Kindergarten, die spinnen da!

Blue83
Blue83
28.01.2009 | 13 Antworten
Hallo Mami's

ich hab mir heute ein KiGa bei uns "angesehen" in den unser Sohn eigendlich mit 3 sollte, mitterweile halte ich von dem gar nix mehr.

Montag hatte ich angerufen zwecks Termin (bekam den heute) als ich da war, wurde ich erst mal 15 min stehen gelassen mit den Worten "mom gleich" ok etwas Streß kann ja mal vorkommen, dann war ich endlich bei der Leiterin im Büro, die mir dann sagte mit einem Grinsen im Gesicht, dass grade Läuse und Scharlach rumgingen dort im KiGa, da war ich dann schon bedient und meinte ob sie es denn nicht für nötog oder wichtig empfindet mit das am Telefon zu sagen, sie wüßet schließlich wie alt mein Sohn sei (7, 5 Monate) da lachte sie nur und meinte ob ich auch zu den Müttern gehöre die gleich nen Aufstand bei Kinderkrankheiten machen (ja ne ist richtig) sowas ist ja was für mich. Naja Zettel durfte ich alle ausfüllen, aber Preise wollte sie mri nicht nennen "die ändern sich eh jedes Jahr" war die Aussage, ich wollte aber trotzdem welche haben, damit ich so in etwa die Preislag eweiß, ok nach 5! mal nachfragen hab ich eine bekommen. den KiGa angucken Fehlanzeige, "da hat der kleine ja nix von wenn er eh nur auf dem Arm sein muß" ich solle wenn er laufen kann wieder kommen, hmm ok dann eben so.
Dann sagte mir die tolle Leiterin das die Kinder dort Hausaufgaben aufbekämen und wenn sie diese mal vergessen, gäbe es Strafarbeiten, wie später auch in der Schule, als ich meinet was das denn soll, bekam ich die Aussage "auch die kleinen müssen lernen das sie Dineg erledigen müssen auf die sie keine Lust haben und wenn sie es nicht tun, es Konsequenzen gibt, erst in der Schule damit anzufangen wäre zu spät" hmm da hab ich mich dann doch gefragt, ob ich im KiGa gelandet bin oder vorher falsch abgebogen. Danach hat sie uns dann verabschiedet, also ich finde das ja irgendwie unmöglich das Verhalten, und bin von dem KiGa (der ein sehr guten Ruf haben soll bei uns) ganz und gar nicht überzeugt.
Die Preise sind auch gesalzen von 8-14 Uhr sollen wir schon 254 Euro bezahlen, man könnte ja auch auf 12 oder 13 Uhr runter gehen, also unter 14 Uhr braucht man gar nicht erst wieder anfangen zu Arbeiten, wenn ich den kleinen vor 8 Uhr hinbringen muß, muß ich pro angefangene halbe Std 17 Euro pro Monat bezahlen, also ich kam ja aus dem Schlucken nicht mehr raus, ich wußte ja das wir mit zu den teuersten Städten gehöen aber das finde ich fast schon dreist.

So mußte das mal loswerden, danke fürs Lesen (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Was ist das den für ein Kiga??
Wenn er von der Stadt ist würde ich den dort mal melden! Würde mein kind da nicht hingeben!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
2 Antwort
.....
und du bist dir sicher das du in nem kindergarten warst und nicht in nem kinderknast ????? ok...scharlach oder läuse.. lassen sich nicht vermeiden..haben wir auch ständig ... meine tochter bekommt auch hausaufgaben auf ..ABER sie gehört zu den vorschulkindern und bekommen das immer auf wenn sie im kindergarten vorschule hatte.. und das find ich ok... kleiner tipp.. such dir nen anderen..alleine schon das sie dir nicht geantwortet hat ..und dir auch nicht den kindergarten gezeigt hat ist ne frechheit... lg tina
Zoey
Zoey | 28.01.2009
3 Antwort
Mit den
Hausaufgaben find ich auch doof. Vorschule ok aber nicht im Kindergarten. Allerdings hätte am Eingang ein Zettel stehen müssen, das Läuse und Scharlach im Moment im KiGa sind. Geht ja nicht nur um die Kinder. Es geht auch um die "Besucher" und Eltern. Und teuer ist der wirklich. Bei uns am Land zahlen wir nur knapp 100 Euro im Monat für Vormittag. Ist aber halt wirklich Dorf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
4 Antwort
Strafarbeiten????
????? is unglaublich....und ausserdem...DU willst doch den Kiga sehen oder ???4 Wir zahlen hier von 8 bis 13 Uhr 70 €...ne Stunde länger wäre 80€....254€ is ja Wucher...wer soll sich das denn leisten ?? Oder bekommt er dort auch 7 Gänge menues zum Mittag??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
5 Antwort
hups
hört sich ja an wie eine strafanstalt für kinder..sowas kann ich nicht kindergarten nennen sorry...meiner kriegt keine "hausaufgaben " mit denen unternehmen die was und basteln und alles sowas....und man kriegt da auch keine strafen wen man was vergessen hat dan wird nochmal gefragt und gut is....ich bezahle pro monat von 9-14.30 uhr nur 38 euro..und den kindergarten muss sie dir ja wohl zeigen es gibt genügend kindergärten die schimmel haben ich hatte das auch bin mind. 7 KIGA abgelaufen eh ich endlich einen ohen schimmel und mit spielsachen und unternehmungen gefunden habe.....viel glück noch beim weiteren suchen....
dahotmomy
dahotmomy | 28.01.2009
6 Antwort
KiGa
ja ich meine 250 Euro sind eine Menge Geld und wenn ich die schon zahle, dann möchte ich auch das Gefühl haben mein Kind darf da noch Kind sein und muß da nicht nur nach Regeln die Std absitzen, fand ich schon etwas daneben wenn ich ehrlich bin, und Hausaufgaben ok aber Strafarbeiten wenn sie die mal vergessen finde ich schon sehr übertieben, ich denke eher damit bringen sie die kleinen dazu das sie weder KiGa noch Schule am Ende mögen
Blue83
Blue83 | 28.01.2009
7 Antwort
Liebe Blue83
ich bin super geschockt.So was habe ich ja noch ie gehört oder gesehen.Der Kindergarten gehört für mich zur Kategorie"meldepflichtig". so was gibt es doch nicht.Hoffe du hast noch einen anderen Kindergarten in deiner Nähe. LG Melli
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
8 Antwort
dass es im kiga
manchmal stressig ist und nicht planmäßig abläuft ist ja klar, sollte man auch verständnis für haben... aber bei dem ganzen zeug, das da noch hinzukommt... ^^ das mit den krankheiten finde ich schon den hammer, gerade bei einem baby ist scharlach schließlich eine schlimme sache! was die preise betrifft: klar ändern die sich, aber man kann doch trotzdem mal eine zahl nennen damit sich die eltern eine grobe vorstellung machen können! was die hausaufgaben abgeht: das ist nicht mal sooo verkehrt, ich finde den kontrast zwischen kindergarten und grundschule nämlich einfach ZU hart! man ist noch im kindergarten wo alles spielerisch, locker-flockig zugeht und in der grundschule hat man auf einmal jeden tag hausaufgaben auf... es gibt viele kinder, die sich damit shwer tun. ich fände es eine gute alternative, wenn es für die 5- und 6jährigen so 2-3 x/woche hausaufgaben gäbe, das wäre vertretbar finde ich. aber für kinder aller alterstufen und jeden tag? das ist wirklich zu viel! würde mich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
9 Antwort
an
deiner stelle durchaus mal noch in ein paar andere richtungen orientieren und ein paar andre kigas angucken! viel erfolg!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
10 Antwort
Essen
die bekommen dort normales Essen, was selbst gekocht wird, dafür zahl ich 50 Euro pro Monat und 3 Euro Getränkegeld aber trotzdem teuer.
Blue83
Blue83 | 28.01.2009
11 Antwort
kika
ich würde mich dan auch lieber um schauen auf ein anderen platz.wen du dich jetzt schon unwol fühlst widr das nichts habe meinen auch in einen anderen gebracht ob wol bei mir 5 Häuser weg einen ist der auch spitze sein sollte hate mich da auch bei der besichtigung nicht wohl gefühl und bin froh das ich ihn zu dem anderen gebracht habe muß jetzt zwar immer mit dem auto hin aber das mach ich dan gerne hauptsache meinen king geht es gut. und bei uns kostet der kika 93 euro entweder von 7:00 bis 12 und noch von 13:30 bis 16 uhr oder durchgehend von 7:00 bis 13:30 und ich kan mir jeden tag aussuchen wie ich ihn bringe kurz oder lang .viel ervolg bei der suche des richtigen kika
julisch79
julisch79 | 28.01.2009
12 Antwort
.....
ja wirkich wohl hab ich mich da nicht gefühlt, ich meine eigendlich sollte eine Leiterin doch stolz auf ihren KiGa sein und den auch gerne zeigen wollen, aber keine Chance erst wenn der kleine laufen kann und mitmachen kann dann, aber ich meine ein Kind interessiert sich nicht für Schimmel, oder gefährliche Ecken und Kanten, fand ich schon komisch etwas, naja hab noch 5 KiGa's bei uns die von der Entfernung vertretbar sind, da wird wohl einer drunter sein der mir zusagt
Blue83
Blue83 | 28.01.2009
13 Antwort
Mein Tipp
Such dir einen neuen Kita Platz. Meine Maus geht seit dem 05.01 in die Kita und ich hatte auch Probleme, ich kann nur sagen, suche, suche, suche. Du findest eine die zu dir Passt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Kind will nicht mehr in Kindergarten
15.11.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading