe ich lieber zum trödelmarkt und veruake es dort und gut ist. ist zwar schade, das mit ebay ist wirklich viel schöner.aber nicht auf meine kosten
harmony-chantal
harmony-chantal | 18.04.2009
8 Antwort
tja
ich werd mir auf jeden fall überlegen was ich dann noch verkaufe und wenn dann mach ich ein startgebot das so hoch ist wie die versandkosten....wenn ich ein teil für nur einen euro verkaufe und dann noch den versand allein tragen soll...ne auf keinen fall
madoma85
madoma85 | 18.04.2009
7 Antwort
Bei ebay
bekomme ich auch ganz oft nur 1€ oder so und wenn ich nicht weiß, was ein Paket genau kostet gebe ich immer bissl mehr an, sonst zahle ich noch drauf .. jetzt aber Versand kostenlos anbieten führt nur dazu, dass es keiner mehr machen will ich persönlich verkaufe da nicht gerne habe auch viele super süße Sachen für nen € verschenken müssen... aber teilweise zahlen die Leute auch mehr als den Neupreis... Pff spinnen tun sie alle..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2009
6 Antwort
@ luka-romero
das gehirn ist angeschaltet...man kann nicht alles immer über ein festpreis verkaufen, und wenn du ein festpreis machst musst du um so mehr an gebühr fürs reinsetzen zahlen, verstehst?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2009
5 Antwort
Kostenloser Versand?
Hi, ich habe gerade einige Dinge verkauft und für mehrere Gegenstände nur 1€ bekommen. Wenn ich da auch noch die Päckchen selbst bezahlen muss, zahle ich ja nur noch drauf. Da stelle ich mich dann lieber auf den Flohmarkt oder werfe die Sachen gleich in den Sammelsack zur Spende. Ich glaube, e-Bay tut sich damit keinen Gefallen, es sei denn, die legen es darauf an, die kleinen, privaten Anbieter auszuschalten und nur noch von den Shops zu leben. ich wär dann als Privatverkäufer raus - allerdings - als Käufer würde mir das wiederum gefallen. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2009
4 Antwort
@luka-romero08
es gibt aber auch dreiste verkäufer bei ebay die sich am versand bereichern möchten... ich selber habe schon oft gesehen das da für versand 14 und mehr euro bezahlt werden sollten... ebay sollte ehr den versand nicht kostenlos machen sondern sich selber darum kümmern was son versand kostet... z.b. pckchen 6, 90 oder so...
schnattchen1706
schnattchen1706 | 18.04.2009
3 Antwort
find ich
nicht in ordnung, dann werd ich nichts mehr verkaufen weil wenn ich einen artikel um einen euro versteigere hab ich ja den vollen verlust, da hab ich mehr davon wenn ichs wegwerf!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2009
2 Antwort
hhhm
verkaufen selber viel bei ebay.wieso kostenloser versand? ich muss die pakete ja schliesslich auch bezahlen wenn ich sie wegschicke.und mach nur versicherten versand das ist ja noch etwas teurer..!Frechheit! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2009
1 Antwort
ja wenn dann ist umsonst versand
ja auch selbst abholen-oder wenn man einen festpreis macht kann man den versand mit einrechnen. find das nun nicht so wild, aber alle regen sich auf ohne vorher das gehirn anzuschalten
luka-romero08
luka-romero08 | 18.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Seltsames Bankproblem
17.11.2014 | 14 Antworten
Kinderwagen bei ebay verkaufen?
12.02.2013 | 2 Antworten
Brautkleid Ebay - China?
24.01.2011 | 20 Antworten
eBay-Verkäufer drückt sich vor zahlung
23.08.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading